Autor Thema: zwei Weibchen und ein kastriertes Böckchen  (Gelesen 1713 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lexi

  • Wackelnase
  • WN-Profi
  • *
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Weiblich
  • In Gedenken an Lady

  • Meine Fotos
zwei Weibchen und ein kastriertes Böckchen
« am: Dezember 07, 2008, 17:46:15 »
Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich oben genannter Konstellation.

Am 05.12 wurde ein Zwerglöwenköpfchen gefunden, das wir gerne aufnehmen würden. Momentan ist er beim TA (deshalb Fotos auch erst in ein paar Tagen bis Wochen), falls er krank ist, damit unsere beiden sich nicht anstecken. Was der TA schon sagen konnte, ist dass er kastriert ist. Bislang kannte ich nur positive Vergesellschaftungen von 3, 4, 5 Häsinnen mit einem Bock und es gab nie Krach. Allerdings hat eine Bekannte, die zwar in meinen Augen eher schlecht mit ihren Kaninchen umgeht (Käfighaltung und getreidereiches TroFu) und die sich von mir auch von nichts anderem überzeugen läßt, doch Bedenken in mir wach gerufen, wie es denn mit zwei Häsinnen und einem Böckchen sein könnte, ob es da nicht doch streit gäbe, dass zwei sich super verstehen und die oder der dritte außen vor ist. Habt Ihr da Erfahrungen? Kann das gut gehen, denkt sie da nicht vielleicht etwas zu menschlich? Wie gesagt, ich habe bisher immer nur gutes gehört, auch wenn mehrere Weibsen sich sozusagen einen Kerl teilen mußten. Wäre echt dankbar für Eure Tips und Erfahrungen.

LG Lexi
Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem Du realisierst wer Dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben. . .


Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: zwei Weibchen und ein kastriertes Böckchen
« Antwort #1 am: Dezember 07, 2008, 17:59:24 »
Da kann dir keiner eine 100%ige Meinung geben ... bei vielen klappts und bei manchen nicht ... ich hab gute Erfahrung gemacht bei einen Kastraten mit 1-3 Weibsen .....


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: zwei Weibchen und ein kastriertes Böckchen
« Antwort #1 am: Dezember 07, 2008, 17:59:24 »

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
viele liebe Grüße von Betti

Offline Lexi

  • Wackelnase
  • WN-Profi
  • *
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Weiblich
  • In Gedenken an Lady

  • Meine Fotos
Re: zwei Weibchen und ein kastriertes Böckchen
« Antwort #3 am: Dezember 07, 2008, 18:58:34 »
hi Klein-Betti, danke für die Links...bin anscheinend zu blöd zum Suchen.  :o
Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem Du realisierst wer Dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben. . .



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf