Autor Thema: Vergesellschaftung erfogreich?  (Gelesen 2510 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cara

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Dez 2009
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Vergesellschaftung erfogreich?
« am: Dezember 26, 2009, 22:46:25 »
Hallo,

zu zwei Weibchen habe ich mir vor etwa einem Monat noch einen kastrierten Rammler geholt. Habe vorher sehr viel über Vergesellschaftungen gelesen und habe meiner Meinung nach alles richtig gemacht.
Vergesellschaftung auf neutralem Boden: in einem komplett neuen Gehege, alle Einrichtungsgegenstände mit Essig geschrubbt und neu angeordnet.
Erst den Neuen reingesetzt und nach einiger Zeit die Damen dazu. Dann ging auch richtig die Post ab, die beiden Mädels haben den armen Kerl gezwickt und gejagt und er hat nichts gemacht, ist meistens nicht mal weggegangen, aber bis auf ein paar rumfliegende Haarbüschel ist nichts passiert. Die beiden Mädels haben sich auch gegenseitig bekämpft, aber es war relativ schnell klar, dass die Graue Anführerin ist.
Das Männchen wurde etwa zwei Wochen lang extrem von der Schwarzen Rangniedrigeren der beiden Weibchen gejagt und gebissen, während die andere ihn ignoriert hat. In den letzten zwei Wochen ignorieren ihn beide, er ist voll nett zu ihnen, leckt sie und streckt ihnen ständig sein Köpfchen hin um geleckt zu werden, aber die tuen nichts. Er wird immer noch ab und zu von der Schwarzen gejagt und gezwickt, meistens wenn er in den Auslauf geht. Inzwischen hat der arme Kerl so Angst vor den Mädels, dass wenn sie nur so zu ihm kommen und riechen er schon panisch wegläuft.
Eingegriffen habe ich übrigens nie.

Nun meine Frage: wird das noch besser? Sind die beiden Mädels irgendwann so lieb zu ihm wie zueinander? Oder muss der arme Kerl immer alleine in der anderen Ecke hocken? Und kann ich irgendwas tun, damit das besser wird?

Schonmal Danke im Voraus!
Liebe Grüße

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Vergesellschaftung erfogreich?
« Antwort #1 am: Dezember 27, 2009, 09:18:38 »
Morgen Cara,

du schreibst

Zitat
Er wird immer noch ab und zu von der Schwarzen gejagt und gezwickt, meistens wenn er in den Auslauf geht.

Das ist wieder ein neues Gebiet und die meinen die Rangordnung wieder neu bestimmen zu müssen ..... und es kann auch noch sein das da ein Hitze vorliegt deiner schwarzen Dame das sie ihn animieren will .....



Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Vergesellschaftung erfogreich?
« Antwort #1 am: Dezember 27, 2009, 09:18:38 »

Offline Cara

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Dez 2009
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Vergesellschaftung erfogreich?
« Antwort #2 am: Dezember 27, 2009, 09:23:12 »
Das mit der Rangordnung mag stimmen, aber ich verstehe nicht, warum sie ihm angreift, er unterwirft sich sofort, wenn sie kommt.  Warum greift sie ihn trotzdem an?

Woran erkenne ich überhaupt, dass sie hitzig ist? Meine Mädels sind seit ca. 2 Monaten geschlechtsreif, seitdem markieren sie mit dem Kinn. Ansonsten hat sich ihre Verhaltensweise überhaupt nicht geändert, die beiden Weibchen verstehen sich super und waren noch nie böse zueinander. Kein Brummen oder so und mir gegenüber sind sie auch nie zickig...

Offline Cara

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Dez 2009
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Vergesellschaftung erfogreich?
« Antwort #3 am: Januar 01, 2010, 10:50:38 »
Mein Snoopy tut mir echt leid, er sitzt immer nur rum, aus Angst, dass sonst die Schwarze kommt. Er wird nicht geleckt und kuscheln darf er auch nicht.

Wäre es eine Möglichkeit einen zweiten kastrierten Rammler dazu zuholen? Würden sich dann die Männer auch zusammen tun oder hätte Snoopy dann nur noch mehr Stress?

Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Vergesellschaftung erfogreich?
« Antwort #4 am: Januar 01, 2010, 17:09:16 »
Ach ich kann dich verstehen, es ist wirklich schwierig da einfach zu zuschauen.
Wie lange ist die VG jetzt her? So etwa 14 Tage schätze ich jetzt mal. Da würde ich auf jeden Fall noch abwarten, da kann sich bestimmt noch was tun. Der arme Kerl würde mir auch leid tun, und eigentlich erwartet man ja dass sich die Mädels eher kloppen würden, oder? Naja, da gibt es eben auch keine festen Regeln.
Bei meiner Gruppe gibt es schon immer eine (Adelheid) die die Rangunterste ist. Das tut mir auch immer leid, aber irgend einer muss das ja sein. Wenn die anderen Beiden Mädels schlecht drauf sind, gibt es immer wieder mal Phasen in denen sie gejagt wird, aber das wird schnell wieder besser und sie putzen sich auch gegenseitig.

Ein weiteres Kaninchen könnte natürlich was ändern, aber auch hier kann man nicht sicher sein. Man sagt, dass Kastraten dazu neigen sich um die Mädels zu streiten, aber bei meiner Schwester klappt die Konstellation 2 Männer und 2 Weiber sehr gut. Also eine Sicherheit hat man da nie.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf