Autor Thema: Der kleine neo ist krank... =(  (Gelesen 16147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kadel

Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #50 am: März 13, 2012, 09:51:25 »
Hallo,

ich muss mich leider mal wieder in diesem thema melden und ich dachte es würde langsam mal etwas ruhe eingekehrt sein  :(

als eigentlich war ja alles gut den zwei mäusen ging es blenden so nun war ich gestern mit beiden beim TA weil die myxo impfung wieder dran
war die klein wurden auch durch gecheckt alles gut

als wir wieder zuhause waren war auch alles gut klar waren sie grummelig mit mir und haben sich versteckt aber kamen auch dann zügig wieder raus und ham
gemümmelt dann abends wieder von jetzt auch gleich es war so ca 20:00 uhr lag neo wieder rum wollt nicht angefasst werden nichts fressen sich nicht bewegen etc

dann hab ich ihm weil er wieder ein paar haarköttel abgesetzt hat ein bisschen öl gegeben bauch abgetastet und massiert der bauch fühlte sich alllerdings
nicht schlimm an also nicht wie sonst wenn er seine magen probleme hatte naja ich hab sie dann abends ins bett gebracht

heute morgen bin ich dann gleich gucken gegangen und der klein war immer noch sehr matt ich ihn mir dann gleich geschnappt und bin mit ihm in die tierklinik gefahren

dort wurde er auch noch mal abgetastet aber auch sie hat gesagt das sich der bauch nicht sonderlich auffällig anfühlt es gab dann noch ein schmerzmittel, und 2 infusionen

ich hab dann noch gefragt ob es vlt auch eine reaktion auf die impfung sein kann mnache menschen kriegen ja auch so ein shcub nach der impfung sie sagte aber das es ihr nicht bekannte wäre das es dort nebenwirkung gibt
hat einer von euch erfahrung damit?

naja jedenfalls gab es jetzt eben noch ein bisschen päppelbrei und bene bac nach anordnung nachher soll er noch mal ein bisschen metacam und öl wegen der haar böbbels kriegen und dann sollen wa ihn beobachten und uns sonst noch mal da melden

mein problem ist nur das ich gleich schon wieder los muss zur arbeit und erst um 21 uhr zuhause bin ich hoffe das mein männe heute die abendschule ausfallen lässt und nach der arbeit gleich nachhause kommt damit zumindest einer nach dem klein schauen kann

ach mensch und ich war so guter dinge ich hoffe dem klein geht es bald wieder besser  :(

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #51 am: März 13, 2012, 15:19:27 »
Ach nööööö.... Hier wollte ich ja auch 'ne Weile nichts mehr lesen. =(
Das tut mir sehr leid, dass du dauernd Stress hast und nicht endlich
mal richtig Ruhe einkehrt!

Es kann schon sein, dass dem kleinen Neo die Impfung zugesetzt hat.
Manchmal bricht nach der Impfung auch die Impfmyxomatose aus.
Kontrollier mal die Impfstelle, geschwollen, gerötet?
Ohren, Nase, Geschlecht, Schleimhäute nicht geschwollen?

mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #51 am: März 13, 2012, 15:19:27 »

Offline Kadel

Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #52 am: März 14, 2012, 12:30:29 »
hallo,

Naja also er hat keinerlei anzeichen für schwellungen rötungen oder sonstiges...

Also neuer stand ist das ich ihn gestern abend noch mal gepäppelt hab bissel bene bac und öl mein männe ist extra nicht zur abendschule gegenagen
um den klein zu beobachten er kam gleich ausem gehege und hat ganz zarghaft ein bissel möhrenkraut und kohlrabiblatt gemümmelt
aber nicht die mengen deswegen gab es abends noch was

als ich heute gleich in der früh wieder zu den beiden bin ist er auch gleich aus dem gehge gehüpft hat sich überall um geschaut hat zwar auch nicht wiklich
viel über nacht gefressen aber vom verhalten her fast wie immer

es gab dan wieder ein extra portion möhrenkraut und blättchen ,kräuter ud heu  da hat er auch wieder dran gemümmelt zwar auch noch nicht die mengen wie früher
aber ich fand es war ausreichend so das ich erstmal noch nichts zu gefüttert habe
dann ha er vorhin noch ein "atom großen" matsche köttel abgesetzt der war so riesiegO.o so das ich vermutet das vlt doch wieder irgendwas fest hing

ja nun hüppeln die zwei hier durch die gegend haben ihn jeden raum eine futterstation damit sie auch ja was fressen und er hat eben auch die lüdde schonmal wieder geramelt um sein position zu verteidigen weil sie hat natürlich wieder die chance versucht zu nutzen als er schwächer wa ;)

ich hoffe es geht weiter berg auf

Offline Kadel

Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #53 am: Oktober 06, 2012, 15:52:44 »
Hallo,

ich habe ja so gehofft hier in diesem thema so schnell nicht wieder schrieben zu müssen aber leider nun doch....

Es begab sich wieder gestern der kleine neo bomber war super drauf bis ich zur spätschicht gefahren bin.
Als mein männe von der arbeit heim kam war auch alles gut

als ich abends von der arbeit kam saß neo schon wieder wie ein häufig elden in der ecke ich ihn mir geschnappt und abgetastet und was war meine befürchtung bestätigten sich der magen fühlte sich komisch an und er fühlte sich auf gegast an

so was nun hab ich gedacht es war 21:00 uhr und ich musste heute morgen um kurz nach 5 wieder los zu arbeit ich in der tierklinik angerufen
bin dann gestern abend gleich hin gefahren zum glück war die gleiche ärtzin da wo ich letztes mal auch da war wo er operiert werden musste

sie ihn abgetast und dann rö bild gemacht und man sah eine riesen große verschattung i bild entwerden wieder ien bezoar oder sie meinte es könnte auch eine massive verdickung der magenwand aufgrundd er op sein weil es sah eher bezoar untypsich aus sie meinete dann ich soll ihn da lassen weil ich ja heute auch
den ganzen tag abrbeiten musste also hab ich ihn schweren ehrzens da gelassen

heute nachmitag als ich von der arbeit zurück war hab ich gleich angerufen und es gab gute neuigkeiten der bauch fühlte sich weich an und es ging ihn schon besser so das ich ihn abholen konnte

aber er hatte noch nichts gefressen und wurde dort gepäppelt ich also gleich los um ihn abzuholen dort angekommen zeigte mir die ärztin noch ein rö bild was sie von sich aus gemacht haben um den verlauf zu sehen

und siehe da alles schick keine aufgasung und auch diese verschattung war weg die magen wand war schön geformt und alles ok

ich hab dann gefragt was es gewesen sein kann und sie sagte es kann vor kommen wenn die nins so massive abuchkrämpfe haben das sie die magen wand der art durch spastiken verdickt und verhärtet und das dass die wahrscheinlich die ursache wAR

hat da einer von eich erfahrung mit?

naja jedenfalls als wir zuhause angekommen sind ist er gleich durch die gegend gehüpft und hat auch paar krümmel gemümmelt und auch ein bisschen am blättrigen genagt noch nicht viel aber immer hin

ich hoffe es geht berg auf drückt die daumen noch mal so eine riesen bauch geschicht muss echt nicht sein...

achja er bekommt jetzt noch mcp und dimeticon und dann hoffen wir das bald alles gut ist

und ihr glaubt garnicht wie sehr sich die kleine maus gefreut hat als er wieder da war sie schleckt ihn die ganze tzeit von oben bis unten ab ;) aber krankenpflege tut ja gut ;)

liebe grüße

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #54 am: Oktober 06, 2012, 20:18:34 »
Och mensch Kadel, bei Dir kommt auch keine Ruhe rein.
Das tut mir echt leid, ich kenn das  :(

Wie gut, dass Du immer so schnell handelst!! Das ist so lobenswert!!

Mit dieser Magenwandverdickung kenn ich mich nicht aus, da meine das noch nicht hatten.
Vielleicht jemand anders hier?

Hört sich gut an, dass Neo noch Simeticon und MCP bekommt und soweit fit erscheint.
Frisst er denn wieder gut und verhält sich normal?
Ich drücke ganz ganz fest die Daumen,dass es schnell aufwärts geht und Deine zwei Süßen
laaange gesund bleiben!!

Ja, Krankenpflege vom Partner kann nichts ersetzen. Das hilft den Süßen auch imens!!

Alles Liebe, Kadel!  :blumen:

LG Mel


Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #55 am: Oktober 07, 2012, 18:56:04 »
Ohje Kadel, das klingt ja (gerade in deinem Fall) wirklich schlimm.
Der arme Neo, was er da immer mitmacht.

Ich selber habe keine Röntgenaufnahme von einer dicken Magenwand gesehen
oder je davon gehört, aber der Magen an sich ist eher schwach bemuskelt.
Kann aber sein, dass er durch die Aufgasung eine Art Aufschoppung zeigte,
also eine Stauchung. Aber sicher bin ich mir ja leider auch net. :weissnich:

Gut aber, dass er es überstanden hat. Sag mal hast du eine Notfallapotheke?

Zitat
Kaninchen-Apotheke

Um adäquat zu reagieren daheim, bevor der Arzt aufgesucht werden kann, kannst du dir eine kleine Notfallapotheke zusammen stellen.
Diese Dinge sollte der Kaninchenhalter immer im Haus haben:

Fibreplex/ BBB (BirdBeneBac) - für die Darmflora bei/ nach Durchfall o.ä.
Sab Simplex - gegen Blähungen
MCP - Verdauungsprobleme - Achtung! Selbstmedikation ohne Rücksprache mit dem TA ist nicht zu empfehlen!
Paraffin-Öl - Verstopfung
CC (CriticalCare) - für Zwangsernährung
Babygläschen mit Gemüse (zuckerfrei, ohne Fleisch) - für Zwangsernährung: immer vorher abklären beim TA
Bepanthen - für kleinere Wunden
Rivanol - Desinfektion kleiner Wunden
2-5ml Spritzen (normalerweise reicht ohne Nadel)

Gerade Öl und ein Mittel gegen Blähungen solltet ihr immer da haben um sofort zu reagieren.

Blähungen


Schön brav bleiben kleiner Neo!! :knull:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Kadel

Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #56 am: Oktober 08, 2012, 12:31:19 »
Hallo ihr lieben,

Bei uns sieht es schon wieder recht gut aus der kleine mann hüppelt durch die gegend und mümmelt auch schon wieder ziemlich gut

@Zinra

klar hab ich eine kleine Notapotheke geb ihm ja auch immer gleich was aber ich kann das immer nicht mit meine gewissen vereinbaren, so wie jetzt freitag wo ich grade von der arbeit kam und auch gleich wieder los muss und ihn nicht richtig betreuen kann ,dann fahr ich lieber gleich hin um gewissheit zu haben

auserem bin ich glaub ich gepräg von seinen not einsatz  :o

Was ich allerdings nicht in meiner Notapotheke habe ist das desinfektionsmittel für wunden (wo bekomm ich das den her? )  und auch keine bepanthen weil ich ich sowas zum glück auch noch nie brauchte

aber ich muss sagen ich bin von "meiner" tierklinik echt begeister die haben mir beim letzten einsatz nicht die übernacht versorgeung und auch nicht die röntgenbilder berechnet sie meinten ich hab da schon so viel geld gelassen da ssie das auf sich nehemen hab nur die bahandlungskosten und die medis bezahlt (=


liebe grüße

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #57 am: Oktober 09, 2012, 09:16:42 »
Schön, dass hr euch salle von em Stress ein bissel erholt habt :yeah:

klar hab ich eine kleine Notapotheke ... kann das immer nicht mit meine gewissen vereinbaren...
nicht richtig betreuen kann, dann fahr ich lieber gleich hin um gewissheit zu haben

DAS sollst du mit Notfallapotheke nicht unterlassen, aber du kannst ihm daheim schon
Öl und Sab eingeben z.b. um die erste Hilfe zu leisten, bis ihr beim TA angekommen seid.
Darauf wollte ich hinaus, denn das beruhigt auch deine Nerven etwas :troest:


Was ich allerdings nicht in meiner Notapotheke habe ist das desinfektionsmittel
für wunden und auch keine bepanthen weil ich ich sowas zum glück auch noch nie brauchte
Meiner Meinung nach alles in der Apotheke :jo: Aber i.d.r. ist das mot den Wunden auch
nicht so eine große Sache und kann ggf. noch zum Zeitpunkt des Bedarfes geholt werden.
Aber viele haben es daheim wegen der Kinder oder für sich selbst ;)
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Kadel

Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #58 am: Oktober 12, 2012, 11:07:54 »
 Ja also wie gesagt mit der Notapotheke versorg ich ihn auch immer erst bevor ich zum TA fahre aber sicher ist sicher ;)

Dann werd ich wohl mal schauen ob ich das desinfektionsspray mir mal besorge wie gesagt zum glück brauchte ich es ja noch nie aber man kann
ja immer garnicht so doof denken ;) 


ansonsten ist an der neo front alles schick er erfreut sich bester laune und lässt sich weiter von seiner abschleck beauftragten verwöhnen dieser kleine macho ;)

ich hoffe es bleibt auch alles so wenn wir jetzt ne woche im urlaub sind aber die notapotheke und genaue medi beschriebeung gehen ja mit zu mein eltern
und ich denke da sollte nichts schief gehen und die nummer von der Tierklinik liegt auch mit bei

drückt die daumen das es so bleibt

liebe grüße

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Der kleine neo ist krank... =(
« Antwort #59 am: Oktober 12, 2012, 12:00:27 »
...
ansonsten ist an der neo front alles schick er erfreut sich bester laune
...
drückt die daumen das es so bleibt

Oh super! Na ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass es gut
bleibt und ihr einen tollen Urlaub habt! Wohin geh es denn?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf