Autor Thema: unser meerschweinchen hat sich das becken gebrochen!  (Gelesen 3234 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

annika2004

  • Gast
unser meerschweinchen hat sich das becken gebrochen!
« am: Januar 18, 2011, 16:06:16 »
hallo! ich bin hier absoluter neuling, da ich bei google aber überhaupt nichts groß zum thema finde, hoffe ich hier ein paar antworten zu bekommen.

also unser kleiner ist leider vom bett gefallen und vorwürfe machen wir uns genug, obwohl wir hoffentlich nicht schuld waren. nun waren wir beim ta und der sagt, er hat sich das becken gebrochen. der tierarzt kann aber leider auch nix weiter für ihn tun. er hat eine schmerzspritze bekommen und nun müssen wir abwarten...essen tut er, kot ist auch normal. und auch so wirkt er den umständen relativ fit, vorsichtig 2 bis 3 schritte macht er auch, natürlich sicher unter schmerzen. aber toi toi toi er macht keinen furchtbar kranken eindruck!

nun wollte ich fragen, ob jemand von euch erfahrung mit beckenbruch, evtl. auch bei kaninchen oder anderen kleintieren, hat und mir ein paar tipps geben kann damit unser kleiner ganz schnell wieder gesund wird und alles gut übersteht.

vielen dank im voraus!!!

Offline polly

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2010
  • Beiträge: 1.194
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: unser meerschweinchen hat sich das becken gebrochen!
« Antwort #1 am: Januar 18, 2011, 19:53:06 »
Hm, also bei Kleintieren hatte ich noch keinen Beckenbruch, aber bei mir selbst.
Das war eine ganz blöde Sache, hat lange Zeit geschmerzt, aber (wie bei Deinem Meerschweinchen auch) konnte man nichts anderes machen, als erst mal nur ruhig zu liegen und dann wochenlang abzuwarten, bis es von selbst heilt.
Schienen ist leider meist nicht möglich.
Allerdings hüpfe ich wieder herum wie eh und je, und ich hoffe, Deinem armen Schweinchen wird es bald genauso gehen.
Da so etwas meist dauert, würde ich ihn auf keinen fall isolieren, denn solange er noch nicht völlig wiederhergestellt ist, wäre eine erneute Vergesellschaftung mit den anderen unmöglich.
Und das hieße: Wochenlange Einzelhaft.
Dass gerade ein krankes Meerschweinchen sehr darunter leiden würde, nun auch noch alleine zu sein, ist klar.
Daher würde ich ein Auge auf die Öttis haben, sie aber auf jeden Fall zusammenlassen.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: unser meerschweinchen hat sich das becken gebrochen!
« Antwort #1 am: Januar 18, 2011, 19:53:06 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: unser meerschweinchen hat sich das becken gebrochen!
« Antwort #2 am: Januar 18, 2011, 20:24:23 »
Hi Annika,


ich fürchte ich habe selbst keine Ahnung von Beckenbrüchen, jedoch wrde ich rein intuitiv auch zur Ruhe raten.
Einzelhaft müsste nicht unbedingt sein. Vielleicht kannst du einen kleineren Teil des Stalles/Geheges für
den Kleinen abtrennen damit er nicht zuviel läuft und durch die Gruppe beansprucht wird.
Schmerzmittel bekommt er am besten nicht zu hoch dosiert (falls überhaupt), sonst geht eventuell mehr noch kaputt.


Alles Gute!
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Schrödi1981

  • Gast
Späte Antwort....
« Antwort #3 am: Februar 07, 2011, 08:09:10 »
Schau mal unter folgender Addresse: http://thegoldennuggets.theroots.de/inhalt/kkrank/kkrank.htm
Ich hoffe, dass sich dein Schweine mittlerweile etwas erholt hat bzw. das es ihm gut geht?! Mir persönlich ist das zum Glück noch nicht passiert!! (teu teu) Achte drauf, dass es vernünftig aber gezielt mit schmerzmedikamenten versorgt wird! Ansonsten habe ich mich informiert, dass Beckenbrüche selten behandelbar sind, aber ich denke es kommt auch immer auf die Art des Bruches und das Ausmaß an! Ich hoffe in Zukunft passt du besser auf deine Meerlies auf! Die sollten nicht unbedingt auf großen Höhen rumturnen können bzw. sollte man die nicht auf so Höhen wie Bett etc. setzen, da sie doch sehr schreckhaft sind  :wow: Aber ich hoffe, in Zukunft wirst du besser aufpassen!


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf