Autor Thema: Kaninchen nimmt stark ab  (Gelesen 3636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cocohh

  • Gast
Kaninchen nimmt stark ab
« am: August 17, 2010, 15:02:16 »
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Also mein eines Kaninchen hat den Kaninchenschnupfen, und vor 2 Jahren sagte mir die Tierärztin, ich solle mich darauf einstellen, dass er es nicht mehr lange schafft. Um die 2 Wochen hat sie ihm damals gegeben. Aber auf einmal hat er sich total berappelt, niest zwar immernoch, aber ihm geht es super gut. Hoppelt den ganzen Tag mit den anderen durch die Wohnung und futtern tut er auch. Seit zwei Wochen aber nimmt er stark ab, hatte zwischenzeitig nur noch 820g, normal hat er 1300g. Es ist auch nicht so, dass er nicht essen würde, er futtert immer schön Heu, und bekommt von mir jetzt halt auch immer noch extra was, damit er wieder zunimmt. Aber so richtig will das nicht klappen. Kennt das jemand von euch??

Liebe Grüße Coco

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kaninchen nimmt stark ab
« Antwort #1 am: August 17, 2010, 15:14:18 »
Hallo,
ja ich kenne das, hatte eines meiner Kaninchen damals auch. Es hatte Parasiten im Darm
Deswegen empfehle ich dir eine Kotprobe beim Tierarzt abzugeben und auf Darmparasiten und Würmer untersuchen zu lassen

Alles Liebe

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Kaninchen nimmt stark ab
« Antwort #1 am: August 17, 2010, 15:14:18 »

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kaninchen nimmt stark ab
« Antwort #2 am: August 17, 2010, 15:48:11 »
Bitte sofort zum TA!

Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kaninchen nimmt stark ab
« Antwort #3 am: August 17, 2010, 22:24:56 »
Hallo Coco!


Ich kann mich Muckel und auch Primel nur schliessen ;)  Geh bitte gleich zum Tierarzt und lass dein Kaninchen erneut checken. Wichtig wäre hier allerdings ein Bluttest, um zu schauen ob Organe nicht richtig arbeiten oder was sonst los ist. Fressen und abnehmen gehört nicht zusammen!

Parasiten im Darm können es auch sein, daher auch der Tipp mit der Kotprobe :)


Ich hoffe, ihr findet die Ursache und könnt sie rechtzeitig behandeln :)

Alles Gute euch ;)


Grüßle, Alice :wink2:
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Offline Molle

  • Die wilde Hummel
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2006
  • Beiträge: 1.484
  • Geschlecht: Weiblich
    • Rabbits on tour

  • Meine Fotos
Re: Kaninchen nimmt stark ab
« Antwort #4 am: August 17, 2010, 23:35:03 »
Hej,
schließ mich meinen Vorrednern an: Bitte vom TA abklären lassen!

Aber das Problem Gewichtsverlust kenn ich auch, zusätzl. hatte er sporadischen Durchfall. Bei Manni war die Ursache eine Zahnfehlstellung d. Backenzähne und ein Stufengebiss. Beides wurde korrigiert. Damit er wieder zunimmt, hab ich ne ganze Zeit lang Haferflocken gefüttert und vermehrt Obst.
G L G  v o n  M o l l e,  m e i n e n  S c h n u f f e l s  u.  Ö k e n


Es ist nicht die Frage, ob Tiere intelligent sind,
sondern was sie dafür anstellen müssen,
damit wir es ihnen glauben.

Offline polly

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2010
  • Beiträge: 1.194
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kaninchen nimmt stark ab
« Antwort #5 am: August 17, 2010, 23:40:24 »
Auch von mir derselbe Rat: Geh zum Tierarzt und lass das abklären. Da können viele Ursachen zugrunde liegen:
Parasiten (z.B. Bandwürmer) sind eine Möglichkeit, Diabetes eine andere, Schilddrüsenüberfunktion, Nicht-Verwerten eines Inhaltsstoffes, Hormonstörungen, Tumore..... da können wir hier raten bis zum Sankt-Nimmerleinstag und liegen am Ende doch alle falsch. Und wenn er z.B. bestimmte Kohlehydrate nicht verstoffwechseln kann, kannst Du zufüttern was Du willst. ohne Erfolg.
Wenn Du weißt, was es ist, kannst Du gezielt dagegen vorgehen und vielleicht regelt sich alles ganz schnell wieder. Das hoffe ich zumindest!


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf