Autor Thema: VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?  (Gelesen 1623 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sonne213

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Jan 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?
« am: September 12, 2009, 12:15:21 »
Es war soweit Zwerg sollte mit der bestehenden Gruppe Vg werden,was am anfang auch recht gut verlief ausser gejage zwischen den beiden Böcken und etwas fliegendem Fell alles ruhuig.Gestern dann der Schock Benny hatte bißspuren am Ohr und der Nase. Ich ließ sie erstmal noch zusammen,was nach weiteren angriffen von Zwerg nicht möglich war.Nach heutigem Ta besuch zur kontrolle der Wunden wurde mir auch von einer weiteren Vg abgeraten da diese auch tötlich enden könnte.Benny sitzt jetzt allein bis die Wunden verheilt sind und wird dann Lucy zur Partnerin bekommen.
Lucy sitzt jetzt mit den vier Jungtieren zusammen kann ich sie dort lassen bis die Wunden bei Benny verheilt sind?

Klein-Betti: Titel präzisiert.
Sonne213 und ihre Rasselbande Lucy,Benny,Blacky,Schneeball,Puschel,und Zwerg

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #1 am: September 12, 2009, 15:13:36 »
Beschreibe doch mal, wie du vergesellschaftet hast (z. B. auf welchem Raum, mit Verstecken, Ablenkung durch Futter etc.). :)
Lucy sitzt jetzt mit den vier Jungtieren zusammen kann ich sie dort lassen bis die Wunden bei Benny verheilt sind?
Also, verstehe ich das richtig: Zwerg sitzt nun allein, Benny auch, und Lucy mit den vier Jungtieren (sind die Männchen kastriert bzw. noch nicht geschlechtsreif?)? Welche Tiere waren vor der VG bereits zusammen? Sind die Tiere auch absolut (außer Sicht-, Hör-, Riechweite) getrennt?

Irgendwie fehlen noch ein paar Infos, um Tipps zu geben.... :hr:
viele liebe Grüße von Betti

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #1 am: September 12, 2009, 15:13:36 »

Offline sonne213

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Jan 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #2 am: September 12, 2009, 19:42:01 »
Lucy und Benny sind im Januar Eltern geworden vier von sechs Jungtiere leben weiter bei mir.Nach einer bereits geglückten Vg im April stellten wir fest das Zwerg trotz aufwendiger untersuchungen (ultraschal) nicht als Bock entdeckt wurde im Juli der schreck Zwerg ist ein Bock.Nach sofortiger Trennung mit Kastra und Schutzzeit gegann am Mittwoch die Vg in unser Kücher der gleiche Ort wie bei der Vg im April danach war keins der Nin in der Küche.Lucy,Benny,Puschel,Blacky und Schneeball saßen im großen Kinderzimmer wo unser Hasenheim ist.Zwerg befand sich seit der Trennung im kleinen Kinderzimmer es gab weder Rich noch Sicht kontakt.Am Mittwoch startete ich die Zweite Vg da ja Zwerg wieder in die Gruppe sollte ich habe alles in der Küche vorbereitet extra noch einmal kurz vor der Vg mit essigwasser gewischt neue Pappkartons verwendet vier an der zahl plus einen kleinen tritt der sich immer in der küche befindet da ich sonst nicht an die oberen Schränke komme.Das zusammen setzen hatte folgenden ablauf erst Futter und wassser sowie Heu dann Zwerg in die Küche und dann die anderen fünf. Es war auch bis Freitag früh alles ok nur gejage der beiden Böcke wo auch Fell flog.gestern bin ich dann los um noch einige sachen für das Hasenheim wo sie dann alle leben sollten zu besorgen ,wie ich nach ca 2stunden zurück kam hatte Benny erste bißspuren wo ich mir schon fast dachte das sie von Zwerg sind und ließ sie weiter zusammen.Am frühen Abend ich befand mich gerade in der Küche kam Zwerg unter dem tritt wo er saß vor und biß Benny der auf dem weg zu mir war wieder in die Nase und verbiss sich dort. Ich trennte die Beiden und setzte Benny erstmal in eine Notunterkunft wo er jetzt nach Ta besuch heute bleibt. Zwerg sitzt weiter in der Küche mit den vier Weibern Lucy,Puschel,Schneeball und Blacky.Sie vertragen sich sehr gut ab und an mal jagen Zwerg und lucy sieht aber eher wie spielen aus.
Jetzt wollte ich wissen ob ich Lucy mit den anderen viern zusamm lassen kann bis ich sie mit Benny vergesellschaften kann ,die Wunden sollten erst komplett abheilen was laut Ta ca 3 wochen dauern wird da er doch mehr abbekomm hat als wie ich gesehen hab von aussen.

Entschuldigt die Länge aber es ist sonst zu verwirrend für euch Hoffe es hilft euch weiter
Sonne213 und ihre Rasselbande Lucy,Benny,Blacky,Schneeball,Puschel,und Zwerg

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #3 am: September 12, 2009, 22:19:13 »
Wielang ist ist die Kastra her?

Mir erklärt sich das nur,das Zwerg noch denkt er ist ein Rammler.

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #4 am: September 12, 2009, 23:52:38 »
Bis die Wunden verheilt sind, mußt du sie sowieso noch trennen.
Ob du Lucy und Benny zusammen hältst in der Zeit, kommt drauf an. Die Beiden dürften sich wohl gut verstehen, oder?

Ich denke, nur weil es einmal nicht gut ging, brauchst du nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen. Ich habe auch 2 Kastraten, die sich zuerst mal schwer verletzten bei der VG. Wir hatten auch schon geplant, 2 Gruppen zu machen. Inzwischen sind die Beiden ein Herz und eine Seele und ich freue mich immer wieder, wenn ich sehe, wie sie sich gegenseitig putzen und mögen. Das soll dich etwas aufrichten. Es wird schon werden  ;)
Liebe Grüße auch von Charly


Offline sonne213

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Jan 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #5 am: September 13, 2009, 10:48:27 »
Die Kastration von Zwerg fand am 21.7.09 statt.Und seit 20.7 ist er getrennt gewesen bis 9.9. da hatte ich die vg gestartet.
Sonne213 und ihre Rasselbande Lucy,Benny,Blacky,Schneeball,Puschel,und Zwerg

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: VG blutig gescheitert...wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #6 am: September 13, 2009, 11:31:43 »
Dann gib ihm mal emotional noch ein wenig Zeit bis er verinnerlicht hat das er keine Eier mehr in der Hose hat.
 :)


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf