Autor Thema: Welches Alter als Partner für 7/8-jähriges Kaninchen?  (Gelesen 1425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schnütchen

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Sep 2009
  • Beiträge: 515
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Welches Alter als Partner für 7/8-jähriges Kaninchen?
« am: Oktober 04, 2009, 19:56:47 »
Hallöchen.

Also ich hatte schon mal angefragt inwiefern man eine 7/8jährige KaninchenDame noch vergesellschaften kann.Mir wurde zu einem Kastraten geraten.Hätte da nochmal ne kleine Frage:

Da ich ja davon ausgehe das sie ziemlich lange alleine saß..-also welches Alter wäre als Partner denn angebracht?
Dachte da vielleicht an nen viel mehr jüngeres Tier?
Die gnädige Dame ist die letzte zeit nämlich wirklich sehr zickig und ich habe eher die Befürchtung wenn da jemand kommt der Revieransprüche stellt,dass das richtig gut in die Hose geht und denke mir,ein kleines "Babyhasi" stellt ja noch keine Ansprüche...-wäre das eventuell besser für meine alte Dame hier?
Meine Katze legt sich ab und zu mal mit in den Auslauf und Jaqueline duldet das auch...aber sobald die Katze an irgendwas rangeht was ihr gehört,seis der Kuschelsack oder sie will sich nen HeuHalm mopsen um damit zu spielen und drauf zu kauen,dann geht Jaqueline sofort auf die Katze los und schimpft total und haut auch mit dem Vorderfüßchen zu...//Pia macht da zum Glück nichts und rennt dann total eingeschüchtert weg.../Also dies alles ist natürlich unter Beobachtung...//aber war eben meine Frage aufgrund diese doch sehr dominanten Verhaltens...obs da vielleicht angebracht wäre ein jüngeres Tier...-habe hier in der Nähe keine Notstation und könnte das Tier evtl nicht zurück geben... :weissnich: :(

HELFT MIIIIIR!

Edit by Alice: Thementitel angepasst! Bitte aussagekräftigere Titel wählen!
°Tierschutz ist kein Anlass zur
Freude, sondern eine Aufforderung,
sich zu schämen, dass wir ihn
überhaupt brauchen!°

Offline ute

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teddy, Lilly & Emely

  • Meine Fotos
Re: *seufz..
« Antwort #1 am: Oktober 04, 2009, 20:51:33 »
Hallo Schnütchen,

im Normalfall würde ich zu einem etwa gleichaltrigen Tier raten.

Ein zu junges Tier würde ich ihr dennoch nicht dazuholen.

Ausgewachsen sollte es meiner Meinung nach schon sein.

Kastraten sind in der Regel nicht so revierbezogen wie die Weiber und ich würde mir keine allzugroße Sorgen machen.

Wenn du die VG nach den Regeln machst, also auch auf neutralem Boden, werden sich die beiden sicher einigen.


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: *seufz..
« Antwort #1 am: Oktober 04, 2009, 20:51:33 »

Offline petra456

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 689
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Alter als Partner für 7/8-jähriges Kaninchen?
« Antwort #2 am: Oktober 05, 2009, 19:40:22 »
Hallo Schnütchen,

ich kann mich nur anschließen und einen etwa gleichaltigen Kastraten dazuholen. So ab mindestens 4 oder 5 Jahren meine ich (wenn denn kein älterer verfügbar ist)
Wenn es in der Nähe kein Tierheim o.ä. gibt, dann vielleicht über die Zeitung oder im Internet Kijij..... (oder so ähnlich)

Viel Glück bei der Suche
Petra

Kim

  • Gast
Re: Welches Alter als Partner für 7/8-jähriges Kaninchen?
« Antwort #3 am: Oktober 09, 2009, 19:03:54 »
Hallo :)
Ich bin mi Grunde genommen der Meinung, dass ein Altersunterschied zwischen Kaninchen nicht ganz so extrem ist, solange er noch einigermaßen "in Ordnung" ist.
Nun stellt sich die Frage, was ist in Ordnung? Ich denke das ist schwer zu beantworten, da es immer vom Charakter und dem Wohlbefinden des Tieres abhängt. Ein Beispiel dafür wäre meine Nocti: Sie tolleriert Altersunterschiede nach oben, ohne Zweifel. Bis zu einem Jahr ist es auch nach unten für sie in Ordnung. Aber würde Ich ihr jetzt ein "Baby-Nin" vor die Nase setzen, wäre sie überlastet und würde durchdrehen.

Genau das Gegenbeispiel wäre meine, leider bereits verstorbene, Bella. Als sie 8 Jahre alt war nahm ich sie bei mir auf. Vielleicht etwas unüberlegt, dass mag sein, aber sie bekam dann zwei sehr junge Partner (damals gerademal 15 Wochen alt). Sie waren ein Herz und eine Seele und Bella blühte richtig auf. Sie genoss es, mit jungen Kaninchen zusammen zu sein, mit denen sie albern und spielen konnte. Denn sie hatte sehr viel Energie und war ziemlich "kindlich" gewesen. Vom Verhalten her glicht sie einem energiereichen Jungtier.

Zu extrem sollte der Altersunterschied nicht sein, denn was fest steht, ist das der Fall mit meiner Bella wohl ein Sonderfall gewesen sein wird. Aber der Charakter der Tiere sollte ebenfalls berücksichtigt werden.

Liebe Grüße,
Kim


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf