Autor Thema: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?  (Gelesen 2672 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline glöckchen

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2009
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Erstmal Hallo an alle, bin ganz neu hier und werd mich später auch nochmal ordentlich vorstellen, aber jetzt hab ich ein paar dringende Fragen...

ich habe zwei vierjährige Kaninchenmädchen, die zusammen zu mir kamen (Geschwister) aber jetzt eine längere zeit getrennt in einem Stall lebten (mit Trennwand), da wir uns nciht anderes zu helfen wussten nach einem heftigem Kampf zwischen den beiden damals. Die kleinere, Milli, hatte danach lange nicht mehr richtig gefressen usw.

Heute beschlossen meine Schwester und ich eher durch einen Zufall, die beiden im Außengehege halt einfach mal kämpfen zu lassen wenn es nunmal nicht anderes geht, die beiden sollen ja schließlich artgerecht gehalten werden soweit es geht...nach heftigem Gerangel über längere Zeit wurden sie immer ruhiger und liefen eben ganz normal zusammen herum...
Bin erstmal total froh dass es diesmal ohne richtige Verletzungen geklappt hat, das war nämlich nciht erst der erste Versuch...

So jetzt meine Frage...gerade sind die beiden, da sie ja schon sehr friedlich waren am Ende, gemeinsam in ihrem Stall (großes Gehege haben wir leider nicht für nachts) , ohne Trennwand halt...das dumme ist nur, bei weniger Platz versteckt sich die kleine nun die ganze Zeit in "ihrem" Teil, in der hintersten Ecke und traut sich kaum raus. Die andere,Momo, lässt sie auch nicht zur Ruhe kommen und jagt sie immer wieder hin und her.
Soll ich die beiden jetzt einfach zusammen darin lassen?
Beruhigt sich das von selbst wieder?
Oder erstmal eine Trennung bis morgen früh damit beide in Ruhe schlafen und fressen können? Milli scheint da ja richtig Stress zu haben gerade...
Ich bin etwas ratlos, möchte nix falsch machen mit den beiden...

Edit:
puh, tut mir leid, ist echt lang geworden, aber ich dachte ich erklär die situation lieber so genau wie möglich...bin auch ein bisschen aufgeregt wegen der aktion heute, also kanns etwas durcheinander sein... ops

Edit by Lilia: Absätze für bessere Lesbarkeit eingefügt und Beiträge zusammengefasst. Bitte den Ändernbutton oben rechts benutzen ;)

Klein-Betti: Titel präzisiert.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #1 am: Oktober 26, 2009, 17:56:01 »
Hallo glöckchen :wink2:

Ich finds erstmal schön, dass ihr den beiden ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen wollt :)
Ihr habt auch gar nich so viel falsch gemacht, obwohl natürlich auch einiges hätte besser laufen können. Dass ihr sie draußen, auf neutralem Boden zusammengesetzt habt, war aber spitze ;)

Den Stall, in dem sie vorher gelebt haben, habt ihr in der Zwischenzeit aber sicherlich nich neutralisiert oder? Das wär vielleicht gar nich schlecht, vor allem da ihr ja 2 Mädels habt und die sich für gewöhnlich in ihrem Revier ganz schön zickig verhalten können ^^

Seid ihr denn in der Nähe des Stalls und könnt eingreifen, wenn sie sich heut Nacht nochmal bekämpfen?
Bitte trennt die beiden jetzt erstmal nicht mehr! Nur, wenn sie sich wirklich verletzen und nich, wenn sie sich einfach nur jagen und Fell durch die Gegend fliegt.
Die Kleine wird sich hoffentlich bald wieder aus dem Haus trauen. Wenn nicht, müsst ihr vielleicht doch nochmal eine neue Vergesellschaftung starten  und die beiden bissl länger, als nur paar Stunden, auf neutralen Boden setzen.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #1 am: Oktober 26, 2009, 17:56:01 »

Offline Manuhoe

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Okt 2009
  • Beiträge: 11
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #2 am: Oktober 26, 2009, 18:03:23 »
hallo kannst du denn den freilauf für heute nacht an deinen käfig stellen damit sie mehr platz zum rennen und Jagen haben! und sich besser aus dem weggehen können???

Offline glöckchen

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2009
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #3 am: Oktober 26, 2009, 18:05:26 »
Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort!

Den Stall neutralisiert haben wir nicht, da dort die Gerüche der beiden sowiso vermischt sind, beide waren vorher schon oft auf beiden Seiten (einzeln), das Stroh vermischt sich auch usw, deshalb dachte ich das wäre nicht nötig.
Ich hatte irgendwann mal gelesen dass sowas sogar dazu beitragen könnte dass sie sich eher vertragen, weil sie dadurch schon etwas aneinander gewöhnt sind.

Gerade wird Milli nur öfters mal hin und her gejagt, Fell fliegt schon lange nicht mehr, also hoffe ich dass sie sich auch nicht mehr prügeln werden.

Sie weicht auch immer aus, ist gerade ein bisschen ängstlich.

Ganz in der Nähe vom Stall sind wir leider nicht, da er hinten im Garten steht..ich beobachte das Spektakel durchs Küchenfenster und geh ständig raus um mal genauer nachzusehen...nur das wird heute Nacht ja nicht wirklich gut möglich sein...

Edit:

Nein, das mit dem Freilauf ist leider nicht möglich, da ihr Stall ehöht steht und auch an einem ungünstigen Platz um da noch was drum herum zu bauen...ist alles draußen.

Edit by Lilia: Bitte den Ändern-Button oben rechts benutzen!


So, das häng ich hier jetzt mal mit dran...ich war gerade draußen gucken und tadaa : Milli saß vorne , beide sahen recht entspannt aus und jetzt fressen sie sogar nebeneinander :)

Ich weiß dass das keine Garantie dafür ist, dass es so bleibt, aber ich freu mich trotzdem total  ^^

Entschuldigt bitte mein Benehmen hier, normalerweise kenn ich die Funktionen in Foren und schreib auch nciht immer alles hintereinander aber gerade bin ich ein bisschen durch den Wind  ;)

Offline glöckchen

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2009
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #4 am: Oktober 27, 2009, 19:41:00 »
N´abend allerseits!

Falls es irgendwen interessiert, der Tag heute ist sehr gut verlaufen bei den beiden. Sie waren bis eben draußen und auch jetzt im Stall bleibt es friedlich.

Milli wird hin und wieder mal kurz gejagt, allerdings nie lange und ohne dass die beiden kämpfen. Beide hocken immer mal wieder schon ganz dicht beeinander, fressen nebeneinander und sind deutlich ruhiger als gestern.

Ich hoffe sehr, dass es so weiter geht (=

Nochmal danke an euch, bin sehr froh dass ich die beiden gestern zusammen im Stall gelassen hab (meine Familie war nämlich eigentlich dagegen, aber jetzt hats ja doch super geklappt  :D

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #5 am: Oktober 27, 2009, 20:58:19 »
Klar interessiert uns das ^^
Wir drücken doch bei jeder VG die Daumen und freuen uns jedes Mal, wenn´s so gut läuft. Halt uns ruhig weiter auf dem Laufenden, gern auch mit Fotos  :lala:

Gisela

  • Gast
Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #6 am: Oktober 28, 2009, 10:48:08 »
kann es was schöneres geben als Kaninchen die zusammen leben und sich verstehen und einfach Glücklich sind. Wen sollte so was nicht interessieren.
Herzlichen Glückwunsch.

Offline glöckchen

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2009
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #7 am: November 08, 2009, 18:52:16 »
Ich will euch mal auf dem Laufenden halten:

Die Aktion ist ja jetzt fast zwei Wochen her und die beiden vertragen sich gut (=

Heute hab ich mich total gefreut, als ich gesehn hab, wie die beiden gaaanz lange zusammen gekuschelt haben  :hasilove:

Sie bekommen sehr viel Auslauf und Beschäftigungsmöglichkeiten, das tut ihnen gut.

Zwar wird die kleine hin und wieder noch gejagt, aber immer nur eine Runde und ganz ohne Angriffe oä.

Das hätte ich mir vor ein paar Wochen noch nicht vorstellen können  ^^

Offline bluepointer

  • Kämpferherz
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 2.101
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Nach Wiederzusammenführung trennen bzw. wie weiteres Vorgehen?
« Antwort #8 am: November 08, 2009, 19:07:45 »
Na, das ist ja prima. Manche brauchen halt etwas mehr Zeit. :yeah:
Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer, doch ich wurde geboren um zu leben...


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf