Autor Thema: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)  (Gelesen 4970 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #10 am: November 19, 2009, 10:11:06 »
Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch nur mal auf den Laufenden halten. Seit Dienstag läuft nun schon die ZF von den dreien. Es sieht auch ganz gut aus bis jetzt, es flog nur Fell. Der Kastrat kommt, war ja auch nicht anders zu erwarten, mit beiden Weibsen ganz gut klar. Die Mädels hingegen zicken sich an, aber vermutlich auch nur weil sie Respekt voreinander haben. Das heißt, Muffy schnappt nach Hanni und rennt anschließend, ohne Reaktion zu erwarten weg.  :rolleyes:

Hier mal ein Paar Eindrücke vom Gechehen:



Die zwei Weibsen Muffy und Hanni beschnuppern sich.



Angel putzt Hanni.



Muffy pirscht sich an Hanni ran.

Ich hoffe, dass sich die zwei Mädels noch einkriegen.  :(

Liebe Grüße, eure Dreamflower
__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #11 am: November 19, 2009, 10:14:52 »
Wenn man nur die Bilder betrachtet, sieht´s ja eigentlich voll gut aus. Wenn sie sich schon beschnuppern und bissl beschlabbern, kann man ja hoffentlich davon ausgehen, dass sie sich noch lieb gewinnen.
Ich drück dir ganz feste die Daumen :)

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #11 am: November 19, 2009, 10:14:52 »

Offline Fellnase

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 1.195
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #12 am: November 19, 2009, 10:17:28 »
Die Fotos sehen doch schon recht vielversprechend aus - Muffy liegt doch auf dem 1. Bild schon ganz entspannt da, während Hanni schnubbelt. Ich denke auch, dass sich das noch einrenken wird :) Ich drück Dir jedenfalls alle Däumchen, dass alles bald gut über die Bühne ist!

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #13 am: November 19, 2009, 10:38:56 »
Haja, es kann  noch ein bissel zu Kämpfen komen, weil sich wer nochmal profilieren muss, aber an sich sieht es tatsächlich gut aus :)
Drück die Daumen, das das so harmonisch weiter geht mit den Süßen ^^
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #14 am: November 19, 2009, 15:01:00 »
Naja ich habe auch schon schlimmere VGs gesehen, aber Muffy hat jetzt ne kleine Bisswunde von Hanni am Kinn. Hoffe, dass es nicht noch schlimmer wird. Ich lass sie zusammen, es ist wirklich nur ein Kratzer.

Ach das die Weiber immer so rumzicken müssen, die könnten es so gut haben.  :lala:

__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #15 am: November 19, 2009, 18:06:04 »
Tja, die lieben Weibsen  :kicher: Aber schaut doch schon ganz gut aus ^^

Ich drück hier auch meine Daumen und die Pfötchen der Kleinen drücken auch mit :knull:
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #16 am: November 20, 2009, 13:58:41 »
Tja, also ich hoffe echt, dass die 3 sich noch zusammenraufen. Montag muss ich wieder arbeiten gehen und kann nicht die ganze Zeit dabei sein. Die Mädels zicken sich ganz schön an. Sie scheinen aber beide gleichstark und dominant zu sein. Ich habe das Gehege nun schon ein wenig verkleinert. Wenn es nicht klappt muss ich Hanni entweder wieder zurück in die Einzelhaft geben oder weiter vermittlen.  :(

Wir sind auch schon mit allen dreien eine runde mit der Transportbox gefahren, aber so langsam bin ich am Ende mit meinen Ideen und ich weiß nicht, obs die Zeit bringt.  :weissnich:
__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #17 am: November 20, 2009, 20:58:17 »
also beim TH haben sie mir gesagt so 3 wochen sollte ich ihnen zeit lassen wenns erstmal probleme gibt.
ich hatte halt jetzt das glück dass sich meine beiden relativ wenig angezickt haben und diese woche meine mum da war um noch zusätzliche ein bisschen aufzupassen.... aber so lang sie sich nur anzicken und sich nicht richtig weh tun kann mans ja riskieren

obs allerdings sinn macht in dem fall den platz zu verkleinern weiss ich nicht  :weissnich:
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #18 am: November 23, 2009, 14:47:47 »
Also mittlerweile werden die Nächte unruhiger. Muffy jagt Hanni nur noch und die rennt dann ganz panisch umher und murckst rum. Sie hat total Herzrasen und atmet ganz schnell. Ich glaub sie hat echt Angst vor Muffy, obwohl die wirklich nur Fell rupft und sie jagt.

Wir haben nun endlich den Stall saniert, d. h. es ist neuer Teppich (PVC) drin. Wir wollen sie alle zusammen dann dort halten. Ich hoffe, dass sie sich dort dann irgendwann einkriegen, denn so schlimm, dass ich es abbrechen würde, ist es gar nicht. Nur das ständige gejage von Muffy nervt. Immer diese Weiber...  :rolleyes:

Wir überlegen nun ernsthaft, die ZF abzubrechen, da Hanni total panisch und ängstlich auf Muffy reagiert und bei ihren Fluchtversuchen, die so turbolent sind, sich sehr schnell verletzen könnte, weil sie eben so hektisch reagiert. Sie murkst auch schon rum, sobald Muffy nur in der Nähe ist. Es tut mir zwar wahnsinnig leid, Hanni nun abgeben zu müssen, aber so wie es aussieht, bringt es wohl nichts, außer ziemlichen Stress für alle Beteiligten. Vielleicht liegt es auch daran, dass Muffy unsere Wohnung einfach als ihr Revier ansieht und dieses verteidigt?!  :(

__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Offline glöckchen

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2009
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 1 Weibchen zu Pärchen? (Mutter des Kastraten)
« Antwort #19 am: November 23, 2009, 22:10:39 »
Hab ihr irgendeinen Platz der normalerweise nicht den Kaninchen zusteht? Dann könnte man das ganze dort nochmal versuchen.

Ich würde allerdings auch noch etwas warten, solange keine ernsthaften Verletzungen entstehen, alle gut futtern und sich ansonsten relativ normal verhalten.

Meine beiden Mädels haben sich im Laufe der letzten paar Wochen immer besser verstanden und in letzer Zeit seh ich garkein Jagen mehr, außer manchmal wenns um Futter geht. Inzwischen schlabbern die beiden sich ständig gegenseitig ab, was sie früher nie gemacht haben!


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf