Autor Thema: Zähneklappern  (Gelesen 736 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blum

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2014
  • Beiträge: 9
  • Blum

  • Meine Fotos
Zähneklappern
« am: Mai 28, 2014, 12:31:28 »
Hallo miteinander , :wink3:

Ich habe eine Frage , ich wollte wissen was das bedeutet wenn mein Blum die Zähne klappert , immer klappert er die zähen wenn ich ihn herausnehme. :weissnich:
Bedanke mich im voraus!!

GLG BLUM :blume:

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Zähneklappern
« Antwort #1 am: Mai 28, 2014, 15:20:29 »
Wenn Kaninchen grosse Schmerzen haben, dann knirschen sie relativ laut mit den Zähnen.
Wenn sie sich wohl fühlen, z.B. wenn man sie krault und ihnen gefällt dies, mahlen sie leise mit den Zähnchen.
Diesen Unterschied kann man schon erkennen. Ausserdem sitzt ein Kaninchen bei grossen Schmerzen meist apatisch rum.

Wenn dein Blum mit den Zähnen richtig klappert, also sie richtig aufeinerander schlagen fast, könnte es sein, dass er Angst hat. Gerade weil du ja schreibst, wenn du ihn herausnimmst. Viele Kaninchen mögen es nicht angefasst oder hochgehoben zu werden.

Wenn er rum rennt und versucht Haken zu schlagen (wie du in deinem anderen Beitrag schriebst) ist das eigentlich ein Ausdruck seiner Lebensfreude.

Warst du mal bei einem TA um ihn durchchecken zu lassen?

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Zähneklappern
« Antwort #1 am: Mai 28, 2014, 15:20:29 »

Offline Blum

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2014
  • Beiträge: 9
  • Blum

  • Meine Fotos
Re: Zähneklappern
« Antwort #2 am: Mai 28, 2014, 15:46:24 »
Hallo

Ja ich war mit ihm beim Tierarzt da passt eh alles er mahlt eher wenn ich ihn kraule genau , aber ich habe angst bekommen ob er krank ist oder was.

GLG GOLDY

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Zähneklappern
« Antwort #3 am: Mai 28, 2014, 16:11:29 »
na, wenn der TA sagt alles ist in Ordnung, dann ist es doch schon mal gut :)

Wenn er mahlt, wenn du ihn kraulst, dann gefällt ihm das und er geniesst :)

Hast du Bücher über Kaninchen? Nicht alle sind gut, vor allem ältere haben noch falsche Angaben drin. Aber in einigen stehen informative Sachen über das Verhalten von Kaninchen.

Wenn du magst, kann ich dir Titel raussuchen.


mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Blum

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2014
  • Beiträge: 9
  • Blum

  • Meine Fotos
Re: Zähneklappern
« Antwort #4 am: Mai 30, 2014, 15:02:35 »
Hallo

Ja das wäre echt nett danke

GLG BLUM  :blume:

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Zähneklappern
« Antwort #5 am: Mai 30, 2014, 23:07:52 »
Werde Sonntag oder Montag mal schauen, welche gut sind. Habe einen ganzen Stapel zu Hause :D

Hat der TA auch schon was wegen Impfungen gesagt. Eine Impfung gegen RHD und Myxomatose ist sehr wichtig, auch für Kaninchen die innen leben. Myxo wird von Mücken übertragen. Es gibt jetzt eine Impfung gegen beides nur einmal im Jahr und für diesen Impfstoff müssen keine Kaninchen mehr für die Gewinnung sterben. Der andere Impfstoff wird 1x im Jahr gegen RHD und im Frühjahr und Herbst gehen Myxo gespritzt. Ich weiss jetzt nicht ab welchem Alter geimpft wird.

Sehr interessante Internetseiten sind auch die von diebrain. De ist sehr informativ oder bunny-in. de .

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf