Autor Thema: Tommie ausgeschlossen?  (Gelesen 3166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bucklfips

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 43

  • Meine Fotos
Tommie ausgeschlossen?
« am: Januar 04, 2012, 14:36:24 »
hej zusammen,

meine drei Männer sind zwar jetzt schon seit Anfang November zusammen, also die Vergesellschaftung war erfolgreich ^^ aber es fällt immer wieder auf, dass Tommie von den anderen beiden ausgeschlossen wird. Es ist nicht so schlimm, also sie lassen ihn schon noch mitfressen und manchmal liegen Lisbert und Tommie auch zusammen, aber Anniker (der Boss) ist sehr dominant und versammelt Lisbert meist um sich. Sie jagt Tommie auch manschmal und rupft ihn.

Ich denk, das meiste davon ist normal, aber wie merke ich eigentlich, dass Tommie vereinsamt?

Merci für die Antworten,
Claudia  :weissnich:

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #1 am: Januar 04, 2012, 23:02:59 »
Sowas kenne ich auch... Die Sorge und Ungewissheit. :(

Merkst du an tommie Veränderungen, ist er verschlossen, gelangweilt oder apathisch?
Wenn er noch immer lebenslustig und munter/ aufgeschlossen ist geht's im noch gut
und annikers Gejage ist nix ernstes sondern mehr Gehabe.

Im Ernstfall wäre die Abgabe für tommie eine Option, oder ein zusätzliches nin die andere.
Anderseits kann sich das noch geben, Cookie und Jumper brauchten 6 monate!
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #1 am: Januar 04, 2012, 23:02:59 »

Offline Bucklfips

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 43

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #2 am: Januar 05, 2012, 01:15:44 »
Hm >:D
ich denke er ist schon munter und froh. rennt eigentlich die meiste zeit im freilauf rum und kommt auch immer gleich, wenn man sie besucht. schaumer mal, wie das weiter geht.
Is hat echt schwierig einzuschätzen.

Liebe Grüße und Danke,
Claudia

Offline Bucklfips

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 43

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #3 am: März 25, 2012, 09:58:16 »
Das Abwarten hat sich wirklich gelohnt. Mittlerweile sind sie ein Herz und eine Seele. Sie liegen alle zusammen und putzen sich auch gegenseitig. Es liegen zwar immer noch kleine Haarbuschen vom Tommie im Käfig, aber längst nicht mehr so oft. Ich denke, das ist immer, wenn er sich kurzzeitig mal wieder gegen die Rangfolge stellt, er jagt nämlich hin und wieder auch Anniker und Lisberth. Das lassen sie sich, denk ich mal, nicht gefallen und dann gehts ihm eben wieder dran.

Aber im im Großen und Ganzen sind sie wirklich gut zusammengewachsen.  :hasilove: Da bin ich echt froh

Merci, für die Antwort
 Claudia

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #4 am: März 25, 2012, 15:06:53 »
Huhu Claudia,  freut mich dass deine drei aus dem Gröbsten raus
sind und nun langsam zueinander gefunden haben.
Ganz ohne Stress und Reibereien kann es glaub ich nirgends gehen,
jedes Tier hat einen eigenen Charakter, Stimmung und Tagesform.

Umso feiner ist es, dass deine 3 Boys sich so überwiegend benehmen :liebe3:
Dann ist es wohl auch an der Zeit für Beweisfotos, oder? :hehe:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Bucklfips

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 43

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #5 am: März 26, 2012, 14:37:25 »
Auf dem Bild kann man zwar jetzt kaum was erkennen, aber in dem kleinen Häuschen sind alle drei total eng zusammengekuschelt. Das freut mich ja wirklich total!! Ein Herz und eine Seele, so intensiv wars noch nie ;)

Es gibt sicher bald Nachschub! :hasilove:

Offline Bucklfips

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 43

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #6 am: September 04, 2012, 00:31:16 »
Oh je, nachdem wir ja jetzt diesen riesen Innenhof zum Auslauf gemacht haben, hätte ich nicht gedacht, dass ich dieses Thema wieder eröffnen muss, aber Tommie wird wieder ausgeschlossen.
Bis jetzt haben sie sich total gut vertragen, haben sich gegenseitig geputzt, wobei Anniker nie jemanden geputzt hat. Am Sonntag war dann der komplette Innenhof mit Haaren von Tommie übersäht. Von Außen sieht es nicht so aus, als ob er tiefere Wunden hätte. ABer genau kann ich das nicht sagen, er lässt sich ja nicht anfassen. Löcher im Fell hat er aber nicht. Heute haben sie Abstand gehalten: Anniker im Stall, Lisberth irgendwo im Innenhof und Tommie hat sich im Innenhof versteckt. Sind sich Anniker und er über den Weg gelaufen, ist sie sofort wieder hinter ihm her. Tommie hat nun seit Mittag nicht mehr gefressen und verhält sich ziemlich ruhig, apathisch würd ichs aber nicht nennen. Er bewegt sich immer noch und hoppelt ein bisschen rum. Über Nacht schließ ich sie ja dann in den Freilauf, Tommie ist immer unten, Anniker oben und Tommie darf nicht rauf. Er hat zwar Fressen unten, frißt aber nicht.
Ich denke, so brennzlich ist es noch nicht, aber ich bin so hin und her gerissen, wie ich mich über Nacht verhalten sollte. Sollte ich sie trennen, sprich: Tommie im Freilauf im Inneren und Anniker im Stall? Lisberth ist an dem ganzen irgendwie garnicht beteiligt. Komischerweise verhält sich die wie immer...

Kann das Fressproblem am Stress liegen?

Merci,
Claudia

Offline hsto

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 468

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #7 am: September 04, 2012, 15:48:29 »
Nach meiner Erfahrung kann Stress tatsächlich arge Fressunlust auslösen. Ich habe auch so ein Sensibelchen hier sitzen.
ABER: es können auch durch das weniger Futtern bedingt zusätzlich Magen- Darmprobleme auftreten. Außerdem können immer auch andere Erkrankungen dahinter stecken. Deshalb bitte immer genau beobachten und wenns nicht besser wird, lieber zum TA :)

Hoffentlich vertragen sich die 3 Süßen bald wieder!
Liebe Grüße hsto





Uploaded with ImageShack.us

Offline Bucklfips

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 43

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #8 am: September 05, 2012, 14:44:47 »
vielen dank für die Antwort.
Tommie gehts schon wieder besser. Er hat am nächsten Morgen gleich wieder gefressen. Gott sei Dank, ich hab mir echt schon sorgen gemacht.

Die Drei vertragen sich zwar immer noch nicht, Tommie muss immer noch unten schlafen und wird hin un wieder rumgejagt, aber ich glaube irgendwie, dass es schon wieder besser ist.

Nun ja, abwarten und Tee trinken... :weissnich:

Offline hsto

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 468

  • Meine Fotos
Re: Tommie ausgeschlossen?
« Antwort #9 am: September 05, 2012, 21:04:37 »
Das freut mich zu lesen. Man braucht halt viel Geduld mit den Hopplern und ihren Revierkämpfen... :hr:
Liebe Grüße hsto





Uploaded with ImageShack.us


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf