Autor Thema: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration  (Gelesen 2102 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline onschee

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Nov 2011
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« am: Dezember 17, 2011, 22:54:06 »
Guten Abend zusammen,

ich mal wieder - mit der gefühlten tausendsten Frage in diesem Monat :).

Wie ich ja bereits erwähnt habe sind meine beiden Kerlchen vor einer Woche kastriert worden...

Seid zwei-drei Tagen ist Sammy auf wundersame Weise SUPERzutraulich geworden. Ganz ungewohtn für ihn, weil er immer der kleine Schisser war bzw. keine Lust hatte sich zu streicheln etc.
Was aber wirklich merkwürdig ist: Er schleckt mich NUR NOCH ab! Also ununterbrochen... will ich ihn streicheln und schmusen, er schleckt. Setz ich mich zu den beiden dazu kommt er gleich angehüpft und - schleckt! Stell ich Wasser ins Gehege - wer schleckt?

Is das denn normal?
Er schleckt sogar meine Hose bzw. Socken ab .. denkt er, das ist mein Fell?  :kicher: :kicher:
Ich hab keine Ahnung... ich meine: So groß kann seine Liebe und Zuneigung zu mir doch nicht sein oder?

Jedoch hab ich bei Sammy gemerkt, das das putzen von Diego etwas abgenommen hat.

Weiß jemand was?

Viele Grüße
Onschee

Offline onschee

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Nov 2011
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« Antwort #1 am: Dezember 18, 2011, 20:35:38 »
Hat denn keiner eine Lösung??  :rolleyes:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« Antwort #1 am: Dezember 18, 2011, 20:35:38 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« Antwort #2 am: Dezember 19, 2011, 08:56:35 »
Hmm ich muss auch sagen, so direkt fällt mir nicht ein, wieso er das macht...
Könnte am hormonabbau liegen was ihn unterwürfig macht, oder das lecken
wird auch zur Besänftigung eingesetzt vielleicht will er nicht zum TA zurück?
Untereinander machen sie das nicht?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline onschee

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Nov 2011
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« Antwort #3 am: Dezember 19, 2011, 12:52:58 »
Die Frage ist nur, ob sich überhaupt schon Hormone in seinem Alter aufgebaut haben?
Der TA hat bei der letzten Untersuchung geschätzt, dass er 11 Wochen alt ist...

Naja, das schlecken u putzen untereinander hat etwas abgenommen, seitdem Diego das erste mal versucht hat Sammy zu rammeln aber ab und zu wird schon gegenseitig geputzt.

Aber das wird ja jetzt nichts arg schlimmes sein oder?

edit:
Und das mit dem Salzmangel ist ein Gerücht oder?

Beiträge zusammengeführt

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« Antwort #4 am: Dezember 19, 2011, 13:08:23 »
Die Hoden waren abgestiegen, oder? Also es war keine Frühkastration?

dann waren natürlich schon Hormone am Werk ;)

Und ja, das mit dem Salzmangel ist ein gerücht

Ich denke auch es ist Beschwichtigung...

Offline onschee

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Nov 2011
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« Antwort #5 am: Dezember 19, 2011, 13:40:43 »
Naja... ab wann ist es denn eine Frühkastration?
die Tierärztin hat die Hoden schon erkennen können, ja... beide müssten jetzt ca. 12-13 Wochen alt sein... kastriert wurden sie vor 1 1/2 Wochen.

Beschwichtigung? Oh...  :hasilove: :kicher: da muss er keine Angst haben ... das hört dann wohl wieder auf? Wenn er merkt, das er in Sicherheit ist?

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« Antwort #6 am: Dezember 19, 2011, 13:45:07 »
es ist ne frühkastration wenn die hoden noch im bauchraum liegen und ne "normale" kastra, wenn die hoden schon in den hodensack abgestiegen waren

weißt du ob sie schon abgestiegen waren?

Ja cih denke entweder beschwichtigung oder er mag dich eben einfach  :kicher:

unsere haben auch so "schlackphasen" hosen und socken sind eh sehr beliebt, aber auch hände, arme und gesicht wenn man schmust, ist auf jedenf all nix bedenkliches  :kicher:

vielleicht ist es auch beides und er will sagen "guck ich hab dich soooo lieb, du bringst mich nicht mehr zum Tierarzt, ja?"  :kicher: :lala:

Offline onschee

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Nov 2011
  • Beiträge: 60
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Sammy's "merkwürdige" Verhalten nach Kastration
« Antwort #7 am: Dezember 19, 2011, 14:00:05 »
 :kicher: :kicher: ach der liebe....

nein, dann war es noch eine Frühkastration. Die Hoden waren noch im Bauchraum.

Na dann bin ja mal beruhigt... hab's Anfangs etwas "befremdlich" gefunden, weil ich's von ihm so nicht kannte.
Aber wenn das der Grund is, kann ich mich ja glücklich schätzen :)


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf