Autor Thema: mein neues Ninchen macht mir Sorgen  (Gelesen 6367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline iris

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jul 2011
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
    • my art... Tiere, Portraits, Stilleben und mehr

  • Meine Fotos
Re: mein neues Ninchen macht mir Sorgen
« Antwort #10 am: August 16, 2011, 12:41:51 »
Die geraspelten Möhren hat er nicht gefressen. Aber gestern Abend habe ich ihm Löwenzahn und grobes, langes Gras
gegeben. Das Gras hat er dann gefressen. Heute morgen war auch der Löwenzahn weg. Und das Heu war auch
deutlich weniger. Er wird auch wesentlich munterer, verlässt seinen "sicheren" Stall immer öfter und erkundet die
Terasse.
LG, Iris

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: mein neues Ninchen macht mir Sorgen
« Antwort #11 am: August 16, 2011, 14:05:30 »
Super! Dann gehts ja vorwärts mit dem kleinen Mann :)
Dann hoffen wir mal, dass der TA am Freitag auch nix feststellt und der Kleine einfach nur ängstlich war.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: mein neues Ninchen macht mir Sorgen
« Antwort #11 am: August 16, 2011, 14:05:30 »

Offline gänseblümchen79

  • Schrecksenmeisterin
  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mai 2009
  • Beiträge: 175
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: mein neues Ninchen macht mir Sorgen
« Antwort #12 am: August 16, 2011, 15:01:59 »
Nimm vorsichtshalber eine Kotprobe von mehreren Tagen mit
Meiner will immer so was sehen...........

Offline iris

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jul 2011
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
    • my art... Tiere, Portraits, Stilleben und mehr

  • Meine Fotos
Re: mein neues Ninchen macht mir Sorgen
« Antwort #13 am: August 16, 2011, 15:20:18 »
@gänseblümchen: danke für den Tip, das mach ich.
LG, Iris

Offline iris

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jul 2011
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich
    • my art... Tiere, Portraits, Stilleben und mehr

  • Meine Fotos
Re: mein neues Ninchen macht mir Sorgen
« Antwort #14 am: August 22, 2011, 13:05:51 »
Ty wurde am Freitag kastriert und hat alles super überstanden. Aber er muß halt wohl oder übel noch 6 Wochen alleine
aushalten. Er taut immer mehr auf und fühlt sich inzwischen wohl in seinem neuen Heim (die Terasse).
Am Anfang dachte ich, er hat Zahnprobleme, weil er nicht recht gefressen hat. Aber die Zähne sind ok,
und er frisst jetzt auch mehr. Und er wird immer munterer und bewegt sich mehr. Vielleicht, weil die
Krallen abartig lang waren und jetzt geschnitten sind...
Liebe Grüße,

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: mein neues Ninchen macht mir Sorgen
« Antwort #15 am: August 23, 2011, 21:36:56 »
Schön, dass es ihm gut geht und auch dass er so lieb umsorgt wird. :love:
Kotprobe habt ihr mal gecheckt?

Ich muss gestehen, einmal haben wir den Krallen-Schneid-Zeitpunkt
etwas verpasst und da lief die Cookie ganz komisch, hoppelte auch
nicht gamnz so gern, da waren ihre Krallen für sie zu lang geworden.
Nach`m Knipsen war sie wieder die alte. Da ist wohl jedes Tierchen
anders. Brownies Krallen waren gleich lang und ihn störte nichts. :weissnich:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf