Autor Thema: Koedeln und pullern?  (Gelesen 3524 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HalterinvonKurt

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Koedeln und pullern?
« am: Oktober 10, 2008, 11:31:59 »
Hei Zusammen,

ich habe mal eine Frage: Mein kleiner Kurt laeuft immer im Zimmer rum und ich habe gelesen das wenn er koeddelt das er dann gleich pullert , darum zurueck in den Kaefig damit er pullern kann. Denn gestern ist es uns 2 x passiert das er auf den Teppich gepullert hat.
Ist es also ein Zeichen fuers pullern wenn er Koedel verliert??

Danke schonmal fuer die Antworten

Offline Tosh

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 439
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Koedeln und pullern?
« Antwort #1 am: Oktober 10, 2008, 12:22:16 »
Also das hab ich ja noch nie gehört.  :wow: Meine Nins tun das unterschiedlich voneinander. Ist zwar etwas ägerlich wenn mal Pipi auf den Teppich kommt aber das passiert einfach manchmal. Schnell rausreiben und gut ist. Hat er denn, wenn er draußen ist, eine extra Toilette zum pullern oder besitzt du soetwas gar nicht?

Oh entschuldige meine Unhöflichkeit...Natürlich zuerst mal (in dem Fall zuletzt  ;)) Hallo HalterinvonKurt  :wink3:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Koedeln und pullern?
« Antwort #1 am: Oktober 10, 2008, 12:22:16 »

Offline HalterinvonKurt

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Koedeln und pullern?
« Antwort #2 am: Oktober 10, 2008, 12:52:38 »
Hei Tosh,

mein kleiner Kurt ist seid 3 Tagen bei uns, er hoppelt wild und es sieht so aus als wuerde er sich wohl fuehlen. EIne Toilette haben wir noch nicht weil wir noch ganz am Anfang stehen mit all dem Zubehoer...

Ich finds ja auch nicht weiter schlimm mit der Pipi...ich hatte es nur gelesen, das wenn er Koeddel verliert das er dann in den Kaefig soll damit er lernt das er da aufs Klo gehen soll zum pullern.
Aber wir werden eine kl. Toilette fuer ihn besorgen  fuer ausserhalb des Kaefigs...dann sehen wir ja ob er vielleicht dort hingehen mag.

LG Anne

Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Koedeln und pullern?
« Antwort #3 am: Oktober 10, 2008, 12:58:30 »
ich kann mir das gar nicht vorstellen, das sie beides gleichzeitig machen...meine machen das immer getrennt  ;) wenn er dir auf den teppich pullert und köttelt, dann wird er wohl noch sein reich markieren. oder er hat noch keine "lieblingsecke" gefunden wos hin/rein soll. ich würde an deiner stelle erstmal abwarten und halt die pfütze gleich wegwischen. wenn er seinen platz gefunden hat, dann kannst ja da ne kiste mit streu oder so holzpellets hinstellen.

bei meiner dame hatte ich auch zweifel, ob sies lernt in die käfigunterschale zu machen. an den ersten tagen hat sie natürlich auch erstmal den teppich markiert, aber seit dem geht sie schön brav in die schale zum pieseln  :sunny: kötteln liegen bei mir auch ständig rum, aber die sind ja halb so wild, kann man ja aufsaugen!  ^^

grüßle alice
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Offline HalterinvonKurt

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Koedeln und pullern?
« Antwort #4 am: Oktober 10, 2008, 13:53:15 »
Hei Alice,

dann werd ich meinen Kurt erst einmal sein Revier makieren lassen und dann eine kl. Toilette besorgen...denn noch hat er auch keine besondere Ecke wo er pullert...ausserhalb des Kaefigs.

Ich hab auch gerade gelesen das man die Koettel in die Blumenerde tun kann...soll gut sein fuer die Pflanzen...hi hi hi

LG Anne

Offline Bommi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 254
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Koedeln und pullern?
« Antwort #5 am: Oktober 12, 2008, 12:30:38 »
Also ich würde ihm eine Toilette irgendwo hinstellen, wo er sowieso in der Nähe is und dann wird es vermutlich so sein, dass er die erkundet, markiert und da auch weiterhin rein geht, wenn er muss. Meine gehen immer freiweillig in Käfig zurück. Sieht manchmal echt kustig aus, wenn Bommel bei uns im Wohnzimmer is, dann schreckt er manchmal auf und rennt in einem Affenzahn los zurück zum Käfig, weil er Pipi muss  :auslach: echt süß.

Ich würde ihn auf keinen Fall so weit lassen, dass er sein Revir richtig mit Pipi markiert, denn dasd soll er ja nicht. Gleich mit Essigwasser ausrteiben und wenn du siehtst dass er grad irgendwo hinmacht, dann sofort unterbrechen. DEr sollte relativ schnell damit aufhören. Denn so lange er sein Pipi riecht, wird er da immerwieder hinmachen! Also Essig hilft wirklich gut. Katzenklo is wohl ne gute Lösung und macht auch nen Hasen froh  :klatsch:


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf