Autor Thema: HILFE unsere Häsin spinnt seit 2 Tagen  (Gelesen 3393 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mogli

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 840
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mogli + Shanti

  • Meine Fotos
Re: HILFE unsere Häsin spinnt seit 2 Tagen
« Antwort #10 am: Dezember 02, 2008, 22:08:56 »
Ja, bei mir ist auch Mogli kastriert, weils für ihn unkomplizierter war, dabei hab ich schon gelitten bis wirklich alles ausgestanden war, nicht auszudenken, wie es Shanti gehen würde nach ner Kastration und mir auch noch *schnief* Sie zickt halt ein bißchen, dann ist wieder gut.



Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: HILFE unsere Häsin spinnt seit 2 Tagen
« Antwort #11 am: Dezember 03, 2008, 10:11:17 »
Ja, der Eingriff bei Weibchen ist natürlich etwas größer, da die Bauchdecke aufgeschnitten werden muß. Das machen auch nur sehr erfahrene TÄ.  Unsere TÄ ist ein Traum und hat es ganz toll gemacht. Es gab keinerlei Probleme und die Wunde war schon nach 1 Woche kaum mehr zu sehen.  Bei uns sind allerdings die Männchen auch kastriert.
Die Weiberkastra haben wir deshalb gemacht, da sie beinahe alle 2 Wochen ss war und schon extrem durch den ständigen Stress abgenommen hatte.
Liebe Grüße auch von Charly


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: HILFE unsere Häsin spinnt seit 2 Tagen
« Antwort #11 am: Dezember 03, 2008, 10:11:17 »


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf