Autor Thema: Hilfe meine Kanninchendame hat nur noch "NAGEN" im Kopf...  (Gelesen 1131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schlappöhrchen28

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2008
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Hilfe meine Kanninchendame hat nur noch "NAGEN" im Kopf...
« am: Oktober 02, 2008, 13:42:05 »
Hallo ihr Lieben
Ich habe momentan echt nur noch Ärger mit meinem Hasenmädchen!!! Meine Nini ist jetzt ca.8 Monate alt und ein Riesen Widder. Sie war von Anfang an ein sehr aktives ,aber freundlich und verschmußtes Häßchen. Sie hat in unserer Wohnung bisher überall Freigang zu bestimmten Zeiten gehabt. Leider hat sie nun seit einiger Zeit angefangen Tapeten hinter der Couch abzureißen und zu verspeisen. Dann ging sie an  diverse Kabel (was ja nicht ganz ungefährlich ist),schließlich hat sie sich sogar über diverse Kissenhüllen und Schuhe hergemacht .Alles und jedes wird angenagt. Setze ich ihr Grenzen (sie kommt dann jedesmal wenn sie was zerstört sofort in Käfig) faucht sie wütend oder knurrt.(neuerdings versucht sie auch zu beißen) Kaum lasse ich sie dann beim nächsten Mal raus , geht sie als erstes  sofort wieder an die Stellen an die sie nicht dran soll.Und knurrt und faucht böse.Das ganze Drama wiederholt sich.Sie könnte ja auch überall woanders hingehen und z. B. toben . Aber nein Madam muß sofort an diese bestimmten Stellen nagen. Es wirkt als würde sie es einfach nicht einsehen wollen. Ich habe schon verschieden Sachen ausprobiert,z. B: verschieden Hölzer zum Nagen, Hölzer mit Löcher in denen Leckerreien drin sind, Häuschen aus Holz an denen sie nagen könnte. Aber es wirkte alles nichts. Leider schmußt sie auch nicht mehr und hat fast jeden Tag "schlechte Laune" . Sie zwickt und uns in die Füße (tut ganz schön weh),oder schubst uns ganz feste mit dem Kopf weg. Hat jemand noch einen Rat?

Offline Tosh

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 439
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe meine Kanninchendame hat nur noch "NAGEN" im Kopf...
« Antwort #1 am: Oktober 02, 2008, 14:23:26 »
Hallo Schlappöhrchen, ich sag einfach mal  :willkommen: bei den Wackelnasen.

Zum einen, Kaninchen sind Nagetiere, heißt sie brauchen immer was zum Nagen. Nur weil dein Nini es noch nicht so offensichtich getan hat, heißt es nicht, dass sie diesen Trieb nicht hat. Momentan könnte sie auch noch hitzig sein, was ihre Aggressionen erklärt. Natürlich wird es ihr auch nicht gefallen wenn du sie in den Käfig steckst. Das mag kein Ninchen. Die Wohnung muss natürlich Kaninchengerecht abgesichert bzw. geschützt werden. Darüber sollte man sich aber im Klaren sein, bevor man sich ein Ninchen zulegt. Und Verbotenes ist natürlich, wie bei Kindern, viiiiel interessanter als anderes.

Zum anderen, dein Ninchen lebt doch etwa nicht allein, oder?

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Hilfe meine Kanninchendame hat nur noch "NAGEN" im Kopf...
« Antwort #1 am: Oktober 02, 2008, 14:23:26 »

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe meine Kanninchendame hat nur noch "NAGEN" im Kopf...
« Antwort #2 am: Oktober 02, 2008, 15:34:01 »
Ich glaub Kaninchen gehören zu den hasenartigen,nicht zu den Nagern. :)
Egal.
Auf jedenfall bauen die nur Sch**** wenn sie Langeweile haben.
Deine große Dame wird in dem Alter wohl grad ihre erste Hitzigkeit mitmachen.
Da sind Hasenmädchen eh pöbelig.
Witzig übrigends so ein Riesentier in der Wohnung zu halten. :D
Hat sie denn eventuell Hunger?Oder bekommt sie reichlich?
Hälst Du sie allein oder hat sie nen Kumpel?

Deutsche Widder sind eigentlich echte Gemütstiere und somit muss da wirklich was im argen sein.


Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Hilfe meine Kanninchendame hat nur noch "NAGEN" im Kopf...
« Antwort #3 am: Oktober 02, 2008, 19:03:42 »
Jupp, gehören zu den Hasenartigen und nicht zu den Nagetieren....haben aber ebenso den ausgeprägen "Nagetrieb" und die ständig wachsenden Zähne. ;)

Es wird halt alles angenagt, was interessant ist...du kannst das Tier in der Hinsicht nicht erziehen, sondern musst eben alles absichern. ;)

Lebt das Tier allein? :rolleyes:
viele liebe Grüße von Betti


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf