Autor Thema: Emma trauert, was kann ich tun?  (Gelesen 1700 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Winky

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Emma trauert, was kann ich tun?
« am: September 30, 2008, 11:01:22 »
Hallo,
gestern verstarb für uns alle unfassbar unsere Winky ( 9 Monate, Widermix). Unsere Tierärztin konnte nicht sagen woran. Emma ist also jetzt allein soll es aber nicht bleiben. Da wir aber nicht so genau wissen was mit Winky war, meint die Ärztin wir sollen etwas warten bevor wir nen neuen Kumpel für Emma anschaffen. Nun sitze die arme Emma im Käfig und versucht  sich durch den Boden zu graben....was kann ich tun ? Fressen tut sie ganz normal.....Köddeln auch...hat jemand ne Idee für mich ? Am Wochenende darf die Süsse wieder in ihr Freigehege....sollte ich mit Essig die erinnerung an Winky wegwaschen ?
Freue mich über Tips von euch !
                                                       Winky

Offline Tosh

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 439
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Emma trauert, was kann ich tun?
« Antwort #1 am: September 30, 2008, 11:42:15 »
Hallo Winky, das tut mir sehr leid  :troest:, dennoch  :willkommen: bei den Wackelnasen.

Habt ihr von eurer Emma den Kot nach Kokdiziden untersuchen lassen? Wenn nicht, besser mal machen lassen. Musst du sie denn im Käfig halten? Am besten wäre es mit etwas Auslauf  ;) Was das Scharren im Käfig angeht, das hat mein Böckchen früher auch immer gemacht. Besorg einfach ne Buddelkiste mit ein paar Tüchern.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Emma trauert, was kann ich tun?
« Antwort #1 am: September 30, 2008, 11:42:15 »

Offline Winky

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Emma trauert, was kann ich tun?
« Antwort #2 am: September 30, 2008, 15:00:31 »
Hallo Tosh, danke für deine Antwort. Ne...normalerweise wohnt Emma auf der Terasse in einem geräumigen 2 Etagen-Stall mit Treppenhaus und Freigehege....hab sie nur hier obern bei mir im Käfig zur Beobachtung..wie gesagt..was Winky hatte ist ein Rätsel.....Was meinst du denn. soll ich den Stall unten mit Essig auswaschen ? Ich bin etwas Ratlos :weissnich:
Auf jden Fall soll unsere Süsse bald wieder runter...da hat sie mehr Platz. Im moment ist sie etwas träge.....warscheinlich Langeweile so allein....wünsche dir noch einen schönen Tag !

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Emma trauert, was kann ich tun?
« Antwort #3 am: September 30, 2008, 15:42:41 »
Von mir auch ein herzliches Willkommen!
Natürlich trauern Ninchen! Ich würde sie auch sobald als möglich wieder in ihre normale Umgebung setzen ... auch die wird ihr fehlen.
Außerdem würde ich sie durchchecken lassen, ob sie ganz gesund ist (Kot untersuchen, etc.). Das Reinigen würde ich eher aus hygenischen Gründen machen - wenn du nicht weißt, an was er gestorben ist.
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Juli

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Emma trauert, was kann ich tun?
« Antwort #4 am: September 30, 2008, 16:35:27 »
Hallo,

das mit Winky tut mir echt leid...  :troest:

Ja, lass sie ein paar Tage trauern. Ich denke aber auch, dass sie sich in ihrer gewohnten Umgebung wohler fühlen wird.
Wenn ihr Gesundheitszustand geklärt ist, würd ich ihr auch schnell einen neuen Partner holen, dann wird es ihr bald wieder besser
gehen.

Alles Gute für euch!  ;)
Liebe Grüße von Juli,
mit Kasimir und Hermine
& mit den Sternen- Nins Bounty, Emmy, Ricky, Mary und Flymo im  :herzi: ...

Offline Tosh

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 439
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Emma trauert, was kann ich tun?
« Antwort #5 am: Oktober 01, 2008, 09:26:01 »
Natürlich trauern Ninchen! Ich würde sie auch sobald als möglich wieder in ihre normale Umgebung setzen ... auch die wird ihr fehlen.
Außerdem würde ich sie durchchecken lassen, ob sie ganz gesund ist (Kot untersuchen, etc.). Das Reinigen würde ich eher aus hygenischen Gründen machen - wenn du nicht weißt, an was er gestorben ist.

Seh ich auch so...


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf