Autor Thema: Dringend Hilfe! Hasis bekriegen sich!  (Gelesen 3996 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Dringend Hilfe! Hasis bekriegen sich!
« Antwort #10 am: November 07, 2008, 06:41:45 »
Schlechte Idee ..... da muss sie durch ... in jeder Beziehung fliegen mal die Fetzen und da kann man auch ned einfach davon rennen ....

Auch wenn es dir weh tut zusehen zu müssen aber jede Trennung ist Gift für Hasibeziehungen und da muss man schon cool bleiben .... Trennen nur wenn bäse Verletzungen sind ... naja nun ist es schon passiert und ich würd die beiden heut gleich wieder zusammensetzen in einen neutralen Raum das sie erst mal mit schnüffeln abgelenkt sind .....

Viel Glück


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Dringend Hilfe! Hasis bekriegen sich!
« Antwort #11 am: November 07, 2008, 08:38:26 »
Keine Karniggelbeziehung ist in unserer Sichtweise immer harmonisch: da wird gejagt, gerammelt, auch mal Fell ausgerissen (geht übrigens ziemlich schnell  ;)).

Ich bin vorletzte Nacht aus meinem Bett gefallen, da sich die Tiere so stark gejagt haben, dass ich das Getöse durch zwei Türen hindurch gehört habe. Getrennt habe ich die beiden nicht....wieso auch, ist ja nichts weiter passiert, außer dass Fell geflogen ist, der Wassernapf ausgelaufen ist......und ich aufgeweckt wurde. :kicher:

Wie Nina schon schrieb würde ich die beiden nun schnellstmöglich wieder zusammensetzen und wirklich erst dann trennen, wenn es Wunden gibt.

Desweiteren hat er ihr beim rammeln in die Ohren gebissen und ins Gesicht.

Beim "Begattungssprung" des männlichen Kaninchens beißt dieses in den Nacken des WEibchens, um den Eisprung auszulösen. Vermutlich hat der junge Mann etwas geübt und sich halt in der Anatomie geirrt. :lala:
viele liebe Grüße von Betti

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Dringend Hilfe! Hasis bekriegen sich!
« Antwort #11 am: November 07, 2008, 08:38:26 »

Offline Sila

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Dringend Hilfe! Hasis bekriegen sich!
« Antwort #12 am: November 07, 2008, 10:03:43 »
Meine hatten das auch schon, das ist wohl normal.

Allerdings hat die Häsin ihn gejagt und bestiegen, und Fell ausgerissen, das ging über mehrere Tage so. Immer mal wieder, natürlich nicht 24 Std. am Stück. Dann haben sie  auch da gelegen und schwer geatmet.

Jetzt ist schon lange wieder Ruhe... So lange kein Blut fließt, würde ich sagen, Augen zu und durch..

Offline ute

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teddy, Lilly & Emely

  • Meine Fotos
Re: Dringend Hilfe! Hasis bekriegen sich!
« Antwort #13 am: November 07, 2008, 11:54:42 »

Hab ja bereits erwähnt, dass ich keine Ahnung habe, wie man "Ninchen-richtig" handelt. 

Wenn es nicht mitten in der Nacht gewesen wäre, hätte ich auch gesagt abwarten und beobachten. Aber unter diesen Umständen hätte ich die Beiden auch kurzfristig getrennt,alleine aus der Angst heraus, dass die böse Verletzungen dann geschehen, wenn ich im Bett liege und mangels besseren Wissen sowie in der Annahme, dass ein paar Stunden nicht sooo schlimm sein können, da  z.B.  bei Krankheit und Behandlung beim TA auch mal eine stundenweise Trennung möglich ist, ohne das sie sich völlig entfremden.

Schlechte Idee ..... da muss sie durch ... in jeder Beziehung fliegen mal die Fetzen und da kann man auch ned einfach davon rennen ....

schon, aber in bestimmten Situationen, wenn es sich um 2  sehr aufbrausend emotionale Menschen handelt, ist eine kurzfristige Trennung, für den berühmten Spaziergang um den Kopf frei zu bekommen, immer ratsam, bevor sich die ganze Sache zuspitzt.



Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Dringend Hilfe! Hasis bekriegen sich!
« Antwort #14 am: November 07, 2008, 13:15:41 »
Ich finde es äußerst bedenklich zwei Tiere unter den Vorraussetzungen zusammen zulassen.

Zu warten bis es Verletzungen gibt halte ich für unverantwortlich.


Offline Tosh

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 439
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Dringend Hilfe! Hasis bekriegen sich!
« Antwort #15 am: November 07, 2008, 16:14:40 »
Hallo ihr, für gewöhnlich bin ich ja auch eurer Meinung und hätte sie auch nicht getrennt. Aber ich sah gestern wirklich Grund dazu, meine Häsin war so gestresst, klitschnaß und ich hatte echt Angst, die bekommt einen Herzkasper. Habe sie gerade wieder zusammengelassen, bisher ist es noch ruhig und sie nähern sich wieder an und putzen sich. Leider weiß ich ja nur zu gut, dass dies nicht lange anhält  :rolleyes: Habe vorhin auch kleine Verletzungen bei ihr bemerkt, der kleine Kerl war echt nicht zimperlich mit ihr.

Primel, hast ne PM.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf