Autor Thema: Aggressivität  (Gelesen 2720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Celina

  • Gast
Aggressivität
« am: August 25, 2009, 22:00:49 »
Hallo,

habe ein Problem mit unserer Häsin. Sie lebt mit einem Kastraten zusammen und die beiden waren bislang ein Herz und eine Seele. Doch seit ein paar Tagen zeigt die Häsin ein unheimlich nervöses Verhalten, sie rennt im Stall wie eine Irre hin und her, dass ich sie nachts von dem Hasen getrennt habe. Außerdem quiekt sie dann vor Panik. Sie läßt sich jedoch weiterhin von uns streicheln und auch anfassen. Das Streicheln beruhigt sie dann ein wenig.

Könnte es sich hierbei um eine Scheinschwangerschaft handeln? Wie sind total ratlos.

Offline petra456

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 689
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Aggressivität
« Antwort #1 am: August 25, 2009, 22:44:55 »
Hallo,

es kann sein, daß sie scheinträchtig ist - sie würde dann allerdings ein Nest bauen und sich Fell ausreißen um es zu "polstern".
Allerdings sind meine Kaninchen eher im Frühjahr oder Frühsommer scheinträchtig, und dann sind sie etwas zickig, aber es ist zum Aushalten.

Bitte die Häsin nicht vom Kastraten trennen, denn da macht ihr - meiner Meinung nach - alles nur schlimmer (Der Konflikt kann dann nie fertig ausgetragen werden und jeden Tag geht der Streit aufs Neue los).
Wenn sie ihn nicht ernsthaft verletzt, dann bitte nicht mehr trennen.

Könnte es sein, daß Ihr am Stall oder Umfeld etwas geändert habt und sie zeigt so ihren Unmut oder Angst..??
Könnte sie sich verletzt haben (durch einen Sprung oder wurde die Pfote versehentlich eingezwickt....??)
Leider fällt mir sonst nichts anderes ein.

Ich hoffe ein bisschen geholfen zu haben  :hr:

Viele Grüße
Petrra


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Aggressivität
« Antwort #1 am: August 25, 2009, 22:44:55 »

Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Aggressivität
« Antwort #2 am: August 25, 2009, 22:51:43 »
Huhuu ^^

Klingt ganz nach Hitze ;) Nach spätestens 2 Wochen sollte sich das legen. Normalfall sind aber nur ein paar Tage ;)

Bitte die Häsin wieder zum Kastraten setzen! Trennen bringt nichts, wie Petra schon schrieb ^^

Einfach abwarten! Die Kleinen wissen schon damit umzugehen!

Grüßle, Alice
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Offline ute

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teddy, Lilly & Emely

  • Meine Fotos
Re: Aggressivität
« Antwort #3 am: August 25, 2009, 23:25:53 »
Bitte die Häsin wieder zum Kastraten setzen! Trennen bringt nichts, wie Petra schon schrieb ^^

Einfach abwarten! Die Kleinen wissen schon damit umzugehen!

da schließ ich mich an.

Du schreibst von einem Stall, meinst du damit einen handelsüblichen Stall?

Falls ja, solltest du versuchen, den Beiden etwas mehr Platz anzubieten. Das kann man leicht mit Gehegeelementen, die kannst du an den Stall stellen und die Beiden können sich auch mal ein wenig aus dem Weg gehen ;)

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Aggressivität
« Antwort #4 am: August 26, 2009, 13:11:35 »
Ja, meistens beruhigt sich die Situation, wenn sie genug Platz hat. Grade bei Hitze brauchen die Weibchen sehr viel Platz und sind auch gerne alleine. Kastraten können damit oft auch nicht gut umgehen. Die kennen sich nicht aus, was denn jetzt auf einmal los ist.
Da finde ich eine größere Gruppe wieder toll. Meine Jungs sind dann immer alleine losgezogen. So nach dem Motto: gehn wir mal aus, die Mädls müssen mal wieder spinnen.
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Aggressivität
« Antwort #5 am: August 26, 2009, 17:57:04 »
Die Aggressivität in der Hitze wird noch durch ein zu geringes Platzangebot verstärkt bzw. es kann zu ernsthaften Verletzungen kommen, wenn sich der Kastrat nicht in Sicherheit bringen kann und zurückbeisst. Also bitte dauerhaft ausreichend Platz. Man sagt so ca. 2 qm je Tier, wenn die Tiere noch zusätzlich Auslauf erhalten.  :)
viele liebe Grüße von Betti


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf