Autor Thema: Yashi und Johnny... jetzt kommt George  (Gelesen 3603 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ini

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Sep 2013
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Weiblich
  • Yashi Püpps Pogy Timmy

  • Meine Fotos
Re: Yashi und Johnny... jetzt kommt George
« Antwort #20 am: Oktober 10, 2013, 16:28:12 »
Ich habe ganz ganz schlechte Nachrichten  :snief:

Mein süßer Johnny ist von heute auf morgen ziemlich krank geworden... Der Arzt ging von einem Gehirntumor aus :(
Er fing an den Kopf schief zu halten und es wurde innerhalb von vier Tagen immer schlimmer, bis er sich nur noch um sich selbst gedreht hat und nicht mehr ohne meine Hilfe fressen konnte. Ich musste ihn einschlafen lassen müssen, weil sein ZNS irreperabel geschädigt wurde.
Ich bin seit Wochen nur noch am heulen, weil er so unerwartet aus meinem Leben gerissen wurde  :flenn:
Als er so krank geworden ist, hab ich Yashi und George  zu einer Freunding gebracht, weil es theoretisch auch ein Parasitenbefall hätte sein können und dann wäre er hochansteckend gewesen.
Das Drama war noch nicht vorbei, denn mein kleiner George ist ihr abgehauen. Wie genau er ausgebrochen ist, konnte sie mir auch nicht sagen.
Ich habe überall nach ihm gesucht  :frust:
Im Tierheim nichts, Zettelaktion und kein Ergebnis  :weinen:
Ich kann es einfach nicht glauben, weil in so kurzer Zeit so schlimme Dinge passiert sind. Aber es geht mir nicht um mich, mein armer Yashi war plötzlich ganz alleine.
Mein Bruder konnte nicht mehr mit ansehen, wie ich geweint habe und ist 250km gefahren, um mir den vermeindlich perfekten "Ersatz" zu besorgen und mich damit zu überraschen. Er hat mir den Hasen in den Arm gedrückt und ich hab so geheult, dass er voller Mascaratränchen war  :(

Jetzt habe ich mich ja doch entschieden meine Hasen reinzuholen und nun haben sie noch viel mehr Platz, als auf dem Balkon. Jetzt hatte meine beste Feundin auch die Idee, dass nur ein so ein Hase, ja keine gute Idee ist. Und kommt mit zwei Widdern an. Ich hab natürlich noch mehr geheult und sitze da also jetzt mit vier Hasis. Das war ganz schön viel. Ich wollte Zeit haben, dass zu verarbeiten, aber habe mich auch über diese Gesten gefreut.

Die vier verstehen sich total klasse. Alles ist toll. Doch auch das ist nicht das Ende. Jetzt war ich gestern beim Tierarzt, wegen Kastration etc. Ich bin mit vier Jungs rein und mit drei Jungs und einem Mädchen wieder rausgekommen. Mein Bruder hat mir ein Mädchen mitgebracht, obwohl man ihm versichert hat, dass sie ein er ist. Ich habe verpasst nachzugucken, muss ich ganz ehrlich sagen, weil ich mit den Gedanken total durcheinander war.
Jetzt weiss ich gar nicht mehr weiter, weil sie sich zwar alle NOCH super verstehen, ich aber auch weiss wie Weiber prügeln können. Muss ich sie jetzt weggeben? Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Eine Gruppe mit drei kastrierten Rammlern und einer unkastrierten Dame... das ist doch grenzwertig  :snief:

Ich hatte nie irgendwelche Probleme mit meinen Babys, aber jetzt schlägt mir das Leben volle Breitseite ins Gesicht... ich weiss nicht weiter
:herzi: Yashi :love: Püpps :herzi: Timmy :herzi: Pogy :herzi:

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Yashi und Johnny... jetzt kommt George
« Antwort #21 am: Oktober 10, 2013, 18:19:28 »
Oh schei--- :wow: da ist ja viel passiert bei euch :weinen: Kummer und Freude so eng zusammen...
Das tut mir sehr sehr leid!

Doch: wenn ich nur die erste Worte lese denke ich nicht an einen Hirntumor... :(
Jetzt zum Winter hin wurden bereits einige Tiere in meinem eigenen Umkreis von EC heimgesucht...
Alles fing mit schiefem Kopf /Gesicht an, bisher konnten alle mit der passenden Therapie gerettet werden.
Man vermutet ohnehin, dass fast alle Kaninchen diese Krankheit in sich tragen, also bei den nächsten
Anzeichen schau, dass du einen TA aufsuchst, der sich mit Kaninchen gut auskennt und dann auch
schnell helfen kann...

Dass du ein Mädel hast ist an sich kein Problem. Sie wird sich bei den anderen drei Kerlen sicher net
unbeliebt machen wollen und sich bestimmt gut benehmen. :jo: Es gibt auch meist großen Zoff unter
mehreren Weibern.

Wie alt sind die Jungs? Wann lasst ihr sie kastrieren?
Am besten (falls noch machbar) vor der 12. Woche und wenn nicht, trenne das Mädchen sofort ab
(sofern sie nicht auch schon über 12 Wochen alt ist).
Aber einer deiner Jungs, Georgie, muss doch schon vorher kastriert gewesen sein, oder? :gruebel:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Yashi und Johnny... jetzt kommt George
« Antwort #21 am: Oktober 10, 2013, 18:19:28 »

Offline Ini

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Sep 2013
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Weiblich
  • Yashi Püpps Pogy Timmy

  • Meine Fotos
Re: Yashi und Johnny... jetzt kommt George
« Antwort #22 am: Oktober 11, 2013, 18:58:48 »
Danke für deine liebe Antwort ^^
Oh das wusste gar nicht, dass sowas öfter vorkommt :snief: :snief:
Ich bin ja auch gleich zum Tierarzt mit ihm und er hat ihn mit Antibiotika behandelt und Kortison gespitzt, um das Nervensystem zu stärken. Doch leider ist es unter der Therapie schlimmer geworden.
Ich vermisse Johnny so schrecklich, er war so unglaublich lieb und anhänglich. 
Ich bin froh, dass mich meine RASSELBANDE so ablenkt.
Obwohl nichts und niemand ihn jemals ersetzen kann.

Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen.  Ich hatte schon Angst, dass ich sie definitiv weggeben oder zumindest anders unterbringen muss.

Georgie war noch nicht kastriert, er war noch nicht so weit. Yashi habe ich damals ja früh kastrieren lassen.  Ich war zuletzt am Montag beim Tierarzt und hab gefragt, ob ich sie schon kastrieren lassen kann. Aber sie brauchen auch noch etwas Zeit.  Ich soll jetzt einmal die Woche vorbei kommen und er guckt nach. Einer ist am 1. Juli geboren, der andere und das Mädel am 15. Juli.

Vielen Dank für die tollen Ratschläge und die lieben Worte, die ich hier bekomme  :jo:
:herzi: Yashi :love: Püpps :herzi: Timmy :herzi: Pogy :herzi:

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Yashi und Johnny... jetzt kommt George
« Antwort #23 am: Oktober 11, 2013, 19:20:31 »
Wenn die Hoden bei den Jungs abgestiegen sind, denn das nehme ich an will der TA kontrollieren, kann es schon zu spät und dein Mädel ist schwanger. Ausserdem müssen sie dann 6 Wochen nach der Kastra getrennt bleiben.
Hier im Forum gibt es eine Liste mit kaninchenerfahrenen TÄ. Nicht jeder kann eine Frühkastra ausführen. Vielleicht ist einer der gelisteten TÄ ja in deiner Nähe.

Das mit den beiden Schnuffels ist wirklich sehr traurig :(
Bei deiner Schilderung von Johnnys Symthomen habe ich eigentlich auch an EC gedacht. Leider hört man in letzter Zeit wirklich wieder vermehrt bin Ausbrüchen :(

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Ini

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Sep 2013
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Weiblich
  • Yashi Püpps Pogy Timmy

  • Meine Fotos
Re: Yashi und Johnny... jetzt kommt George
« Antwort #24 am: Oktober 11, 2013, 19:28:04 »
Oh ok, da kannst du Recht haben.  Ich kann die Liste nicht finden  :weissnich:
Magst du einen Link einstellen? :/
Dnkeeee
:herzi: Yashi :love: Püpps :herzi: Timmy :herzi: Pogy :herzi:

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Yashi und Johnny... jetzt kommt George
« Antwort #25 am: Oktober 11, 2013, 23:45:33 »
Auf der Seite hier sind mehrere Links zu Tierarztlisten :)

http://board.wackelnasen.net/gesundheitsfragen-krankheiten/tierarzt-liste/

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Yashi und Johnny... jetzt kommt George
« Antwort #26 am: Oktober 13, 2013, 13:17:41 »
Weibchen können im "besten" Fall ab der 16. Woche aufnehmen, das kann sehr gefährlich für die junge Mutter sein.
Was Tessa schon gut schrieb, die Jungs sollten nicht zu lange bei dem Mädchen sein, auch wenn der TA noch net
kastrieren möchte kann die Chance dass sie bereits geschlechtsreif sind und dann decken sehr groß werden.
Georgie ist schon länger geschlechtsreif, hmm?

Zitat
Einer ist am 1. Juli geboren, der andere und das Mädel am 15. Juli.
Einer ist mind. 16 Wochen alt
der andere und sie 14 Wochen, die Gefahr besteht bereits. :hmpf:

Der ältere (1.Juli) muss dringend kastriert werden. Am sicherste wäre eine baldige Kastration für den älteren,
den jüngeren Kerl und auch Georgie! Ideal an einem Tag, dan kannst du auch neu zusammen würfeln:
das Weibchen kann nach der Kastration weiter mit dem 14 Wochen alten Kerl zusammen bleiben,
aber nicht nicht mit Georgie und dem 16 Wochen alten Kaninchenkerl. Da solltest du schnell reagieren
und zwei Gehege erstellen. Die beiden ältesten Jungs zusammen und das junge Mädel mit dem jüngeren Bock.

Die zwei Gehege lägen am besten in verschiedenen Zimmern, damit die neue Zusammenführung- 6 Wochen nach
der Kastration aller- aggressionsfrei ablaufen kann. So lange musst du mindestens warten weil sonst eventuell noch
restliche Spermien beim Deckakt für den "letzten Schuss" beim Mädel sorgen könnten. :schwitz: Sicher ist sicher.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf