Autor Thema: Was soll aus Jonas werden?  (Gelesen 10108 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #10 am: September 30, 2011, 20:37:37 »
Hm, hört sich auch plausibel an  :gruebel:

Bin grade am überlegen ob ich nicht morgen schon ins tierheim fahr... Jonas ist recht unruhig und komisch, er lässt sich zwar mal am kopf kraulen im gegensatz zu sonst aber insgesamt gefällt er mir nicht. Braucht er noch zeit oder ist in solchen fällen ne schnelle VG der bessere weg? Zumal der zeitpunkt morgen nicht so übel wäre weil meine eltern bis sonntag weg sind und mich keiner abhalten kann ;)
Andererseits hätte ich eigentlich gern meine schwester als berater dabei gehabt und die kommt erst nächste woche wieder.
Aber wenn jonas bis dahin verbittert ist und keinen mehr an sich ranlässt?  :weissnich: :yell:
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Offline petra456

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 689
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #11 am: September 30, 2011, 22:06:02 »
Ich finde, Du solltest es morgen mal wagen, ins TH zu fahren.
Schauen kostet ja nichts!!

Zu einer 3er Gruppe kann ich Dir nur sagen, bis vor kurzem hatte ich zwei 3er Gruppen (umständehalter)
In der einen Gruppe zwei Mädels und ein Kastrat. Das hat gut funktioniert, denn sie waren vorher auch schon zu viert zusammen. Nachdem den Mädels jetzt beide Jungs gestorben sind, halten meine zwei Witwen ganz gut zusammen!
In der anderen Gruppe hatte ich zwei Kastraten und ein Mädel. Die haben immer zu dritt gekuschelt. Allerdings waren sie leider nicht sooo lange zusammen, nur ein paar Wochen. Naja, mein Ferdi ist doch auch erst vor kurzem über die RBB gehoppelt. Jetzt habe ich noch das Senior-Pärchen, das vorher schon zusammen war.
Leider mußte ich dieses Jahr drei Kaninchen eingraben.  :byebye:

Ich würde mich, an Deiner Stelle, für ein älteres Kaninchen (so ab 4 oder 5 Jahren) entscheiden.  Wenn es bei Dir mit dem Schnupperzimmer schon einmal gut geklappt hat, warum solltest Du es nicht noch einmal wagen...??

Fahr einfach morgen mal hin, beobachte die Tiere und hör auf Dein Bauchgefühl. Und vielleicht ist der richtige Partner schon da.

Ich glaube, Kaninchen kennen keine Trauer, denn nachdem dieses Jahr drei Kaninchen die Gruppe verlassen haben, habe ich nicht wirklich eine Traurigkeit oder ein Suchen bei den Verbliebenen festgestellt.
Wenn Dein Jonas jetzt etwas verwirrt ist, dann eher vor Langeweile...... und noch etwas wollte ich Dir schreiben: ich finde es gut, daß Du Dich schnell um Jonas Wohlsein und evtl. neuem Partner auseinandersetzt! Jonas wird es Dir sicherlich danken.

Ja, der Tod gehört zur Tierhaltung nun mal dazu - áuch wenn es noch so weh tut. Dieses Jahr hatte ich auch schon überlegt, mit meiner Ninchenhaltung aufzuhören, aber mein Bestreben ist es "ungewollten" Tierchen einen schönen Lebensabend zu bieten. Dazu gehört auch, daß sich die Tiere manchmal nach relativ kurzer Zeit verabschieden.
Ich habe mich jetzt wieder gefangen und werde nicht mit dem Halten von Kaninchen aufhören! Dafür habe ich die Hoppeler einfach zu gerne.

Alles Gute liebe Miri

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #11 am: September 30, 2011, 22:06:02 »

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #12 am: Oktober 01, 2011, 10:27:52 »
Naja gleich 3 stück ist schon heftig :(
Ich schätze mal wenn in einer gruppe einer geht dann ist der verlust auch nicht unbedingt so bewusst. Aber jonas sitzt jetzt halt alleine da. Ich hatte ja bei ihm auch schon immer das problem, wenn der partner nicht gut frisst hält er sich auch ziemlich zurück und das zeigt sich im moment auch wieder. Von dem feldsalat den es gestern gab ist noch recht viel im napf geblieben  :(

Denke auch ne nicht allzujunge partnerin würde ihn wieder ein bisschen animieren.
Außerdem ist das jetzt mit dem langen wochenende auch ideal. Nächste woche hhätte ich dann ja nur noch den sonntag um den Anfang der VG so richtig im auge zu behalten.

Im moment läuft bei mir privat auch so viel schief dass ich meine kleinen auch brauche um mich abzulenken.
Die brauchen ja schließlich ihr futter und jemand der alles sauber hält. Ich befürchte wenn ich die haltung aufgeb sitz ich nur noch am fernseher nach der arbeit. Für schneeweißchen das essen klein zupfen oder häckseln war die letzten monate anstrengend aber es war ne aufgabe die sein musste. Und wenn sie dann gefressen hat, hat mans ja auch gern gemacht.

Werde jetzt also um 11 wenn das TH offen hat mal anrufen und fragen wen sie so da haben. Ist ja doch ne stunde fahrt und auch für jonas nicht ohne. Bis dahin werd ich mal anfangen das gehe sauber zu machen.

Mein plan wäre die herrschaften erstmal im außengehege unterzubringen bis ich das gehege auf vordermann habe, soll ja schönes wetter werden. Oder sollte man den ort während der VG nicht wechseln? Also immer vorausgesetzt es findet sich jemand passendes...
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #13 am: Oktober 01, 2011, 14:02:03 »
Zitat
Ich schätze mal wenn in einer gruppe einer geht dann ist der verlust auch nicht unbedingt so bewusst. Aber jonas sitzt jetzt halt alleine da
Jop, das denke ich auch und hab ich auch so beobachtet.
Ich denke nicht, dass Kaninchen bewusst trauern, aber schon, dass sie ihre eigene Einsamkeit "betreuern" können

Allein lassen käme für mich aus diesem und vielen anderen gründen die gegen einzelhaltung sprechen auf keinen fall in frage, aber davon scheinst du ja eh wieder ab zu sein ;)
ich denke jedes Kaninchen hat ein tiergerechtes leben mit partner verdient, egal ob 1,5 oder 9 Jahre
Ich glaube ich persönlich würde, wenn du nicht vorhast die kaninchehaltung in absehbarer zeit aufzugeben gleich 2 tiere dazu holen.

vll auch zwei de sich noch nicht kennen und noch kein so eingespieltes team sind. Am besten keine Jungspünde, so ab 3-4 aufwärts dazu würde ich tendieren, denn dann hast du das problem wie jetzt nicht wieder, sollte doch eines sterben (auch wenn ich dir ganz sehr wünsche,dass ihr davon lange verschont bleibt!)
Zitat
Oder sollte man den ort während der VG nicht wechseln?

soltle man nicht weswegen das mit dem im TH schon mal zusammensetzen ja auch nicht das ideale ist

aber wenn das schon unbedingt sein muss würde ich danach auf keinen fall mehr einen revierwechsel machen

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #14 am: Oktober 01, 2011, 17:13:06 »
Sooo nun ist sie also da  ^^ daisy heißt se ( noch)  ;)
Im TH hatten wir ne 3er gruppe mit 2 mädels versucht, aber so richtig hat eben nur daisy gezeigt.
Melli (angoramädchen) war sehr zurückhaltend und auch erst ein paar monate alt... Da schon recht schnell absehbar war dass sie eventuell keinen anschluss bei den beiden finden würde habe ich sie lieber da gelassen.
Es ist also wieder ein pärchen mit dem ich krankheitsmäßig hoffentlich besser bedient bin.
Daisy hat zwar ein paar zahnspitzen gehabt, kannte aber auch früher nur trofu, kann also mit normaler ernährung ganz schnell erledigt sein.

Im moment bleibt mir leider nichts über als sie erstmal noch ein stündchen auf die wiese zu setzten.
Musste heute morgen so schnell los dass ich es noch rechtzeitig ins TH schaff, dass ich das gehege nichtmehr ganz erledigen konnt. Aber die sind beide ganz gut mit fressen beschäftigt im moment  ^^

Fotos folgen dann auch noch irgendwann  :lala:
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #15 am: Oktober 01, 2011, 18:06:29 »
Das freut mich  ^^ Bin schon gespannt auf  :fotos:

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Juli

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #16 am: Oktober 01, 2011, 18:11:55 »
Ich freu mich gerad auch total.  ^^
Schön, dass du so spontan warst und gleich gehandelt hast.
Bin auch gespannt auf Fotos!  :D
Liebe Grüße von Juli,
mit Kasimir und Hermine
& mit den Sternen- Nins Bounty, Emmy, Ricky, Mary und Flymo im  :herzi: ...

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #17 am: Oktober 01, 2011, 19:08:19 »
Ja ich bin auch total froh dass es so gut gelaufen ist und noch läuft.
Bisher gehen sie sich noch ein bisschen aus dem weg. Agressiv ist aber keiner, eher schreckhaft.
Aber das legt sich sicher noch  ^^

Daisy gefällt mir als name irgendwie nicht ganz so. aber mir fällt grade auch nichts anderes ein  :gruebel:

Hier mal die ersten Eindrücke
größer kann ich sie leider nicht hochladen :p


wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #18 am: Oktober 01, 2011, 19:10:36 »
ist die süß :liebe3:

voll mein beuteschema

hach  :hasilove: da muss er sich ja verlieben

ich find super dass jonas eine partnerin bekommen hat und nicht allein bleiben muss!

ich denke er ist dir sehr dankbar, dass er nicht einsam sein muss :knull:

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: Was soll aus Jonas werden?
« Antwort #19 am: Oktober 01, 2011, 19:19:42 »
ja es gab da auch noch 2 männer die ähnliche muster haben. (hatte ja mal den link zum tierheim drin weiter oben)
Melli musste ich ja leider da lassen aber die wird zusammen mit ihrem markus bestimmt noch eine nette familie finden die gerne explodierte fellknäul bürsten  :kicher:
über schwarz/weiße hoppler komme ich wohl nichtmehr raus  :kicher:

Bin ja froh dass Jonas garnicht den macker macht obwohl er sein gehege sicher gut erkennt.
naja ich warte mal ab aber bin mir fast sicher dass es bald auch kuschelfotos gibt  :hasilove:
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf