Autor Thema: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen  (Gelesen 45083 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wackelnasen Team

  • Moderator
  • Newbie
  • ****
  • Registriert: Aug 2004
  • Beiträge: 28
  • Geschlecht: Weiblich
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« am: Juli 18, 2007, 11:49:50 »
Zusammenführung von Kaninchen


Man braucht:
* einen neutralen Raum,
* Pappkartons mit Löchern zum durchflitzen,
* klein geschnittenes Frifu zum Ablenken,
* Telefonnummer vom Tierärztlichen Notdienst parat halten
* und am Wichtigsten: viel Zeit, Geduld und Nervenstärke.

Eine Zusammenführung sollte man am Besten an einem Wochenende planen, damit auch Zeit genug da ist, denn man sollte die Kaninchen wenigstens die ersten paar Stunden nicht unbeaufsichtigt lassen. Am besten ist es, man stellt den Kaninchen einen Raum zur Verfügung in dem noch keiner von ihnen war, somit auch niemand von ihnen Revieransprüche hat (neutraler Raum). Dieser sollte ca. 5 qm groß sein und gegebenfalls einfach vergrößert und verkleinert werden können. Dort stellt man verschiedene Versteckmöglichkeiten auf z.B. ein paar Kartons, in die man Löcher hinein schneidet, damit sie auch durchrennen können. Erhöhte Plätze werden bei einer Zusammenführung auch gerne genommen, dazu nimmt man evtl den Käfig. Die Käfigtüren sollten bei einer Zusammenführung jedoch verschlossen bleiben und ein Karton auf dem Käfig verhindert, dass die Tiere mit dem Bein hängen bleiben und sich verletzen.

Nun geht's los:
Am Besten setzt man beide Tiere gleichzeitig in den neutralen Raum. Haben sie erstmal gemerkt, dass hier ja ein fremdes Kaninchen anwesend ist, kommt es (meist) zu Kämpfen, das kann Rammeln sein oder auch Jagen mit kleineren Bissen in den Po, doch keine Sorge das ist normal, auch dass Fell ausgerissen wird und rumfliegt, ist unbedenklich. Wenn es zu schlimm wird kann man mit dem Frifu ablenken, außerdem verbindet das gemeinsame Fressen und die Tiere kommen sich näher. Was sie aber nicht dürfen ist, sich ineinander zu verbeißen so dass Blut fließt, dann bitte sofort trennen, bevor es zu größeren Verletzungen kommt. Wenn eines verletzt ist dann natürlich erst einmal zum Tierarzt und behandeln lassen.
Die Tiere müssen getrennt werden und sich am Besten in getrennten Räumen für 2 Wochen erholen. Nach diesen 2 Wochen kann man versuchen, die Tiere erneut wie oben beschrieben zusammenzuführen.

Bitte bedenkt, dass der neutrale Raum solange zur Verfügung stehen muss, bis sich die Tiere vertragen und miteinander in Ruhe fressen und vielleicht auch schon gekuschelt haben. Wenn das der Fall ist, dann kann man sie in den gut mit Essigwasser gereinigten Stall/Gehege setzen. Alles Inventar sollte unbedingt auch gut gereinigt werden. Sitzen sie dann wieder in der „neuen“ alten Umgebung kann es zu einem kurzzeitigen Rückfall kommen und es wird noch einmal die Rangordnung geregelt. Das ist völlig normal. 

Und nun viel Glück bei der Zusammenführung eurer Lieblinge.
Liebe Grüße, Euer WN Team

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #1 am: Juli 18, 2007, 22:20:43 »
Darf ich mal kurz anmerken: DAS IST SUPER GESCHRIEBEN!! Ein dickes Lob an Euch, sehr verständlich, knapp und klar ausgedrückt. DANKE an Euch alle

 :hasilove:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #1 am: Juli 18, 2007, 22:20:43 »

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #2 am: Juli 18, 2007, 22:30:26 »
Danke  :o


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline alex1805

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Nov 2006
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy und Charly

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #3 am: August 25, 2007, 06:12:44 »
Hallo!
Ja - echt toller Beitrag. Aber noch eine andere Frage: Ich habe nämlich meine zwei Süßen seit einem Jahr fast - und so alt sind sie ja auch ca. Was ist wenn ich noch andere Zwerge zu meinem Pärchen geben möchte? Ist das ratsam? Ich hab nämlich Angst, dass sie einen Neuankömmling verstossen würden...

Danke, Alex samt Charly & Lucy
Liebe Grüße, Alex mit Lucy  ;)


Wir werden dich vermissen Charly!!!

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #4 am: August 26, 2007, 21:06:47 »
Hallo!

Das kann man nie vorhersagen. Aber meistens klappt es schon. Die neuen sollten aber altersmäßig einigermaßer passen, d.h. in deinem Fall die Pubertät hinter sich haben (halbes bis dreiviertel Jahr) und nicht älter als etwa 3 Jahre sein.
Ich persönlich würde dir davon abraten nur ein weiteres Kaninchen dazu zu setzen, denn drei halte ich für kritisch (Stichwort: fünftes Rad am Wagen).
Ebenso sind reine Weibergruppen häufig problematisch, ebenso wie Männerüberschuß.
Wie gesagt, das soll jetzt nicht heißen, dass solche Konstellationen nicht funktionieren können, es geht hier nur um Wahrscheinlichkeiten. ;)
LG von Thorsten

Offline tivoti

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2008
  • Beiträge: 1.037
  • Geschlecht: Weiblich
  • Myxomatose ist heilbar!

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #5 am: Februar 18, 2008, 00:17:26 »
Warum mit Essigwasser reinigen?

Wg. der Gerüche?

Könnte ich sie nicht im Freigehege zusammen führen?

Dort hätten sie viel Platz!

Sollte man immer Männchen und Weibchen zusammen halten?


Offline Charley

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2004
  • Beiträge: 1.897
  • Geschlecht: Weiblich
    • Golden Retriever Jimi

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #6 am: Februar 18, 2008, 02:44:35 »
Hallo,
jep Essigwasser neutralisiert die Gerüche und desinfiziert ,ich habe damals Sagrotan genommen und da damit gewischt,weil ich nur ein Zimmer zur Verfügung hatte.

Könnte man aber da Zusammenführungen oft etwas länger dauern sollten beide Tiere Aussenhaltung gewöhnt sein ausser man macht die ZF im Sommer,da könnten se auch nachts draussen bleiben sofern alles gesichert ist.
Wenn ein Kaninchen schon im Gehege war sollte dies aber auch so gut wie möglich gereinigt werden um vorhandene Gerüche zu entfernen.

kastriertes Männchen und Weibchen ist die beste Kombination,das klappt eigentlich immer (Ausnahmen gibt es überall) 2 kast. Rammler kann ebenfalls gut klappen,von 2 Weibchen ist abzuraten da die sich oft anzicken es kann klappen muss aber nicht.
Liebe Grüße Charley :)

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #7 am: Februar 18, 2008, 09:10:16 »
Bei der Zusammenführung im Außengehege muß dieses wirklich super gereinigt werden - auch mit Essigwasser und alles umgestellt und ev. neue Sachen eingebracht werden .... das ist die beste Zeit, um neue Brücken, Häuschen, etc.  in den Stall zu geben. Es sollte für den/die Alteingesessenen nicht mehr als ihr Revier erkenntlich sein. Das macht die VG einfacher.
Liebe Grüße auch von Charly


Offline tivoti

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2008
  • Beiträge: 1.037
  • Geschlecht: Weiblich
  • Myxomatose ist heilbar!

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #8 am: Februar 22, 2008, 12:54:49 »
Das Gehege so zu reinigen und bis zur unkenntlichkeit zu verfremden ist nicht möglich.

Es ist c.a. 30 Meter lang und 6Meter breit.

Dort ist ganz normaler Erdboden mit Sträuchern und Bäumen.

Weiterhin sind noch 2 Ställe an den Enden angebaut.

Einen Stall hat meine Häsin allerdings noch nicht betreten,dieser ist allerdings nur c.a. 2 mal 3 Meter groß.

Reicht dieser Platz aus,bei solch großen Häschen?

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Regeln für die Zusammenführung bei Kaninchen
« Antwort #9 am: Februar 22, 2008, 13:18:22 »
Hi Tivoti!
Ich habe bei meiner ZF die Erfahrung gemacht, dass ein zu großes Gehege (ich habe Flur, Bad, Küche genutzt) es auch nicht so bringt, da sich die Tiere dann aus dem Weg gehen. Ich habe dann auf nur Flur verkleinert
Man muss halt den goldenen Mittelweg finden....lieber groß anfangen und dann verkleinern, wenn man merkt, dass die beiden eine Konfrontation/den Kontakt verweigern.

Ist das Gehege von Euch wirklich 6x30 m groß? :wow: Geil!!
viele liebe Grüße von Betti


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf