Autor Thema: Tierarzt und Frühkastration  (Gelesen 2208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anne

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Dez 2009
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Tierarzt und Frühkastration
« am: Januar 16, 2013, 15:44:08 »
hej ihr,

ich hab ein 4 wochenaltes kaninchenmännchen welches ich gerne frühkastrieren lassen möchte. habe heute beim tierarzt nachgefragt (die tä war leider gerade in behandlung weshalb ich nur mit der tfa sprechen konnte) und da meinte man, das sie frühkastrationen durchführen und ich mich melden soll sobald die hoden abgestiegen sind. dann ist es doch aber keine frühkastration mehr oder?!
ich will nochmal mit der tä sprechen, aber falls die wirklich nur ne normale kastration machen würden, kennt jemand von euch einen super tierarzt der frühkastrationen durchführt im osten berlins?
If you have one foot on yesterday and one foot on tomorrow you can piss on today.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #1 am: Januar 17, 2013, 09:41:21 »
Hi Anne,

ein 4 Wochen altes Kaninchen sollte eigentlich noch bei seiner Mutter sitzen, hast du die zufällig auch da?

Eine FK istes nur bis VOR Eintritt in die Geschlechtsreife, das geschieht in etwa ab der 12. Woche
bei männlichen Zwergkaninchen. Danach oder in etwa um diesen Zeitpunkt steigen die Hoden ab.
Du hast Recht wenn du sagst dass das dann keine FK mehr ist. Diese wird ab 8.-max. 12. Woche
durchgeführt.

Wenn du in unserer TA Liste noch keinen passenden Tierarzt-Liste gefunden hast, Gelbe Seiten und
durchtelefonieren. Was wichtig ist, dass mit Gas-Narkose gearbeitet wird und dir nicht empfohlen
wird, dass das Kaninchen nüchtern bleiben soll vor der OP, wenn du nach Vorbereitung fragst.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #1 am: Januar 17, 2013, 09:41:21 »

Offline Anne

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Dez 2009
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #2 am: Januar 17, 2013, 20:49:18 »
danke für deine antwort

nein die mutter ist nicht hier. ich hab die (drei) kleinen bei mir aufgenommen, weil "unwissende" menschen ein unkastriertes pärchen zusammen halten, die mutter ist natürlich erneut trächtig und hat deshalb die nun knapp 4 wochen alten babys verstoßen. deshalb sind sie jetzt bei mir (nicht ideal, das sie nicht mehr bei der mutter sind, aber ich kanns leider nicht ändern :( )

gut, dann lag ich richtig, dass das keine FK ist. muss ich mir dafür wohl wirklich nen anderen TA suchen, ansonsten ist die ärztin super, bin mit meinen beiden seit jahren da :)
If you have one foot on yesterday and one foot on tomorrow you can piss on today.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #3 am: Januar 21, 2013, 11:22:39 »
Oh weh, das klingt nicht so toll. :aaah:
Hast du denn den unwissenden Menschen wenigstens ein paar Infos da lassen können?
Nicht dass es munter weiter geht mit den Kaninchenbabies... :(
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Anne

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Dez 2009
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #4 am: Januar 21, 2013, 15:40:28 »
ich habs versucht, aber obs gefruchtet hat  :rolleyes: (konnte ja auch nicht "zu" deutlich werden, weil ich angst hatte, das sie mir dann die kleinen nicht geben und die sonst wo landen :( )
"wenn" nochmal babys kommen (die müssten inzwischen da sein), dann soll der bock weg, aber ob die das rechtzeitig sehen, bevor sie schon wieder gedeckt wurde, ist fraglich. also wirds wohl auf zwei weitere würfe hinauslaufen :( aber zumindest keine hobby"züchter", wo das die nächsten jahre so weitergeht (der einzige trost an der sache)
If you have one foot on yesterday and one foot on tomorrow you can piss on today.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #5 am: Januar 21, 2013, 16:38:41 »
aber zumindest keine hobby"züchter", wo das die nächsten jahre so weitergeht (der einzige trost an der sache)

So richtig tröstet es mich nicht... tut mir leid. Die arme Kaninchenmama und die Babies die weggebissen werden...
Was ist an einer Kastration des Rammlers so schwer? :weissnich: Ich versteh so Leute nicht. :(
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Kadel

Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #6 am: Januar 21, 2013, 17:24:45 »
DAs ist ja wirklich eine sehr unschöne geschichte....  :(

Hast du nicht vlt die möglichkeit den rammler bei dir aufzunhmen oder weißt jemanden wo er hin kann
dann wäre die weitwer Vermehrung zumindest erstmals unterbunden

das kann doch so kein Zustand sein sowas...

Offline Anne

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Dez 2009
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #7 am: Januar 21, 2013, 23:10:58 »
@zinra versteh dich schon
aber die babys haben zum glück schon selbstständig gefuttert und klar ist es traurig das sie so früh von der mutter wegmussten, aber zumindest gib es von diesen würfen, dann nicht unendlich viele (bei diesen menschen mein ich)
ja das problem mit der kastra versteh ich auch nicht  :rolleyes: sie würde ihn ja kastrieren lassen, aber er will das auf keinen fall (weiß nicht warum die meisten männer damit so ne probleme haben)

@kadel nein, leider nicht


zurück zu meiner eigentlichen frage, kennt jemand einen konkreten tierarzten im osten berlins der frühkastrationen durchführt? wie gesagt, meine tierärztin ist super, da brauch ich keine neue, aber der kleine soll definitiv frühkastriert werden. also wenn jemand eine konkrete adresse hat, gerne hier posten oder ne pn schicken
If you have one foot on yesterday and one foot on tomorrow you can piss on today.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #8 am: Januar 22, 2013, 08:40:11 »
also wenn jemand eine konkrete adresse hat, gerne hier posten oder ne pn schicken

Ich hab nochmals eine Frage bei Facebook gepostet. Dann wird die TA Liste neu vervollständigt,
leider ist ach in den gesammelten noch nicht veröffentlichten Adressen noch keine TA-Praxis in
Ostberlin dabei.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Anne

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Dez 2009
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Tierarzt und Frühkastration
« Antwort #9 am: Januar 25, 2013, 12:20:42 »
hej zinra, vielen dank, hat sich da vielleicht schon was ergeben?

meine tierärztin weigert sich leider eine frühkastration durchzuführen, weil ihr das risiko einer bauch-op bei so kleinen zu hoch ist  >:D :(
ich war bisher immer zufrieden mit ihr, aber frühkastra angeht, bin gerade echt am verzweifeln mit ihr. sie meinte, dass mit 9 wochen die hoden absteigen würden?! die steigen doch aber erst mit ungefähr 12 wochen ab (manche bisschen früher, manche später)?
If you have one foot on yesterday and one foot on tomorrow you can piss on today.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf