Autor Thema: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?  (Gelesen 7148 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #20 am: Januar 02, 2011, 14:43:42 »
Beim Bauch abtasten müsstest Du die Bewegung spüren, wenn was drin ist.

Und die Häsin hechelt meistens viel, wenn die Geburt ansteht. Hab ich jedenfalls grad gelesen.

Aber mach Dich nicht verrückt, wahrscheinlich ist es wirklich nur ne SS.. aber das kann man natürlich so aus der Ferne nicht mit Garantie sagen.

Wird schon gut gehen, komm mal her

Offline Babsi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2010
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #21 am: Januar 02, 2011, 15:01:43 »
Also der Schwangerschaftsabbruch ist eigentlich nur ne Spritze.
Übrigens hat Lena ihr Nest auch nie zerstört. Nach einigen Tagen habe ich es immer weggemacht. Aber wie gesagt, ich würde vorsichtshalber das Bauchfell aufheben. Wenn sie nochmal SS wird, kann sie das nehmen. Bei Lena kamen die SS schnell hintereinander. Da war noch gar kein neues Fell gewachsen.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #21 am: Januar 02, 2011, 15:01:43 »

Offline kuschelmaus87

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Sep 2006
  • Beiträge: 1.042
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #22 am: Januar 02, 2011, 15:08:02 »
Also der Schwangerschaftsabbruch ist eigentlich nur ne Spritze.

Warum sollte man einen Schwangerschaftsabbruch machen lassen wenn ein Kaninchen Scheinschwanger ist?? Verstehe den Sinn darin nciht wirklich

@krümelkeks
Es wird schon alles gut werden, hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt das sie nur Scheinschanger ist
Katja und die 7 Nins Purzel, Tinky,Wuschel, Ginger,  Mopsie, Zwerg und  Pünktchen

Offline Krümelkeks

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Nov 2010
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #23 am: Januar 02, 2011, 15:13:50 »
Danke ihr seid echt lieb   :liebe3:

Wenn es was neues gibt melde ich mich sofort.

Offline Babsi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2010
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #24 am: Januar 02, 2011, 15:18:22 »
Den Abbruch macht man, weil SS ja nunmal nicht so gut für die Ninis sind. Es können Entzündungen, Tumore ... entstehen. Außerdem, damit sie nicht zicken (können ja den Partner echt streßen) und ordentlich essen. Außerdem dient das auch gleich der Vorbeugung. Wie schon gesagt, zuviele SS können gefährlich werden.

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #25 am: Januar 02, 2011, 15:21:23 »
die Spritze die Babysi meint, ist wahrscheinliche keine "Abbruch-Spritze" im Sinne von Abtreibung, sondern eine Hormonspritze, die den Hormonhaushalt wieder in Gleichgewicht bringen soll, um so die scheinschwangerschaft zu beenden

aber auch dies sollte man nicht zu oft machen lassen, denn auch diese Spritzen sind eine große Belastung. Kommt es wirklich zu häufig vor, sollte man das Tier kastrieren lassen

Offline kuschelmaus87

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Sep 2006
  • Beiträge: 1.042
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #26 am: Januar 02, 2011, 15:26:14 »
Hmm also ich denke wenn es nicht häufig vorkommt dann sollte das Weibchen und der Partner die Sache schon alleine durch stehen.

Und wie hier ein Weibchen das durch aus auch Schwanger sein kann würde ich nicht streßen. Entweder es kommen noch Babys oder eben nicht.
Anderst würde es bei Komplikationen oder einer ganz frühen Schwangerschaft aussehen.
Aber ich bin zuversichtlich das alles gut geht ;)
Katja und die 7 Nins Purzel, Tinky,Wuschel, Ginger,  Mopsie, Zwerg und  Pünktchen

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #27 am: Januar 02, 2011, 19:10:35 »
Du hast sie am 20. zusammengesetzt,es wurde gerammelt bei der VG,ganz normal.
Genau 12 Tage später fängt die Häsin ein Nest an zu bauen,weil das Gerammel den Eisprung ausgelöst hat.
Nestbau 10-16 Tage nach dem Rammeln ist typisch für SS.
So wie ich das sehe,keine Bange,da kommt nichts.

Offline Krümelkeks

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Nov 2010
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #28 am: Januar 02, 2011, 20:02:05 »
Also sie schenkt ihrem Nest inzwischen kaum noch beachtung, sie turnt draussen rum und brummt mich komischerweise auch nicht mehr so doll an... Komisches Weib  :vogel: Aber lieb hab ich sie trotzdem  :sosuess:

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Nestbau/zickiges Weibchen - was kann/muss ich machen?
« Antwort #29 am: Januar 02, 2011, 22:06:23 »
na das klingt doch schonmal nach einem fortschritt.. ich freu mich, weiter so!! :jo:

beobachte schön weiter, wird schon wieder werden!! :troest:


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf