Autor Thema: Nachwuchs erwünscht?  (Gelesen 4871 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Nachwuchs erwünscht?
« am: Januar 17, 2006, 14:19:24 »
Dann lest erst einmal das:

Zitat
Original by SpinningJenny

Weiß ich alles über:

- Tragzeiten
- Welcher Rammler passt zur Häsin?
- Welche Grösse sollte der Rammler nicht überschreiten
   (proportional zur Grösse der Häsin)
- Weiss man über den tödlichen, sog. Letalfaktor Bescheid?
- Wie erkennt man, ob Zahnprobleme des Nachwuchses quasi vorprogrammiert sind?
- Wie geht eine normale Geburt vor sich, wann muss man einen Tierarzt unverzüglich holen?
- Wie geht normale Nachwuchspflege vonstatten?
- Weiss man, wie oft eine Häsin im Normalfall säugt?
- Was sind Zeichen, dass die Häsin die Jungen nicht annimmt?
- Was deutet darauf hin, dass die Mutter keine Milch hat?
- Wie und welche Milch darf/ muss man zufüttern, und wann?
- Hat man Zeit, notfalls auch alle paar Stunden von Hand zufüttern, auch nachts?
- Warum will man die Jungtiere?
 Weil ein (unfähiger) Tierarzt sagt, das sei gut oder nötig?
- Möchte man bloss "mal Jungtiere aufwachsen" sehen?
Das kann man prima bei ehrenamtlicher Arbeit im TH oder Tierschutz.
- Weiss man darüber Bescheid, dass die Tierheime vor Kaninchen aus allen Nähten platzen, Käfige sich bis zur Decke stapeln, sogar Konferenzräume als Kaninchen"Lager" benutzt werden müssen?
- Würden die Bekannten, die gerne Kaninchen möchten, auch welche aus dem Tierheim nehmen? (Dort gibts auch oft Jungtiere).
- Wissen die Bekannten, wie teuer Kastration, Impfung, usw ist?
- Haben sie mal über die Vorteile nachgedacht, die es hat, wenn man sich gleich Tiere holt, die aus der Pubertät raus sind, geimpft, kastriert und schon vergesellschaftet sind, so dass man sich die Zusammenführung spart?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf