Autor Thema: Ist meine Häsin jetzt schwanger?  (Gelesen 7224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hasendame

  • Gast
Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« am: September 11, 2011, 15:27:40 »
Hallo ihr Lieben,

ich habe ein riesiges Problem, vielleicht aber auch nicht. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht.

Im Juni hab ich mir ein kleines Löwenkopfweibchen gekauft und vor einer Woche ein Angoramännchen.
Die beiden halte ich getrennt, weil ich nicht möchte, dass meine Häsin Babies bekommt. Nächsten Donnerstag soll mein Rammler kastriert werden, damit sie endlich zusammen leben können.

Nun ist heute früh aber folgendes passiert.
Der Käfig vom Rammler steht in einem anderen Raum, aber seine Käfigtür war offen und nu isser in mein Zimmer gehoppelt, wo meine Häsin Tag und Nacht frei rumläuft und es kam wie es kommen muss. Leider hab ich nicht gesehen ob sie jetzt wirklich gedeckt wurde, oder nicht.
Als ich ins Zimmer stürmte hat sie ihn dominiert. Hab die beiden sofort getrennt, ging auch problemlos. Keiner der beiden
war aus der Puste, also ist dass doch ein gutes Zeichen, dass noch nichts passiert ist oder?

Nu wollte ich fragen, ob die Häsin den Rammler nochmals dominieren würde, wenn sie bereits gedeckt wurde?
Wenn nein, könnte ich ja ausschließen, dass sie schwanger ist, da der Eisprung ja erst bei erfolgreicher Deckung passiert.
Allerdings war die Vagina der Häsin ein wenig klebrig. Scheiden Häsinin so eine Art Sekret aus, wenn's zur Paarung kommt?
Ehrlich gesagt möchte ich nicht, dass sie schwanger ist, da sie noch so jung ist und ich habe wirklich Angst, dass ich sie durch die Geburt verliere.

Vielleicht habe ich aber auch nur zu viele Horrorgeschichten gehört.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
LG
A

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #1 am: September 11, 2011, 16:11:47 »
Hallo,

es kann gar nichts ausgeschlossen werden....
Du warst nicht dabei und der Deckackt dauert wenige Sekunden.

Wie alt sind die beiden?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #1 am: September 11, 2011, 16:11:47 »

Hasendame

  • Gast
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #2 am: September 11, 2011, 19:19:55 »
Ist mir schon klar, dass das nur wenige Sekunden dauert. Hab das mal bei Meerschweinchen miterlebt.

Sie ist knapp fünf Monate und er ist drei Monate alt. Also beide noch sehr sehr jung, aber auf jeden
Fall paarungsbereit, leider.

Hab den ganzen Tag nach Anzeichen Ausschau gehalten, aber meine Häsin benimmt sich wie sonst auch.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #3 am: September 11, 2011, 19:47:05 »
Ist mir schon klar, dass das nur wenige Sekunden dauert.
Na dann ist das ja schon mal geklärt :yeah:
Also kannst du nun nicht viel machen, als darauf zu achten dass sie wirklich nicht mehr zusammen kommen.
Eine Schwangerschaft kannst du zum aktuellen Zeitpunkt nicht ausschließen und nicht feststellen, leider.
Um sie so gut wie möglich zu schützen behandel sie ab jetzt als wäre sie schwanger, d.h. wenig Stress und
ein besonderes Auge auf ihren Zustand. Was nicht heißt, dass du sie täglich anfassen musst ;)
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Hasendame

  • Gast
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #4 am: September 11, 2011, 20:32:24 »
Das hab ich mir auch vorgenommen. Schade, dabei kuscheln wir so gerne zusammen :)

Kannst du mir vielleicht auch hierzu etwas sagen?
Würde die Häsin den Rammler nochmals dominieren, wenn sie bereits gedeckt wurde?
Scheiden Häsinnen so eine Art Sekret aus, wenn's zur Paarung kommt? (Hab heute noch gelesen, dass
Häsinnen feucht werden können)

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #5 am: September 11, 2011, 21:14:09 »
Ob sie ihn dominiert hängt allein mit ihrem Charakter zusammen und hat
nichts mit dem Deckakt zu tun. Der Ausfluss kann auf Hitze hinweisen.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Hasendame

  • Gast
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #6 am: September 12, 2011, 21:20:55 »
Ich danke dir für deine schnellen Antworten :)

Also meine Häsin benimmt sich immer noch wie sonst. Verändert sich das Verhalten einer trächtigen Häsin erst in den nächsten Tagen,
oder sofort? Ich sitze wir auf glühenden Kohlen, weil ich auf Anzeichen warte. Jedes Mal wenn ich in den Käfig schaue, erwarte ich
geradezu ein angefangenes Nest LOL

Wie verhält es sich eigentlich mit dem Rammler? Hätte er nicht umkippen und einen spitzen Schrei ausstoßen müssen - zumal
er ja noch nie zuvor gedeckt hat? Weißt du zufällig etwas darüber?

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #7 am: September 12, 2011, 21:44:10 »
Ich antworte dir jetzt einfach mal :kicher:

Also Häsinnen bauen in der Regel erst ganz kurz vor der Geburt das Nest, das kann mitunter auch erst ein paar Stunden vorher sein.
Ihr Verhalten verändern sie auch erst später - wenn überhaupt. Einige werden besonders zickig oder wirken leicht gestresst. Sie fressen auch oft mehr als früher.  

Der Rammler hätte bei erfolgreichem Deckakt :hr: schon seitlich von ihr abfallen müssen, von spitzem Schrei hab ich allerdings noch nix gehört :kicher: Da du ja aber im entscheidenden Moment nicht dabei warst, wird uns das wohl jetzt auch nicht viel helfen.

Du kannst jetzt eigentlich nur das Beste hoffen, die Dame weiter gut beobachten und ihr gutes Futter reichen. Der Kerl sollte auf jeden Fall nicht in ihrer Nähe sein, um sie nicht unnötig zu stressen, sollte er sie doch gedeckt haben.
Gegen Ende der Trächtigkeit kann ein erfahrener Tierarzt die Kleinen ertasten... wenn sie sich also komisch benimmt, kannst du ja mal einen Tierarzt drüber schauen lassen.
Ab wann er per Ultraschall was sehen könnte, weiß ich allerdings nicht - das geht aber sicher früher.


Hasendame

  • Gast
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #8 am: September 12, 2011, 22:08:06 »
Danke dir :)

Also zum Rammler weiß ich nur soviel, dass es wohl so sein soll wie bei den Meerschweinchen und ich war dabei, als mein erstes
Meerschwein damals zum ersten Mal jemanden gedeckt hat. Da hat er auch voll laut gequieckt, also war mehr ein Schrei. War
lustig mit anzuhören.

Meine Häsin und mein Rammler waren noch nicht mal 10 Sekunden zusammen. Ich bin dennen so schnell hinterhergerannt und
wie gesagt, seitlich von ihr abgefallen is er auch nicht. Der war ja noch nicht mal aus der Puste, überhaupt nicht aufgeregt. Vielleicht
war es mein Glück, weil es ja ihr Revier war und nicht seines.

Keine Angst, mein Rammler lebt ja in einem anderen Zimmer, deswegen hätte dass eigentlich nicht passieren dürfen :( So kurz vor
seiner Kastration, ärgerlich. Ich hatte sowieso vor die Tierärztin am Donnerstag zu fragen, wie dass denn ist mit dem Ultraschall für
meine Häsin. Bin gespannt.

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Ist meine Häsin jetzt schwanger?
« Antwort #9 am: September 12, 2011, 22:58:33 »
Ich würd da nun keinen Stress machen ... den Rammler kastrieren und 35 Tage warten und wenn nach 40 Tagen kein Nachwuchs da ist die Zusammenführung der beiden starten ....

Kastrieren musst und er is schon 3 Monate also musst auch Quarantäne einhalten von etwa 6 Wochen (ja ich weiß sind keine 40 Tage aber fast aber da er noch so jung ist sollte das reichen)

Mei is passiert is dumm gelaufen aber ich würd da nun keinen Stress machen sondern einfach abwarten und Tee trinken ... Ultraschall würd ich auch ned machen lassenis ja ned soooo dringend das du das unbedingt wissen musst ..... kostet nur unnötig Geld nur damit man was weiß was man auch abwarten kann




Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf