Autor Thema: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich  (Gelesen 6537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Happy-Tappy

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Feb 2011
  • Beiträge: 13

  • Meine Fotos
Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« am: März 25, 2011, 08:40:24 »
Hallo,

ich habe ein Kaninchenpaar (ca. 1 Jahr alt) - er ist kastriert. Die beiden haben ein großes Gehege (Unterlage: Teppich) mit ihrem Kasten vom Kaninchenkäfig, wo das Streu drinnen ist plus Klo (mit Palletts als Streu).
Wenn ich zu Hause bin, dürfen die beiden in der ganzen Wohnung herumlaufen. Bis vor kurzem ging das auch ohne Probleme. Wenn sie mal mussten, sind sie in ihr Gehege gegangen (leider nicht mehr nur auf's Klo, sondern auch einfach ins andere Streu gemacht, aber das war okay so).
Seit ein paar Tagen beobachte ich, dass sich mehr und mehr Kotkugeln auf dem Teppich befinden (als wenn sie die "verlieren" würden) und neuerdings auch Urin (vor der Balkontür - besondere Bedeutung?). So ganz sicher, von wem das nun kommt, bin ich nicht - aber ich habe die Häsin in Verdacht!
Irgendwo im Forum habe ich eine Andeutung gelesen, dass es sich vielleicht um "überschüssige" weibliche Hormone handelt! Kann das sein? Was kann man da machen?

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« Antwort #1 am: März 25, 2011, 14:30:27 »
Es kann schon sein,dass anbetracht des Wetters grad die Hormone etwas verrückt spielen und deswegen vermehrt makiert wird
Pinkelt sie im Auslauf wild oder immer an  ein, zwei bestimme Stellen?

Viel machen kann man da leider nicht, außer an betroffene Stellen zusätzliche Klos stellen. Aber sofern sie makiert, am besten noch mit Urin spritzt dann ist das natürlich schwer..

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« Antwort #1 am: März 25, 2011, 14:30:27 »

Offline Happy-Tappy

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Feb 2011
  • Beiträge: 13

  • Meine Fotos
Re: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« Antwort #2 am: März 25, 2011, 14:55:38 »
Ich habe in der Rubrik "Sexualität, Nachwuchs, etc." etwas von homöopathischen Mitteln gelesen, die man evtl. geben kann, wenn die Häsin zu oft "hitzig" ist! Ob das vielleicht was bringt?

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« Antwort #3 am: März 25, 2011, 17:38:07 »
Da kann ich dir persönlich nix zu sagen.
Ich hatte das Problem wie du auch letztes jahr, halt sehr sehr heftig und über nen längeren Zeitraum.
Meine Mädels sind nun alle kastriert.

Zeit sie denn sonst anzeichen einer hitze oder scheinschwangerschaft?

wie lang geht das denn jetzt mit dem markeiren?

Offline Frido

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Feb 2011
  • Beiträge: 6

  • Meine Fotos
Re: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« Antwort #4 am: März 28, 2011, 11:14:15 »
Hab das Problem jetzt auch bestimmt schon 6 bis 8 Wochen.
Versuche grad noch das auszusitzen und hab den Auslauf ein wenig eingeschränkt.
Aufs Sofa dürfen sie jetzt erstmal nicht mehr ;)

Hab auch schon ans kastrieren von ihr gedacht, er ist es ja schon,
aber da sagt ja immer jeder das es ziemlich gefährlich sein kann, oder?

Na solltest du ne tolle Lösung haben schreib mal rein :)

Offline Möhre

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sklave meiner Tiere

  • Meine Fotos
Re: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« Antwort #5 am: April 03, 2011, 11:07:27 »
Im augenblick sind alle Hässinen ein wenig neben der spur.
Bei mir nicht anders.Geht auch schon seit 5 wochen so.
Liegt am frühling würde ich sagen.
Lg Christine
Meine Tiere sind meine Kinder


Offline Anja

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Aug 2010
  • Beiträge: 62

  • Meine Fotos
Re: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« Antwort #6 am: April 03, 2011, 12:40:18 »
Ich habe dieses Problem jetzt auch seit ca. 5 Tagen. Ich wollte gerade ein neues Thema starten, als ich gesehen habe, dass es einigen von euch genauso geht  ;).
Ich habe einen kastrierten Rammler und ein unkastriertes Weibchen. Bisher konnte ich jedoch noch nicht zuordnen wer von den beiden verstärkt markiert.

Meine beiden haben ein 4m² großes Gehege. Bisher haben sie ausschließlich in ihre Toilette gepinkelt (seit 11 Monaten), aber seit ca. 5 Tagen pinkeln sie im ganzen Käfig. Wenn dies wirklich eine hormonelle Ursache hat, kann ich dann davon ausgehen, dass es sich von selbst wieder reguliert?
Ein paar Wochen putzen macht mir nichts aus, aber auf Dauer wäre das echt nervig. Vorallem weil die beiden so gerne durch's ganze Wohnzimmer laufen, was ich ihnen momentan aber nur unter Beobachtung gestatten kann.

Über eure Erfahrungen würde ich mich sehr freuen,
Liebe Grüße.

Offline Happy-Tappy

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Feb 2011
  • Beiträge: 13

  • Meine Fotos
Re: Häsin pinkelt neuerdings auf Teppich
« Antwort #7 am: April 13, 2011, 09:05:03 »
Also, ich war gestern mit meiner Häsin bei der Tierärztin und die hat mir zu einer Kastration geraten bzw. zugestimmt (die "Idee" kam von mir) mit dem Kommentar, dass das meistens Abhilfe schaffen kann, in seltenen Fällen aber zu keiner Verhaltensänderung führt! Ich werde dieses Risiko nun eingehen und lasse sie in 2 Wochen kastrieren!


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf