Autor Thema: Frühe Schwangerschaft  (Gelesen 3057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Muckelschweinchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Aug 2011
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Frühe Schwangerschaft
« am: August 06, 2011, 12:00:50 »
 Hallo! Mein Meerschweinchen hat sich die ganze Zeit normal benommen, am Nächsten Tag hat sie plötzlich nicht mehr gefressen und war garnicht so scheu wie sonst, und am Tag darauf war sie Tot.Wir Glauben das das damit zu tun haben könnte, das sie früh schwanger geworden ist. Wir haben  sie bekommen als sie 8 Monate alt war, da hatte sie gerade das dritte mal geworfen. Jetz ist sie mit 4 Jahren gestorben. Dazu hat der Vorbesitzer ihr bei einer Schwangerschaft nicht genügent Wasser gegeben. Kann das ein Grund für ihren frühen Tod sein? Danke im vorraus

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #1 am: August 06, 2011, 12:16:06 »
Hallo Muckelschweinchen!

Erstmal :hw: hier!

Ehrlich gesagt denke ich nicht, dass der frühe Tod etwas damit zutun haben kann.. um genau
zu sein halte ich es für völlig ausgeschlossen!! Nach so langer Zeit ist da hormonell nichts mehr zu
wollen und Spätfolgen über diesen Zeitraum ist denke ich utopisch! :jo:
Viel eher würde ich auf eine Magen-Darmgeschichte Tippen - wenn die Kleinen nicht fressen sollte
man SOFORT den TA aufsuchen, denn sowohl Ninchen als auch Meeris müssen ständig fressen
und für Futternachschub im Magen und im Darm sorgen, sonst kommt die Verdauung, die keine
Peristaltik wie beim Menschen besitzt, zum erliegen und die Tiere sterben häufig infolgedessen!!
Wart ihr denn gleich beim TA? Was hat der gesagt?!

LG, mist.ii


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #1 am: August 06, 2011, 12:16:06 »

Offline Muckelschweinchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Aug 2011
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #2 am: August 06, 2011, 12:31:27 »
Danke für deine schnelle Antwort. Wir waren Leider nicht beim Tierartzt, weil es schon Abends war und der schon geschlossen hatte.
Aber wäre sie an Magen-Darm gestorben hätte sie mehr Symptome gezeigt, oder? Sie hat sich am Tag vor ihrem Tod auch nicht so verhalten als hätte sie große Schmerzen.

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #3 am: August 06, 2011, 12:37:10 »
Mehr Symptome hätte sie nicht zwingend zeigen müssen.. anders als bei Tympanie,
oder auch Trommelsucht, wo die Kleinen vor Schmerzen wie die Wahnsinnigen auf den Boden
klopfen, können sowohl Aufgasungen als auch Magenüberladungen völlig symptomlos verlaufen
[wenn man nicht gerade eine TÄ ist und die Kleinen durchtasten kann!] -
da ist das "Nicht-fressen" das einzige Symptom und bei Kaninchen und Meeris ist das an sich
das alarmierendste! Beim nächsten Mal gleich in eine Tierklinik fahren, auch noch wenn es
spät in der Nacht ist, denn oftmals ist das die einzige Chance!


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline Muckelschweinchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Aug 2011
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #4 am: August 06, 2011, 13:01:21 »
Wenn sie wirklich an Magen-Darm gestorben ist, ist das ansteckend? Wir haben Käfig, Trinkflaschen und Napf direkt hinterher gereinigt, aber kann es sein das das sie meine anderen Meerschweinchen schon vorher angesteckt hat?

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #5 am: August 06, 2011, 13:06:23 »
Es ist durchaus möglich, dass das ansteckend ist!
Du solltest zur Sicherheit mit den Partnertieren zum TA und eventuell eine
Kotprobe abgeben, nur so kannst du sicher sein dass es keine Kozidien oder
ein parasitärer Befall gewesen ist! :jo:

Was/Wie fütterst du denn!? Was bekommen deine Kleinen denn an Tag so?!


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline Muckelschweinchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Aug 2011
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #6 am: August 07, 2011, 10:36:37 »
Mit dem Partertieren waren wir schon beim TA, aber der meinte da kann er nichts zu sagen.
Meine Meerschweinchen bekommen am Tag normales Futter (wir mischen mehrere) Heu, Wasser und etwas frisches
z.B. Löwenzahn, Gurke..... Manchmal auch "Leckerchen" wie z.B. Knabberstangen

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #7 am: August 07, 2011, 10:58:44 »
Hallo! :wink3:

Ich denke da könnten wir den "Fehler" schon haben! :jo:
Kaninchen und auch Meeris sollten völlig frei von Trockenfutter ernährt werden,
vor allem wenn es getreidehaltiges ist. In den handelsüblichen findet man außerdem
oftmals Melasse, tierische Fette/Eiweiße, Zucker, Honig etc. - alles pures Gift für einen
empfindlichen Magen!!
Mehr zum Thema Ernährung findest du hier, lies dich doch bitte mal eingehend ein!

Suboptimale Fütterung ist so ziemlich der häufigste Grund warum Menschen mit
ihren Kaninchen oder Meeris bei uns in der Praxis auftauchen - viele der Tiere leiden
unter akutem Durchfall und schlimmen Magenschmerzen aufgrund der vielen, ungesunden
Zusatzstoffe im Futter. Zusätzlich haben die meisten Übergewicht und haben Mangel-
erscheinungen, wie schuppiges Fell und splitternde Krallen. Außerdem gehen mit falscher
Fütterung zu ca. 80% der Fälle auch Probleme mit den Zähnen einher - ein gravierendes
Problem was oftmals nur schwer in den Griff zu kriegen ist!! :aaah:

Ich rate dir also: Informiere dich umfassend über artgerechte Ernährung deiner
Tierchen und beginne dann langsam mit einer Futterumstellung! Deine Tiere
brauchen das Trockenfutter nicht, im Gegenteil!
Im Nachhinein ist es immer schwer zu sagen, was die Ursache war, aber mit einer
ausgewogenen und meeerschweinchengerechten Fütterung kannst du vielerlei
Problemen vorbeugen und beim nächsten Mal vielleicht eher was tun!! :jo:

Liebe Grüße, mist.ii


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline Baby

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Jul 2011
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Weiblich
  • I will miss U so much

  • Meine Fotos
Re: Frühe Schwangerschaft
« Antwort #8 am: August 18, 2011, 17:10:18 »
Nein, damit kann das eigentlich garnichts zu tun haben.
Vllt ein Magen-Darm Infekt oder eine Lungenentzündung? Dadurch sind die Meeris von Nachbarn im Alter von 3 Jahren verstorben...
lg
Während du dir noch das schönste Hoppelhäschen aussuchst, habe ich schon eine Aufangstation für die aufgemacht, die Leute wie du nicht wollen


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf