Autor Thema: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)  (Gelesen 7301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #10 am: November 18, 2010, 23:09:28 »
Danke euch
Ich werde einfach vorher nochmal anrufen und wegen der einstreu fragen bzw wie die die wunde abdecken.
Ich hatte überlegt solche krankenunterlagen zu holen, die haben sie ja beim TA auch meist in den Boxen. Meint ihr das geht?

Bei DM hab ich aber leider noch keine gefunden, muss nochmal weiter suchen. Oder ich hab in der falschen Abteilung gesucht...

Strohkarton und Buddelkiste kommt dann raus, werd dann den Tag vorher alles so vorbereiten/umstellen, damit die weiber noch bevor sie gehen alles makieren können und es nach ihnen riecht und Yri keine Ansprüche stellt.

Heute habe ich übrigens mal wieder ein Nest weg gemacht -.- Noch ohne Fell, aber eindeutig nest, denn soviel Stroh/Heu war an dieser Stelle auf keinen Fall
Leider baut irgendwer halt immer ins Klo (Habe die TB als Klo und Versteck drin stehen) und sauber machen muss ich ja nunmal...

Ich bin einfach schon so aufgeregt, das glaubt ihr nicht. Und zwischenzeitlich packt mich einfach immer so sehr die Angst um meine beiden, dass ich den OP-Termin am liebsten absagen würde. Aber dann finde ich Nester und sehe wie gehetzt und gestresst sie sind und weiß von der vernunft her ja, dass es das richtige ist.
Aber ich denke schon sehr sehr viel momentan drüber nach und habe echt Angst

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #11 am: November 19, 2010, 01:36:50 »
Nich absagen, alles wird gut  :jo: Ich bin in Gedanken schon ganz fest bei euch und schon allein deshalb kann garnix mehr schief gehen :knull:  
Die beiden sind fit und total gesund, werden super gesund ernährt und haben ein richtig tolles Leben.
Die Narkose läuft über Inhalation und die Tierärztin hat super Erfahrungen in dem Bereich - was soll noch schief gehen? :knull:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #11 am: November 19, 2010, 01:36:50 »

Offline Juli

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #12 am: November 19, 2010, 10:10:58 »
Nein, Muckel, keinen Rückzieher machen. Du hast doch alles sehr gut geplant.
Es wird alles gut werden und es ist bestimmt die richtige Entscheidung.
Ich drücke euch jedenfalls die Daumen!  :gut:

Ich hatte überlegt solche krankenunterlagen zu holen, die haben sie ja beim TA auch meist in den Boxen. Meint ihr das geht?

Im Prinzip keine schlechte Idee, aber nehmen die die nicht direkt total auseinander? Bin mir auch nicht sicher, was da für ein Material drin ist...
Ich schätze mal, die Dinger gibt´s in der Apotheke und im Sanitätshaus.
Liebe Grüße von Juli,
mit Kasimir und Hermine
& mit den Sternen- Nins Bounty, Emmy, Ricky, Mary und Flymo im  :herzi: ...

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #13 am: November 19, 2010, 11:11:12 »
danke  :knull: beruhigung tut grad echt gut...

Juli ich weiß nicht, ob sie die auseinander nehmen, ja gut dann vielleicht doch lieber Tücher oder Zewa, nicht dass da war schädliches drin ist.
Meine Freundin meinte nur (die ist TAH) dass sie die Dinger auch in den Boxen haben wo die Tiere nach der OP rein kommen und dass die ganz gut sind.
Aber nicht, dass meine Mädels dann schon wieder ZU fit sind  :kicher: und da einen auf zerstörer machen

Offline Fellnase

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 1.195
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #14 am: November 19, 2010, 11:35:49 »
Muckel, mach Dich nicht so sehr fertig! Klar besteht bei jedem Eingriff ein Risiko, aber Deine Mädels sind doch gesund und fit und stecken die Kastra bestimmt schnell gut weg! :knull:
Die Krankenunterlagen kenne ich ja von der Arbeit, im Prinzip sind die genauso wie die Wickelunterlagen für Babys, eben nur für große Hintern :o die sind mit Material gefüllt, das Flüssigkeit gut aufsaugt. Ich hätte dann immer Bedenken, dass das Zeug "interessant" für die Nasen ist und alles zerpflückt wird. In den Boxen beim TA sind die Unterlagen sicher praktisch, die Tiere sind nach der OP noch recht benommen und vergreifen sich nicht daran und Urin etc. wird von den Unterlagen aufgenommen und so sitzen sie trocken.
Für zu Hause würd ich auch eher Tücher nehmen oder wie Du schon sagst, Zewa. Das "Schlimmste" was bei uns nach Jules Kastra passiert ist, war, dass sie die Tücher zur Seite gebuddelt haben und die Pfützchen auf dem nackten Plastik im Klo gelandet sind <-- ist zu verkraften ;)

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #15 am: November 19, 2010, 12:00:05 »
Danke Fellnase, na dann nehmen wir einfach Zewa( Tücher die ich danach waschen muss find ich eklig  :o und ich komm mit unserer normalen wäsche schon nicht hinterher, da wir nur in der wohnung trocknen/aufhängen können  :lala:)
Am Wochenende muss ich erstmal die ganzen Teppiche und Decken der drei waschen, damit ich die dann auslegen kann, damits nicht so kalt an die bäuche ist...
Momentan sind die nämlich konfisziert, wegen der Pinkelattacken der Weiber  :lala:

Zitat
das "Schlimmste" was bei uns nach Jules Kastra passiert ist, war, dass sie die Tücher zur Seite gebuddelt haben und die Pfützchen auf dem nackten Plastik im Klo gelandet sind <-- ist zu verkraften zwinker
Na aber nur grad so  :kicher:

sind bei euch die weiber dann echt gleich wieder ins klo gehüpft zum pinkeln? Also waren die dann schon wieder so fit, dass sie da rein hüpfen konnten?

und wieviele Tage habt ihr auf Tüchern gehalten, wenn ihr es gemacht habt?

Und was mich noch interessiert: man liest immer überall täglich(oder besser mehrmals täglich) Wundkontrolle.
Wie oft habt ihr das gemacht? und wie? wie geht das dann möglichst schmerzfrei für die Tiere?

Offline bluepointer

  • Kämpferherz
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 2.101
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #16 am: November 19, 2010, 16:08:07 »

...und wieviele Tage habt ihr auf Tüchern gehalten, wenn ihr es gemacht habt?

Und was mich noch interessiert: man liest immer überall täglich(oder besser mehrmals täglich) Wundkontrolle.
Wie oft habt ihr das gemacht? und wie? wie geht das dann möglichst schmerzfrei für die Tiere?

Sowohl nach Rockys Leistenbruchoperation, als auch nach Luckys Kastration sollte ich den Patienten eine Woche lang auf Tüchern und ohne Einstreu halten. Die Wunden sollte ich mindestens ein mal, besser aber zwei mal täglich kontrollieren. Von der Tierklinik hatte ich auch so etwas wie Jodersatz mitbekommen, womit ich die Narbe einstreichen musste.
Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer, doch ich wurde geboren um zu leben...

Offline Fellnase

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 1.195
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #17 am: November 19, 2010, 21:58:49 »
Ich hab etwas länger die Tücher gelassen, weil Jule sich die Fäden selbst gezogen hatte und die Wunde an einer kleinen Stelle gesuppt hat. :rolleyes: Zum Glück hat sich das nicht entzündet, ich hab dann da jeden Tag eine antibiotische Salbe drauf gemacht und dann ist das Ganze recht schnell verheilt. Wundkontrolle hab ich auch einmal täglich gemacht, eigentlich sollte ich schon zweimal drauf schauen, aber die Dicke ist immer so arg gestresst, wenn ich sie hoch nehme, dass ich das auf einmal beschränkt habe.
Ins Klo ist sie eigentlich schon gleich wieder gegangen. Die ersten Stunden zu Hause saß sie zwar nur auf einem Fleck, ist dann aber irgendwann zum Pieseln in die Kiste gehüpft. Sah zwar noch nicht so wirklich elegant aus am Anfang, aber das ging dann ruck zuck wieder wie vorher.
Also fit war sie - dank Inhalationsnarkose - schon gleich wieder, sie hatte halt das normale "Tierarzt-Trauma", was sich aber nach einigen Stunden dann gegeben hatte. Durch die relativ große Wunde am Bauch hoppelte sie vielleicht etwas verkorkst zu Anfang, aber auch das hat sich schnell wieder vertan.

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #18 am: November 23, 2010, 00:09:13 »
 >:D Ich war grad eben drüben bei den Süßen im Zimmer, wollte mir frische Klamotten holen
Und sehe: Tuia wie sie ganz aufgeregt hin und her hüpft, das Mäulchen berstend voll mit Stroh und mal wieder ein Nest baut  :(

Klar, musste jetzt kurz vorher nochmal sein, um die Kastra zu rechtfertig :lala: Ach, meine arme gestresste Maus. Und ihr gebuddel (auf dem blanken Plastik der TB) macht mich wahnsinnig :kicher:

In dem sinne  :gn8:

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Bei uns ist es auch bald soweit...(Weiberkastra)
« Antwort #19 am: November 23, 2010, 08:16:17 »
Oh man, bei den beiden isses wohl echt höchste Eisenbahn. Krass, wie schnell das auf einmal ging oder? Grad war noch alles in Ordnung und auf einmal gings los mit markieren und Nest bauen.

Noch 1 mal schlafen, dann isses soweit ^^


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf