Autor Thema: Nest zerstört  (Gelesen 2159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sissy

  • Gast
Nest zerstört
« am: Juni 14, 2008, 14:12:35 »
Hallo, meine Häsin hat ihr Nest heute nacht zerstört. Ich bin nicht sicher ob sie schwanger oder scheinschwanger ist, da ich den Rammler frühkastriert habe und er auch getrennt wurde.
Trotzdem hat sie letzte Woche ein Nest gebaut und eben heute zerstört.
Was soll ich jetzt machen? Soll ich das gebrauchte Stroh entfernen?
Sie ist auch nicht mehr so biesig/zickig zu mir, dafür hat sie beim Freilauf den Rammler ständig gejagt.
Außerdem habe ich das Gefühl, das sie dickere Zitzen hat( schon seit letzte Woche)
Falls sie schwanger ist, baut sie nochmal ein Nest?

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nest zerstört
« Antwort #1 am: Juni 14, 2008, 14:20:46 »
dann geh mal davon aus das sie scheinschwanger ist .... normal bauen sie das Nest kurz vor der Geburt .... und das sie nimmer zickig ist spricht auch für ne SS ... wie lang ist der Rammler schon kastriert? wenn mehr als 5 Wochen dann ist  sie definitiv nicht schwanger ... das alte Stoh mit Nest kannst nun getrost rausräumen ....


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Nest zerstört
« Antwort #1 am: Juni 14, 2008, 14:20:46 »

Sissy

  • Gast
Re: Nest zerstört
« Antwort #2 am: Juni 14, 2008, 14:24:32 »
Die Kastration war am 16. Mai. Die Ta hat Ihn nicht früher kastriert, weil sie nichts gesehen hat zum kastrieren. Solange waren die beiden zusammen.
Sissy ist 5 Monate alt und Snoopy jetzt ca. 18 Wochen.

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nest zerstört
« Antwort #3 am: Juni 14, 2008, 14:47:32 »
Frühkastriert wurde er dann nicht.
So nennt man das,wenn der Hoden sich noch im Bauchraum befindet und ein Bauchschnitt gemacht werden muss.
Egal,also wurde er mit ca. 14 Wochen kastriert und danach waren die 2 Hübschen noch zusammen oder?
3 Wochen nach der Kastra könnte sie theoretisch noch eingedeckt werden,sehr theoretisch.
Wenn sie also in 3 Wochen noch keine Junge hat,kanns nix sein.
Das Nest wirfste raus.
Sollte es so sein baut sie ein schickes Neues.
Das sie den Rammler jagt wird daran liegen,das sie hitzig ist.
Auch ein Zeichen fürs *Nichtschwangersein*.


Sissy

  • Gast
Re: Nest zerstört
« Antwort #4 am: Juni 14, 2008, 14:50:54 »
Vielen Dank für die super Antwort. Also die zwei sind seit letzter Woche getrennt, weil sie ja ein Nest gebaut hat.
Jetzt hoffe ich mal das der Spuck vorbei ist. Ich laße sie aber vorsichtshalber noch getrennt und halte die 6 Wochen
Kastrationsquarantäne ein. Denn das war mir einen Lehre!

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Nest zerstört
« Antwort #5 am: Juni 15, 2008, 22:53:29 »
Deine Beschreibung hört sich zum Glück sehr nach ss an. Ja, auch da werden die Zitzen etwas dicker und das Herumgezicke ist ganz typisch. Das haben die trächtigen Ninchen eher nicht so. Meist erst kurz vor der Geburt und danach.
Das Nest kannst du wegmachen, wenn sie es schon zerstört hat.
Liebe Grüße auch von Charly



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf