Autor Thema: schwanger oder nicht schwanger  (Gelesen 3519 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Carina

  • Gast
schwanger oder nicht schwanger
« am: September 28, 2008, 21:55:16 »
Hallo liebe Kaninchenfreunde,

durch Zufall bin ich auf diese tolle Seite gestoßen, da ich selber auch ein großes Problem habe und mich informieren wollte. Ich habe 2 weibliche Zwergwiddergeschwister 7 Monate alt (Fly und Flow) und ein Böckchen Rasse Teddy 6 Monate alt (Flubby). Direkt als ich meinen Flubby bekam ging ich mit ihm/ihr zum Tierarzt. Ich hatte 3 Aussagen es sei ein Weibchen und eine es sei ein Männchen. Ich hoffte auf Glück und setzte sie zu den anderen beiden Weibchen dazu. Die Zusammenführung war überhaupt kein Problem. Sie liebten sich ohne Ende. Vor 3 Wochen bekam ich merkwürdige Laute mit und sah nach was bei meinen Süßen los war. Da sah ich dann das Flubby kein Weibchen, sondern ein Männchen ist. Er rammelte wild drauf los. Ich kontrollierte ihn und tatsächlich war zum erstmal ein Hoden zu sehen. Die Kastration folgte 2 Tage später. Nun weiß ich nicht ob beide Weibchen schwanger sind oder nur eins. Ehrlich gesagt ich merkte kaum eine Veränderung. Doch seit gestern fiept meine Flow sehr merkwürdig. Sie knuddelt mit Flubby, aber sobald dieser an ihr Hinterteil geht läuft sie fiepend weg. Ebenso äußert sich jetzt Fly. Sie springt bei Flow hinten drauf und scheint mir die Rangordnung neu zu klären. Oft laufen die 3 wie wild umher, als das ich meine sie nehmen jetzt das ganze Kleintierhaus auseinander. Also an Platz dürfte es nicht scheitern. Durch das Verhalten der zwei anderen an Flow vermute ich das sie schwanger ist und die anderen beiden dies riechen. Nun habe ich sie seit heute alleine gesetzt, damit sie falls es soweit sein sollte in Ruhe werfen kann. Oder ist es besser ich lasse sie alle drei zusammen? Vielleicht schlage ich ja nur falschen Alarm und Flow ist gar nicht schwanger. Zitzen sind vorhanden logisch, aber ich kann nicht behaupten geschwollen. Etwas ründlicher ist meine Flow auch, da Widder ja von Natur aus etwas stämmiger gebaut sind. Ich habe ja schon lange Kaninchenerfahrung. Aber eine schwanger hatte ich bisher noch nie. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bedanke mich auf jeden Fall schon mal im Vorraus für alle Antworten. Vielen, lieben Dank!!! :)

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #1 am: September 28, 2008, 22:01:49 »
Oh je, tja da kann ja wirklich was passiert sein.
Wie lange nach der Kastra hast du ihn noch in Quarantäne gehalten (wenn es 6 Wochen wären, dann wären die Babys ja schon da).
Ninchen tragen 30 Tage. Man kann es meist sehr schwer erkennen, ob sie tragend sind oder nicht. Zitzen sind meistens geschwollen - der Bauch muß nicht unbedingt merklich dicker sein.
Wir hatten auch schon einen Unfallwurf und da wußte ich nicht, dass eine trägt - es war auch nicht erkennbar - sie war wie immer nur fraß sie ungefähr das doppelte ...
Wenn dann würde ich ihn getrennt halten, bis er die Kastrafrist abgesessen hat - dann weißt du auch, ob eine der Weibchen trächtig war.
Liebe Grüße auch von Charly


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #1 am: September 28, 2008, 22:01:49 »

Offline Flitziblitzi

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 17

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #2 am: September 28, 2008, 22:20:46 »
Leider ist mir mit Flubby ein Missgeschick passiert. Ich hatte ihn getrennt von den anderen. Allerdings ist das Kleintierhaus so aufgebaut, das ich einen Stall habe mit einer Schiebetür und einer Leiter bis ins Freigehe. Als ich dann von der Arbeit kam saß Flubby mit den anderen beiden wieder zusammen. Er war ungefähr 2 Tage alleine. Selber hat er auch kaum noch gefressen, weil er die anderen wohl so vermisst hat. Also war er so schlau und hat sich den weg freigebahnt. Ich trennte ihn wieder. Einen Tag später saßen sie wieder friedlich zusammen. Also ließ ich ihn bei den anderen zusammen. Schwanger geworden müsste sie ja dann schon eher geworden sein.  ^^ Soll ich sie denn zusammen lassen oder trennen? Damit sie in Ruhe werfen kann?

Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #3 am: September 28, 2008, 22:30:22 »
Wie lange nach der Kastra hast du ihn noch in Quarantäne gehalten

Vor 3 Wochen bekam ich merkwürdige Laute mit und sah nach was bei meinen Süßen los war. Da sah ich dann das Flubby kein Weibchen, sondern ein Männchen ist. Er rammelte wild drauf los. (...)
Die Kastration folgte 2 Tage später.

Das heißt also, dass du den Kleinen noch ungefähr 3 Wochen von den Mädels (erfolgreich :kicher:) fernhalten solltest, denn bis 6 Wochen nach der Kastra kann er noch decken. Nicht, dass jetzt noch was passiert...

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #4 am: September 29, 2008, 11:09:39 »
Du solltest ihn unbedingt von den Weibchen trennen bis die 6 Wochen Kastrafrist um sind. Zur Info: auch ein bereits gedecktes Weibchen kann ein 2. Mal gedeckt werden (die meisten Kaninchen haben 2 Gebärmütter) - meisten passiert das entweder am Beginn der Trächtigkeit oder gegen Ende zu. D.h. du könntest theoretisch 4 Würfe innerhalb kürzester Zeit bekommen - wenn wir vom schlimmsten Szenario ausgehen. Das ist dann auch enormer Stress für die Weibchen und könnte auch tödlich enden...

Daher bitte: sofort trennen.
Die Weibchen brauchen dann kurz vor dem Werfen auch ihre Ruhe (Alleinhaltung) und eine Wurfbox. Normalerweise fressen sie auch mehr. Fenchel mögen sie da meist sehr gerne (ist beim Säugen gut für die Milchbildung).
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Flitziblitzi

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 17

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #5 am: Oktober 05, 2008, 12:02:17 »
Danke für die offenen Antworten. Am Donnerstagabend begann meine Flow ein Nest zu bauen. Es war wirklich sehr interessant ihr zuzuschauen. Doch seit dem Abend ist nicht mehr viel passiert. Im Gegenteil. Inzwischen sieht das Nest nicht mehr aus wie ein Nest, sondern eher wie ein riesen Heu-Strohhaufen. Jetzt bin ich mal wieder super unsicher, da ich mir überlege ob sie doch nur Scheinschwanger ist. Auf der einen Seite hätte sie noch Zeit, da heute der 29. Tag wäre. Bis 33 Tage sind ja möglich. Ich meine sie liegt schon sehr viel und ruht. Manchmal auch ziemlich seitlich, als ob sie ihren Bauch entlasten wollte. Ich frage mich nur ob alles so richtig ist wie ich es mache. Ich meine wenn sie Scheinschwanger ist, dann würde ich sie direkt wieder zu ihrer Schwester setzen, damit sie nicht so alleine ist. Sie tut mir ja schon Leid. So oft wie ich mich schon mit ihr beschäftige, denke ich das sie einsam ist.  :wow: Wenn noch einer mir einen Rat geben könnte, dann wäre ich sehr dankbar. Bin einfach etwas verunsichert. Ich wünsche mir inzwischen ja auch den Nachwuchs und freue mich wenn sie eine liebevolle Mama wird. Aber einerseits will ich sie auch nicht länger isolieren. Ist es denn normal, das sie nach dem Nestbau sich sehr passiv verhält? Ich weiß ja das sie ein paar Tage vor dem Wurf mit dem Nestbau beginnen. Wie gesagt vielen, lieben Dank für Antworten. :)

Lieben Gruß

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #6 am: Oktober 05, 2008, 12:48:04 »
Wenn heut der 29. Tag ist und sie am 25.?Tag ein Nest gebaut hat,sag ich mal sie kriegt in 2 Tagen Junge.

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #7 am: Oktober 06, 2008, 13:28:33 »
Ja, da sie sich ruhiger verhält, würde ich auch sagen, dass es bald soweit sein könnte ...
Manche Nins bauen eben vorher ein Nest, dass sie dann wieder zerstören und kurz vor der Geburt bauen sie nochmals ein neues. Da brauchst dir keinen Kopf zu machen ... ;)
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Flitziblitzi

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 17

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #8 am: Oktober 08, 2008, 22:06:26 »
Hallo Ihr Lieben,
heute ist der 32. Tag meiner Flow und es ist noch nichts passiert. Jedoch liegt sie eigentlich den ganzen Tag. Selbst beim Fressen liegt sie und lässt es sich gut schmecken. Vom Nest bauen ist weiterhin keine Aussicht. Was meint ihr denn wie lange ich noch warten soll. Ich lese viel im Internet und auch in Büchern. Durchschnittlich ist die Tragezeit 31 Tage 28-33 Tage möglich oder auch bis zu 35 Tage. Soll ich denn noch bis dahin warten? Oder doch lieber mit ihr zum Tierarzt fahren und es abklären lassen. Will sie aber auch nicht zu sehr stressen, wenn sie tatsächlich tragend sein sollte. Ich gebe ihr auch oft genug die Möglichkeit aus dem Stall zu kommen und zu laufen, jedoch bevorzugt sie lieber das Liegen. Ich habe auch mal vorsichtig an ihrem Bauch gefühlt. Ich denke schon das er rund ist. Könnte aber auch Speck sein.  ^^ Was soll ich bloß tun?

Ganz liebe Grüße

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: schwanger oder nicht schwanger
« Antwort #9 am: Oktober 09, 2008, 09:33:16 »
Bis zum 34. Tag würd ich abwarten.
Du kannst ruhig tasten am Bauch.
Im Endstadium fühlt man auf jedenfall die Jungen.
Man kann sogar zählen wieviele es sind.

Wenn nichts kommt würde ich am 35. Tag zum TA gehen um zu gucken ob sie auch wirklich leer ist.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf