Autor Thema: Nach dem Kastrieren...?  (Gelesen 10689 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Melli

  • Gast
Nach dem Kastrieren...?
« am: Juli 29, 2007, 23:34:53 »
Hallo Ihr lieben!

Unser Knuddel ( ca. 12 Wochen ) muss bald kastriert werden, da er mit seiner Schwester Flocke zusammen lebt...
Nun die Frage...
Wie mache ich das denn nach dem kastrieren mit den beiden?
Gleich wieder in einen Käfig, oder erstmal getrennt? Wenn ja, wie lang?
Ich habe etwas Angst das die beiden sich nach der Kastration nicht mehr verstehen, der eine den anderen evtl. nicht mehr annimmt. Was denkt Ihr, oder habt Ihr bereits damit Erfahrungen?
Hab überhaupt gar keine Ahnung wie ich das machen soll...

Lg Melli

Offline Shinokaori

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Nov 2006
  • Beiträge: 888
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #1 am: Juli 29, 2007, 23:43:42 »
Hey,

meine beiden mussten nach der Kastration leider 6 Wochen getrennt sitzen, da es bei Lucifer keine Frühkastration mehr war (ist aber eine längere Geschichte).
Darum kann ich dir leider nichts genaues sagen :weissnich:
Würde den Kleinen nach der Kastra aber eine Woche allein setzen, damit die Wunde in Ruhe verheilen kann (meiner durfte auch in der ersten Woche nicht toben :rolleyes: )
Die ersten paar Tage sollte dein Knuddel auch auf Tüchern sitzen, damit kein Dreck in die Wunde gelangt.

Ich denke, wenn du die Zusammenführung richtig gestaltest, stehen die Chancen sehr gut, dass sie sich danach wieder annehmen. Meine waren schon nach wenigen Stunden wieder ein Herz und eine Seele :hasilove: Und das nach 6 Wochen Trennung.
Liebe Grüße,
Shinokaori

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #1 am: Juli 29, 2007, 23:43:42 »

Offline Gimmli

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.616
  • Geschlecht: Weiblich
  • Socke, Hops & Momo

  • Meine Fotos
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #2 am: Juli 29, 2007, 23:44:27 »
Sollte es für eine Frühkastra noch nciht zu spät sein, setzt du ihn eim Paar Tage in einen extra Käfig mit Handtüchern.
Wenn er sich dann erholt hat, kannst sie wieder zusammen setzten.

Wenn er allerdings bereits geschlechtsreif war, dann musst du die 2 für ganze 6 Wochen komplett trennen und danach eine richtige Zusammenführung starten...

Edit: Shinokaori war schneller *g*

Also ich habe zwei Frühkastras machen lassen.
Hab die Kleinen dann 2-3 Tage auf Handtücher gesetzt und dann wieder in ihr altes Reich.
Kommt drauf an wie schnell sie sich erholen, aber nach 3 TAgen sind meistens alle wieder fit.
Das Wundgebiet ist so klein, da muss man nicht so lange warten.

Allerdings zweifle ich daran, dass es bei euch noch zu ner Frühkastra reicht.
Ich würde euch raten, schnellstmöglich zum TA zu gehen und abklären lassen ob er schon geschlechtsreif ist.
12 Wochen sind heikel...

Versuch doch bissl die Suchfunktion zu nutzen, da werden dir sicher noch über paar interessante Treads zum Thema Kastra/Frühkastra über den Weg laufen ;)
Liebe Grüße Melli und ihre Fellnäschen

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #3 am: Juli 30, 2007, 12:46:52 »
Wie Gimmli schon sagt müsst ihr recht schnell kastrieren lassen .... noch ne Woche und es ist zu spät und du musst ZF machen .... je nachdem wies ihm geht nach der Kastra kannst du ihn gleich wieder zu seiner Schwester setzen und dann beide auf Handtücher damit sich bei ihm nichts entzündet .....


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Alaska

  • Gast
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #4 am: Juli 30, 2007, 16:57:12 »
Mit 12 Wochen ist es eher selten, dass es noch eine Frühkastration ist.

Demnach ist er bereits geschlechtsreif und er sollte noch heute von seiner Schwester getrennt werden. Die Kastration hätte besser schon vor 2-3 Wochen stattgefunden, dann hätten die Zwei noch am selben Tag wieder zusammen wohnen können.

Nachdem er jetzt dann kastriert wird, musst du ihn 6 Wochen strikt getrennt halten. Auch kein gemeinsamer Freilauf, das hat schon zu vielen Babies geführt.  ;)
Nach 6 Wochen kann er wieder zu seiner Schwester. Kann sein, dass du dann eine neue Zusammenführung starten musst, weil sie sich nicht mehr kennen. Aber die Chance stehen eher gut, dass sie sich danach schnell wieder vertragen.

LG Simone

Melli

  • Gast
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #5 am: Juli 30, 2007, 21:03:41 »
Lieben Dank für Eure Antworten!  :)
Nun haben wir noch mal in den Unterlagen nachgesehen wie alt beide nun genau sind... So und nun wissen wir es genau! 10 Wochen sind die beiden alt! Und wir hoffen das noch nix zu spät ist! Werde morgen beim TA anrufen und den Termin vorverlegen!!!
Hatte gehofft das beide gleich wieder danach zusammen in einen Käfig dürfen...
Und dann hab ich da noch mal ne ganz blöde Frage...  :o
Mögt Ihr mir bitte erklären warum die beiden nach einer Frühkastration gleich wieder zusammen dürften und nach einer "normalen" Kastration nicht? Wg. der Wunde?
Sorry,aber davon  hab ich leider keine Ahnung!  :(

Lieben Dank und Gruß,

Melli  ^^

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #6 am: Juli 30, 2007, 21:22:55 »
Zitat
Mögt Ihr mir bitte erklären warum die beiden nach einer Frühkastration gleich wieder zusammen dürften und nach einer "normalen" Kastration nicht? Wg. der Wunde?

Gerne  :D bei einer Kastra nach der Geschlechtreife hat der Herr ungefähr noch 6 Wochen lang den "goldenen Schuß" und kann Babys zeugen ..... Bei einer Frühkastra nicht weil er ja noch keinen Samen entwickelt hat ....


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline Gimmli

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.616
  • Geschlecht: Weiblich
  • Socke, Hops & Momo

  • Meine Fotos
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #7 am: Juli 30, 2007, 21:24:28 »
Ganz einfach:
Wenn ein Böckchen bereits geschlechtsreif war, dann kann er auch nach der Kastra noch bis zu 6 Wochen zeugen, da er immer noch irgendwo in seinen Samenbläschen was gespeichert haben kann  ;) (Ist übrigens beim Menschenmann genauso  :lala:)
Dies muss nicht unbedingt sein, aber man sollte kein Risiko eingehen.

Bei einer Frühkastra, kam der Kleine ja noch gar nicht dazu Spermien zu produzieren und darum kann auch nichts gespeichert sein.
Verständlich so?  :weissnich:

Liebe Grüße Melli und ihre Fellnäschen

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #8 am: Juli 30, 2007, 21:28:26 »
 :gruebel: na dann schließ ich mich mal Gimmli an auch wenn ich das auch schon geschrieben hab  :lala:


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline Gimmli

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.616
  • Geschlecht: Weiblich
  • Socke, Hops & Momo

  • Meine Fotos
Re: Nach dem Kastrieren...?
« Antwort #9 am: Juli 30, 2007, 21:30:58 »
Du warst leider 1,5 Minuten schneller als ich  :p ;)
Liebe Grüße Melli und ihre Fellnäschen


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf