Autor Thema: Kastration  (Gelesen 2113 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonne

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Nov 2008
  • Beiträge: 435
  • Geschlecht: Weiblich
  • Happy und Lucky
    • Arizona Linedancer

  • Meine Fotos
Kastration
« am: Dezember 22, 2008, 18:25:42 »
Mein kleiner Lucky wurde heute kastriert... Der Arme... als ich ihn vor einer Stunde holte, war er schon munter und wollte sich hinsetzen, was ihm noch nicht so richtig gelang. Er lag auf einer Wärmematte, dass er nicht auskühlt. Die Fäden lösen sich selbst auf.  Er will noch nichts fressen und liegt im Tunnel zum Ausrasten. Wer hat Erfahrung mit Kastrationen? Wie lang dauert es, bis er wieder was essen sollte?? Ich hoffe, er ist bald wieder fit.... Der arme kleine tut mir leid...
In Erinnerung an meine kleine Piccolina! Wir vermissen Dich sehr!

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #1 am: Dezember 23, 2008, 09:12:10 »
Hallo,

heute morgen sollte er wenigstens ein bisschen was fressen. Biete ihm alles an. Wenn er gar nichts fressen will, musst du dir was einfallen lassen. Ruf dann bitte nochmal beim TA an.
Bekommt er noch Medikamente? Manchen Hasis schlägt das sehr auf den Appetit.
Bevor mit Zwangsernährung begonnen wird, sollte sicherheitshalber seine Verdauung untersucht werden. Nicht dass man in eine Magenüberladung hinein noch mehr Futter reinstopft.
LG von Thorsten

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Kastration
« Antwort #1 am: Dezember 23, 2008, 09:12:10 »

Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #2 am: Dezember 23, 2008, 14:31:54 »
was du auch versuchen kannst ihn mit seinem lieblingsfutter zu locken. vielleicht kommt er dann auf den geschmack....nicht zu vergessen, heu sollte angeboten werden  ;)  ^^
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #3 am: Dezember 23, 2008, 15:04:28 »
Nach deiner Beschreibung war er noch etwas benommen von der Narkose. Das sollte sich bald geben und er muß auf jeden Fall fressen und pöbeln. Das ist ganz wichtig!
Einfach fressen anbieten. Gerade in der gewohnten Umgebung wird er sicher bald fressen.
Liebe Grüße auch von Charly



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf