Autor Thema: Kastration  (Gelesen 5930 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freundegirl

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Nov 2008
  • Beiträge: 34
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Kastration
« am: November 15, 2008, 19:35:35 »
Hey ihr lieben  ^^ - Freunde,

Ich habe da eine Frage, ich möchte mir Zwergnickels zulegen, ein Männchen und ein Weibchen.  Das Männchen möchte ich dann kastrieren weil ich für nachwuchs nicht wirklich platz habe. Mit wie viel Euro muss man so bei der Kastration rechnen? Ich weiß ihr werdet sicher antworten frag den TA aber der hat ja am WE zu und mich interesiert nun eben diese Frage  :D
hOffe ihr könnt mir da weiter helfen, oder wenigstens den Betrag in etwa eingrenzen.

Lg Melli   :sunny:

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #1 am: November 15, 2008, 19:51:10 »
Also ich hab 27 Euro bezahlt und das scheint eine sehr günstige Variante gewesen zu sein. Macht der Tierarzt das Ganze unter Narkose, wird´s schon teurer. Im Normalfall sollte´s aber nich mehr als 50 Euro kosten und wenn einer deutlich mehr verlangt, würd ich lieber nochmal weitersuchen.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Kastration
« Antwort #1 am: November 15, 2008, 19:51:10 »

Offline Charley

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2004
  • Beiträge: 1.897
  • Geschlecht: Weiblich
    • Golden Retriever Jimi

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #2 am: November 15, 2008, 23:57:23 »
Hallo,
ich hab damals glaube ich knapp 30€ bezahlt,ist allerdings schon ein paar Jährchen her  ;)

Die Preisspanne liegt wohl zwischen 25€-50€ wobei Frühkastrationen glaube ich etwas teurer sind (?)


Zitat
Macht der Tierarzt das Ganze unter Narkose, wird´s schon teurer
Sollte eine Kastration nicht immer unter Narkose gemacht werden oder hab ich irgendwas verpasst in letzter Zeit  :o
Liebe Grüße Charley :)

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #3 am: November 16, 2008, 08:51:41 »
Meine hat keine gegeben und ich hab mich damals auch gewundert und hier nachgefragt ;) Es gibt wohl Tierärzte und Tiere, wo das Ganze wegen der Zappelei nich ohne weiteres möglich is, wenn das kleine Kerlchen nich schläft und da gibt´s vorsichtshalber ne Narkose. Mein Frodo is halt ein sehr ruhiger Zeitgenosse und der Tierarzt scheinbar ehrfahren mit sowas. Da wurde dann wohl nur vereist und schnippischnapp gemacht :D

Offline Freundegirl

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Nov 2008
  • Beiträge: 34
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #4 am: November 16, 2008, 10:04:14 »
Hey  :lala:
D. Aber was meint ihr mit Frühkastration? Man sollte das Männchen doch ab ca. dem 3. Monat kastrieren oder?

Liebe Grüße Melanie

Offline Charley

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2004
  • Beiträge: 1.897
  • Geschlecht: Weiblich
    • Golden Retriever Jimi

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #5 am: November 16, 2008, 21:53:58 »
Hallo,
eine Frühkastration kann ab der 9. Woche( oder schon ab der 8? :o) gemacht werden wenn ich das richtig in Erinnerung habe der Vorteil ist das der Rammler danach keine 6 Wochen vom Weibchen getrennt sein muss.

Eine Frühkastration ist bis zur 12. Woche
Liebe Grüße Charley :)

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #6 am: November 17, 2008, 15:50:00 »
Meine Kastras haben zwischen € 40 und € 50 ,- gekostet.
Eine Frühkastra ist auf jeden Fall vorzuziehen (Kastra vor der 12.Woche), da die Tiere dann nicht getrennt werden müssen.
Übrigends: im Tierheim bekommst du bereits kastrierte Tiere  und die kosten meist nicht mehr als die Kastra. und sind auch tierärztlich durchgecheckt.
Liebe Grüße auch von Charly


Pepper

  • Gast
Re: Kastration
« Antwort #7 am: November 20, 2008, 18:55:07 »
Hallo,

also meine Teddys sind jetzt 9 Wochen alt und mein Böckchen wird am Montag kastriert. Die Tierärztin meines Vertrauens macht es auch nur unter örtlicher Betäubung, d.h. er bekommt eine LMAA-Spritze und dann wird die Männlichkeit örtlich betäubt und entfernt....! Die Wunde wird auch nicht genäht sondern nur geklebt, weil sich wohl unmittelbar nach Entfernen der Hoden ein Häutchen darüber bildet ?!. Mir ist schon ganz flau wenn ich an kommenden Montag denke, aber sie hat doch einiges an Erfahrung was Frühkastrationen angeht. Ich darf ihn auch erst abholen wenn er 100 % fit ist... er wird auch auf einer Heizdecke "zu sich kommen". Ich muss den Käfig komplett säubern und mit Handtüchern auslegen. Am Mittwoch muss ich nochmal zur Nachkontrolle und wenn alles in Ordnung ist, darf ich den Stall wieder wie gewohnt herrichten.

Ich werde Euch berichten wie es gelaufen ist  >:D
LG

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #8 am: November 20, 2008, 19:37:13 »
Mit 9 Wochen hat der schon Hoden hängen???

Örtliche Betäubung?

Mir wird schlecht.

Pepper

  • Gast
Re: Kastration
« Antwort #9 am: November 20, 2008, 19:39:51 »
Hallo Primel,

ja, die Hoden sind sehr gut zu erkennen... die Tierärztin hat es mir gezeigt. Sie sagt das wäre die schonenste Methode für Kaninchen und ich vertraue ihr.

LG


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf