Autor Thema: Kastration  (Gelesen 10659 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #10 am: Juli 27, 2008, 23:36:59 »
Ich wunder mich immer wieder ein wenig, dass mein TA Frodo gar nich narkotisiert hat und bei euch bekommen die alle ne Narkose. Jetzt frag ich mich natürlich ständig, ob mein kleiner Mann da irgendwie leiden musste   >:D

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #11 am: Juli 27, 2008, 23:42:40 »
Ne mußte er nichts.
Bei ganz hibbeligen oder ängstlichen Patieten ist natürlich eine Narkose sinnvoll.
Im Zoo z.b. ist eine örtliche Betäubung für viele Tiere mitten im Gehege Normalzustand.
Bullen werden auf der Koppel kastriert,Kühe bekommen einen Kaiserschnitt nur mit örtlicher.

Denke der Grund einer Narkose liegt einfach darin,das Kaninchen Fluchttiere sind und nur sehr wenige sich in fremder Umgebung ruhig verhalten.
Kein Tierarzt möchte einen Patienten wegen einem Schock verlieren.

Dein Tierarzt sicher gut abgwägt ob er es wagen kann oder nicht.
 :)

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Kastration
« Antwort #11 am: Juli 27, 2008, 23:42:40 »

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #12 am: Juli 27, 2008, 23:45:34 »
Ja, der Frodo lässt sich zwar schlecht "greifen" aber wenn man ihn einmal hat, zappelt er nich rum ^^

Offline chabuha

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #13 am: Juli 30, 2008, 08:48:56 »
Oh man, ich werde immer nervöser, wenn ich an Fretag denke. Bin so froh, wenn er abends dann alles gut überstanden hat. Wäre echt schlimm für mich, wenn er nicht zurückkommen würde. :-( Ist sicher auch schwer für mich dann zu arbeiten, aber ich muss ja bis 20 Uhr. Mein Freund bringt ihn zur Ärztin und holt ihn wieder ab. Samstag passt dann meine Mutter auf ihn auf, bis ich zurück bin vom arbeiten. Das beruhigt mich schon!
Melde mich, wenn er dann alles überstanden hat.

LG Andrea

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #14 am: Juli 30, 2008, 08:50:20 »
Alles wird gut, wir drücken doch alle die Daumen ;)

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #15 am: Juli 30, 2008, 10:42:19 »
Er wird das sicher gut überstehen. Kenne kein einziges Nin, das dabei Komplikationen hatte. Ist ja ein Routineeingriff.

Liebe Grüße auch von Charly


Offline chabuha

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #16 am: Juli 30, 2008, 21:02:03 »
Danke, für eure positiven Worte. :)
Melde mich am Freitag abend, wenn er wieder da ist und berichte.

LG Andrea

Offline chabuha

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #17 am: Juli 31, 2008, 21:56:08 »
Ohje, morgen um 8 Uhr gehts zum Tierarzt. Bei dem Gedanken allein fange ich schon an zu zittern.  :(
Hoffe wirklich, dass alles glatt geht und mein Ninchen abends, wenn ich von der Arbeit zurückkomme wieder da ist! Leider konnte ich von der Arbeit her kein frei bekommen, deshalb bringt mein Freund ihn hin und holt ihn wieder ab. Hoffe nur, dass  ich arbeiten kann und das es schnell abend ist!
Ich weiß, ich mache mir warscheinlich zu viele Gedanken, aber ich habe eben etwas Angst, dass mein kleiner nicht wieder kommt. er ist nunmal mein ein und alles.

LG Andrea

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #18 am: Juli 31, 2008, 22:11:30 »
Es wär deutlich schlimmer, wenn du dir keine Sorgen machen würdest ;)

Die Kastra von meinem Frodo hat samt Krallen schnippeln um die 10 Minuten gedauert und das waren auch grausame Minuten für mich. Aber wir drücken alle die Daumen, es wird schon alles klargehen ;)

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Kastration
« Antwort #19 am: August 01, 2008, 11:40:50 »
Ist vielleicht gut, dass du arbeiten mußt, dann bist du wenigstens etwas abgelenkt. Außer zuwarten kann man ja in der Situation nicht viel tun.
Ich war dann immer ganz happy, wenn ich meine abends abholen konnte und die schon wieder total fit waren. Besonders süß fand ich ja, dass sie die Karotte nur von mir frassen - bei der TÄ wurde fast nichts gefurtert und als sie heimkamen, wurde gleich gefuttert wie die Scheunendrescher.
Ich denke, du wirst sicher auch ein paar Lieblingssachen gekauft haben (meine lieben ja Birne und die gabs dann auch).
Liebe Grüße auch von Charly



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf