Autor Thema: Hilfe Unfall!!!  (Gelesen 6537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Shinokaori

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Nov 2006
  • Beiträge: 888
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #10 am: Mai 27, 2008, 22:02:07 »
Also mit diesen sogenannten Mini-Zwergen sind wohl normale Zwergkaninchen gemeint.
Vielleicht ist das eine "Masche", um sie besser zu verkaufen.
(Schließlich sind ja momentan alle Leute ganz fixiert auf MINI-Yorkies und wollen keine normal-großen. :rolleyes: )

Egal, das geht ins OT, sorry.
Liebe Grüße,
Shinokaori

Offline Sternchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2008
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #11 am: Mai 27, 2008, 22:04:19 »
nene, die werden wohl so gezüchtet, Tommy ist wenn er ausgewachsen ist nur halb so groß wie Annika
aber wie schon gesagt das war mehr ein versehen als Absicht, wir wollten nur zwei Zwerge

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #11 am: Mai 27, 2008, 22:04:19 »

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #12 am: Mai 28, 2008, 10:46:10 »
Ja, wir haben auch so einen Mini-Zwerg (aus dem TH) - wir dachten erst, dass er noch wächst, aber er blieb so klein und ist um vieles kleiner als unsere andern Zwerge.
Was ich allerdings wichtiger finde: Bitte trenne deine Nins sofort!
Nins haben eine Spontangeburt und es besteht die Gefahr, dass er die Jungen nach der Geburt zerbeisst!
Gib ihr viel Heu und Stroh (damit sie ein schönes Nest bauen kann). Ansonsten braucht sie etwas mehr Ruhe (besonders zu der Zeit, wo die Kleinen kommen). Ich habe ihr dann auch Fenchel gegeben (fördert die Milchbildung). Sie frißt dann auch etwas mehr - daher ausreichend Frischfutter zur Verfügung stellen.
Könnt ihr denn den großen Stall abtrennen? Die Babys sollten bis zur 12. Woche noch nicht mit dem Vater vergesellschaftet werden. Bis dahin ist die Haut noch dünner und die Verletzungsgefahr größer.
Ansonsten: stelle Fragen!
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Sternchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2008
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #13 am: Mai 28, 2008, 10:51:47 »
Wir haben Tommy gestern Abend schon getrennt und er mag das gar nicht!! Jetzt macht er nochmehr Theater als vorher, ich dachte nicht das das geht! >:D
Annika dagegen hat den ganzen Käfig voll Stroh und Heu, darf ich sie jetzt noch aus dem Käfig raus lassen?? Zum laufen in der Wohnung, oder wenn wir umgezogen sind, darf ich sie in den Garten lassen??

Offline kuschelmaus87

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Sep 2006
  • Beiträge: 1.042
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #14 am: Mai 28, 2008, 11:59:18 »
Solang sie noch keine Babys hat lass sie bitte drin damit sie in Ruhe die kleinen zur Welt bringen kann. Nach der Geburt kann sie dann wieder raus
Katja und die 7 Nins Purzel, Tinky,Wuschel, Ginger,  Mopsie, Zwerg und  Pünktchen

Offline Sternchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2008
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #15 am: Mai 28, 2008, 12:06:27 »
und die Kleinen?? lass ich sie ohne Mutter im Käfig?? Annika geht nicht freiwillig wieder zurück, wenn sie einmal draussen ist, ist sie nicht mehr zu bremsen und lässt sich nur mit einer Birne bestechen. Wäre es besser wenn Annika erstmal drin bleibt??

Offline kuschelmaus87

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Sep 2006
  • Beiträge: 1.042
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #16 am: Mai 28, 2008, 13:06:20 »
Am Anfang sind die kleinen sowieso nur im Nest und werden meist nur Nachts gesäugt. Ich hatte Luna frei gestellt wann sie luafen will und es hat wunderbar funktioniert. Du kannst sie nach der geburt ruhig für ein paar Stunden raus lassen. Später wenn die kleinen schon aus dem nest kommen hab cih sie mit Luna laufen lassen, allerdings nach 10 Minuten wurde sich ein Platz zum schlafen gesucht ;)
Katja und die 7 Nins Purzel, Tinky,Wuschel, Ginger,  Mopsie, Zwerg und  Pünktchen

Offline Sternchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2008
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #17 am: Mai 28, 2008, 13:18:07 »
Gut dann bin ich beruhigt, was mach ich mit Tommy, der dreht am Rad, weil er jetzt alleine sitzt, egal was ich mache er knöttert, sogar Leckerchen will er nicht.
Ab wann muß ich mit den Jungen denn zum Tierarzt??

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #18 am: Mai 28, 2008, 13:39:27 »
Der Junge sollte schleunigst kastriert werden - deshalb wird er auch so aggressiv. Mit 3 Monaten ist er schon längst überfällig. Wenn es dein TA nicht macht, suche dir bitte einen anderen! Verstehe ich überhaupt nicht, dass er die Kastra noch nicht machte.

Bitte beim Auslauf immer darauf achten, dass die Beiden nicht zusammen kommen. Und: unsere Mama machte auch immer ihren Auslauf und kam wieder zurück um nach den Babys zu schauen. Normalerweise halten sie sich nicht viel am Nest auf (hat in der Natur den Zweck keine Feinde anzulocken). Den ersten Tag nach der Geburt sind sie meistens noch etwas k.o. aber danach sind sie froh um jeden Auslauf.
Die Zippe säugt die Kleinen auch nur 1 x am Tag (meistens zur selben Zeit, zu der sie geboren wurden). Daher brauchst du dir keine Sorgen zu machen, wenn du sie nicht säugen siehst. 
Bei den Kleinen soll man nachsehen, ob die Bäuchlein schön drall sind - dann bekommen sie genug Milch.
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Sternchen

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mai 2008
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hilfe Unfall!!!
« Antwort #19 am: Mai 28, 2008, 13:47:04 »
Tommy wurde heute Morgen entmannt, aber es ist nix mit müde sein oder schlafen, er randaliert, alleine in seinem Käfig! Alter Stinker! :p Normalerweise sind immer beide zusammen raus gekommen, jetzt lass ich Annika ja drin, und Tommy hat auch erst mal Hausarrest vom Tierarzt bekommen.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf