Autor Thema: Kaninchenhilfe Deutschland, BY, Rosalie, w kast, geb.2012  (Gelesen 555 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kaninchenhilfe

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 127
    • Kaninchenhilfe Deutschland e.V.

  • Meine Fotos
Hallo liebe Kaninchenfreunde,

ich möchte euch hier einen „Schützling“ der Kaninchenhilfe vorstellen.

Rosalie freut sich auf ein Zuhause mit Kaninchengesellschaft, Platz zum hoppeln und einer gesunden,
abwechslungsreichen Ernährung. Vor der Vermittlung schauen wir uns das zukünftige Zuhause unserer Pflegekaninchen an.

Vielleicht findet sie hier einen lieben Möhrenspender der sich in die wunderschöne Kaninchendame verliebt?

Bei Fragen und/oder Interesse einfach eine E-Mail an vermittlungstiere@kaninchenhilfe.com schreiben.
(Bitte ausschließlich E-Mail, keine PN)

Liebe Grüße
Eure Kaninchenhilfe




Name: Rosalie
Alter: 01.01.2012
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: weiß
Info: Rosalies Geschichte beginnt nicht ganz so rosig. Denn die hübsche Kaninchendame mit der unverkennbaren Stupsnase
hat in ihrem bisherigen Leben leider noch nicht viel Schönes erlebt. Sie stammt aus dem Messifall im Landkreis Starnberg,
wo sie zusammen mit 56 anderen Tieren aus der absoluten Verwahrlosung gerettet wurde. Sie konnte sich die ersten Tage
kaum eingewöhnen. Ihr Allgemeinzustand machte ihrer Pflegemama arge Sorgen. Beim Tierarzt wurde eine
Ultraschalluntersuchung veranlasst und der Befund stand fest. Ihre Gebärmutter war vergrößert und drohte an einer
Stelle durchzubrechen. Rosalie wurde sofort kastriert. Die süße Maus hat sich schnell von ihrer Kastration erholt
und lässt das tägliche Handling brav über sich ergehen. Im Moment arbeitet Rosalie an ihrer Fitness, denn in dem
Verschlag, in dem sie leben musste, hatte sie kaum Platz sich richtig zu bewegen, geschweige denn sich aufzurichten.
Im Moment übt sie Männchen machen, buddeln und hoppeln. Mit ein bisschen Training, abwechslungsreichen Reizen und
nicht all zu hohen Hürden wird sie sicher einiges aufholen. Gesunde Leckerlies nascht Rosalie gern aus der Hand ihrer
Pflegemama. Sie ist deutlich zutraulicher geworden und sucht mittlerweile sogar den Kontakt zu ihren Menschen. In der
Vergangenheit musste sie es ertragen an den Ohren aus ihrer Behausung gezogen zu werden. Dank Geduld und Zuwendung ihrer
Pflegemama lässt sie sich aber mittlerweile auch an den Ohren anfassen und genießt es sogar wenn sie dort gekrault wird.
Rosalie wiegt aktuell 2,8 kg, über die Gesellschaft von einem kastrierten Rammler oder einer ruhigen Gruppe würde sie
sich freuen.
Region: Bayern


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf