Autor Thema: 75045 Walzbachtal, Lesley, männl. kastr. *2010, Zahnkaninchen - sucht  (Gelesen 852 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nenni

Ich stelle diese Anzeige für die Pflegestelle ein. Bei Fragen oder Interesse bitte direkt an die u.a. Email-Adresse wenden. Danke!

75045 Walzbachtal

Lesley, männlich, kastriert, geboren 2010 sucht neue Möhrchengeber und Kuschelpartnerin



Infos zum Tier
•Name: Lesley
•Geschlecht: männlich
•Alter: 5
•Rasse: Zottelkaninchen ;o)
•Kastriert ja/nein: Ja
•Impfungen: Nein
•Derzeitiger Wohnort mit PLZ: 75045
•Vermittlungsregion/VM deutschlandweit?: Ja.
•Innen- oder Außenhaltung: Innenhaltung
•Besonderheiten/Erkrankungen: Zahnprobleme
•Wie soll das neue Heim sein?: Mindestens 4m² - je mehr, desto besser
•Kontakt: kanichenraum@googlemail.com

Angaben zum Charakter des Tieres:

- Ist es unterwürfig oder dominant? Lesley hatte bei seiner vorherigen Partnerin die Hosen an, war aber lieb zu ihr
- Ist es eher aktiv oder ruhig? Lesley ist eher ein ruhiger und schüchterner Geselle
- Ist es gruppentauglich oder eher Paarhaltung? Ich würde mir für Lesley Paarhaltung wünschen
- Ist es auch für Innen- bzw. Außenhaltung geeignet? Innenhaltung


Lesley kam im September mit seiner Partnerin zu mir, da Bunny schlimme neurologsiche Ausfälle hatte und ich die beiden nicht
trennen wollte.
Im November fiel mir dann auf, dass Lelsley sabbert und ein CT zeigte, dass hier eine Operation von Nöten ist.
Leider starb im November seine Partnerin Bunny.
Im Dezember wurden Lesley dann zwei Zähne gezogen, aber die Heilung verlief gut.

Es kann möglich sein, dass Lesley wieder einmal Zahnprobleme bekommt und das in gewissen Abstände die Zähne geschliffen werden müssen.
Daher wünsche ich mir ein neues Zuhause, wo klar ist, dass er nicht wieder abgeschoben wird, sollte es zu Krankheitsproblemen kommen.
Weiter besteht auch die Möglichkeit, dass er EC Träger ist. Eine EC Behandlung wurde schon durchgeführt.

Lesley ist ein unglaublich ruhiges Kaninchen. Er ist recht scheu und vertraut Menschen nicht so recht.
Mit viel Geduld wird er aber warm und nimmt auch Leckerchen aus der Hand.

Wenn er im Fellwechsel ist, dann benötigt er Hilfe, da er wirklich sehr viel Fell hat, damit er nicht alles verschluckt beim Putzen.

Bei weiteren Fragen bitte eine Mail schreiben.

Lesley freut sich auf viele Bewerber, da er nicht länger alleine bleiben möchte.



VERMITTLUNGSBEDINGUNGEN:

Keine Vermittlung in Käfighaltung/mind. 2-3 qm pro Tier auf einer Ebene für 24 h am Tag. Außengehege müssen zu allen Seiten gesichert sein.
Keine Vermittlung in Einzelhaltung.
Die Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle. Zudem finden ggf. auch Nachkontrollen statt.

Es wird ein Schutzvertrag sowie eine Schutzgebühr erhoben.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf