Autor Thema: 30938 Burgwedel, Zahnfee Maggy, weiblich, eher jünger, Innenhaltung  (Gelesen 783 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nenni

Ich stelle diese Anzeige für die Pflegestelle ein. Bei Fragen oder Interesse bitte direkt an die u.a. Email-Adresse wenden. Danke!

•Name:Maggy
•Geschlecht: Weiblich
•Alter:unbekannt
•Rasse (wenn bekannt): unbekannt
•Kastriert ja/nein: nein
•Impfungen:nein, wird noch vor der Vermittlung erledigt
•Derzeitiger Wohnort mit PLZ:30938 Burgwedel
•Vermittlungsregion/VM deutschlandweit?: Deutschlandweit
•Innen- oder Außenhaltung:Beides
•Besonderheiten/Erkrankungen:Zahnkaninchen, die vorderen Schneidezähne müssen alle 1-2 Wochen gekürzt werden, die Backenzähne sind tiptop!
•Vorstellung vom neuen Zuhause: Wir wünschen uns für Maggy ein Zuhause mit mind. einem Partnerkaninchen, mit viel Platz zum Toben und einer artgerechten Ernährung. Maggy ist für Innen- und Außenhaltung geeignet. Ein Außengehege sollte entsprechend nach oben und unten gesichert sein! Außerdem sollte ein Tierarzt in der Nähe sein, der sich mit Kaninchen und Zahnerkrankungen auskennt! Das ist unabdingbare Voraussetzung!
•Kontakt: katja.frinken@kaninchenschutz.de

Angaben zum Charakter wären wichtig:

- Ist es unterwürfig oder dominant? Das können wir leider derzeit nicht 100%ig einschätzen. Maggy saß mit einem unkastrierten Rammler zusammen. Eine Schwangerschaft ist inzwischen ausgeschlossen! Ich würde sie dennoch als eine Dame einschätzen, die weiß was sie will, aber auch nicht übermäßig dominant ist!
- Ist es eher aktiv oder ruhig? Maggy braucht Bewegung! Sie ist aktiv und bewegt sich sehr gern.
- Ist es gruppentauglich oder eher Paarhaltung? Wir denken, das sie auch durchaus gruppentauglich ist, aber ein Partner würde ihr sicher auch reichen.
- Ist es auch für Innen- bzw. Außenhaltung geeignet? Wir können uns Maggy in beiden Haltungsformen vorstellen. Ein Innen- wie auch ein Außengehege sollten groß genug sein, mind. 2 bzw. 3 qm pro Tier und entsprechend gesichert sein.


Die kleine Maggy stammt aus sehr schlechter Haltung! Sie saß mit einem unkastrierten Rammler in einem versifften Stall mit gammligen Brot. Die kleine Maus war total vermilbt und bringt auch einige Untermieter, wie Würmer und Kokis, mit. Sie ist bereits in Behandlung und sobald sie die Untermieter los ist, kann sie umziehen! Aufgrund ihrer Zahnproblematik, die Vorderzähe müssen regelmäßig gekürzt werden, wünschen wir uns erfahrene Möhrchengeber mit Zahnproblemen und natürlich einen kaninchenerfahrenen Tierarzt, der sich mit Zahnproblemen bei Kaninchen auskennt! Sonst ist Maggy fit wie ein Turnschuh! Sie ist eine wunderhübsche Maus geworden, die nach dem Leid endlich ihr Traumzuhause verdient hat!

So sah Maggy am Anfang aus.





Maggy heute.









Na, wer mag sich verlieben?

VERMITTLUNGSBEDINGUNGEN:

Keine Vermittlung in Käfighaltung/mind. 2-3 qm pro Tier auf einer Ebene für 24 h am Tag. Außengehege müssen zu allen Seiten gesichert sein.
Keine Vermittlung in Einzelhaltung.
Die Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle. Zudem finden ggf. auch Nachkontrollen statt.

Es wird ein Schutzvertrag sowie eine Schutzgebühr erhoben.

Offline Nenni

Re: 30938 Burgwedel, Zahnfee Maggy, weiblich, eher jünger, Innenhaltung
« Antwort #1 am: November 13, 2015, 21:03:50 »
Sucht noch...

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: 30938 Burgwedel, Zahnfee Maggy, weiblich, eher jünger, Innenhaltung
« Antwort #1 am: November 13, 2015, 21:03:50 »

Offline Nenni

Re: 30938 Burgwedel, Zahnfee Maggy, weiblich, eher jünger, Innenhaltung
« Antwort #2 am: Dezember 16, 2015, 19:34:47 »
Ergänzung Dezember 2015:
-Ihr hinteren Zähne müssen regelmäßig mitgeschliffen werden
-Sie hat ein "Eiterloch" im Kiefer, was regelmäßig alle 2 Wochen gespült werden muss. Und an das unbedingt ein erfahrener TA ran muss, weil es schwer zu finden ist. Unsere TÄ vermutet, dass es nie richtig zuwachsen und irgendwann den Kiefer zerfressen wird.
-Sie bekommt täglich Streptipen gespritzt. das ist der gleiche Wirkstoff wie im Veracin.
-Sie ist auf jeden Fall dominant wenn sie erstmal aufgetaut ist. Aber durch ihre Zahnfehlstellung macht sie wenig Schaden

Offline Nenni

Re: 30938 Burgwedel, Zahnfee Maggy, weiblich, eher jünger, Innenhaltung
« Antwort #3 am: Januar 07, 2016, 20:32:22 »
*schubs*


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf