Autor Thema: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?  (Gelesen 9028 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #10 am: Mai 23, 2009, 23:13:45 »
ohej zu zweit geht es leichter... ich lege meine kleine dabei auf den rücken auf meine angewinkelten beine, halte eine hand über die augen(dann wird sie ruhig) und stecke von eben dieser hand den daumen leicht in ihr mäulchen, auf der anderen seite stecke ich die spritze ins mäulchen und drücke. mit etwas übung geht das auch allein.
gibt es etwas was sie ganz gerne frisst?
meine dame mag den möhrenbrei auch nicht, aber ich raspeln dann frische kräuter rein und etwas apfel den sie mag, dann schlabbert sie es besser.
falls sie bananen gerne frisst köntnest du bananenpamps mit rein machen...

alles liebe euch... ich weiß wie blöd das ist, aber ihr kriegt das hin.

Offline mareike

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 57

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #11 am: Mai 23, 2009, 23:21:07 »
Besorg dir eine Aufzuchtflasche (z.B. Fa Beophar 6.99€) und misch das Medikament mit Traubenzucker, fütter in Rückenlage, dann hast Du am ehesten eine Chance, den Saugreflex auszulösen. Lieben Gruss, alles Gute, Mareike

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #11 am: Mai 23, 2009, 23:21:07 »

Offline Muli

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 657
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #12 am: Mai 23, 2009, 23:46:35 »
Bei uns hat es gut geklappt, wenn wir der Mök den Brei so über die Seite nach hinten ins Mäulchen gegeben haben.
Manchmal hat es dann auch was genutzt, wenn ich ihr mit dem Finger über die nase gestreichelt habe, dann hat sie geschluckt....
Vielleicht hilft das ein wenig weiter?
Viel Glück und alles Gute!!

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #13 am: Mai 24, 2009, 00:06:20 »
Oje, die arme Klein-Lilli  :(

Also ich setze mich immer auf den Boden, lege Mickey mit dem Rücken auf meine Oberschenkel, nicht zu sehr nach oben gestellt, eher so das Mickey flach liegt. Halte dann mit der linken Hand seine Vorderbeinchen nach unten. Gebe dann mit der Spritze den CC-Brei (allerdings nicht zu dünn gemischt) auf seiner linken Seite hinter den Vorderzähnchen ins Mäulchen. Wenn er nicht schlucken mag, kraule/massiere ich immer sein Bäuchlein und gehe dann auch schon mal ohne Brei nachzuspritzen mit der Spritze ins Mäulchen, eigentlich schluckt er dann immer. Am Hals mag er nicht berührt werden, dann wird er immer zappelig.

Ich wünsche deiner Kleinen alles gut.

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #14 am: Mai 24, 2009, 00:17:23 »
Oje, die arme Klein-Lilli  :(

Also ich setze mich immer auf den Boden, lege Mickey mit dem Rücken auf meine Oberschenkel, nicht zu sehr nach oben gestellt, eher so das Mickey flach liegt. Halte dann mit der linken Hand seine Vorderbeinchen nach unten. Gebe dann mit der Spritze den CC-Brei (allerdings nicht zu dünn gemischt) auf seiner linken Seite hinter den Vorderzähnchen ins Mäulchen. Wenn er nicht schlucken mag, kraule/massiere ich immer sein Bäuchlein und gehe dann auch schon mal ohne Brei nachzuspritzen mit der Spritze ins Mäulchen, eigentlich schluckt er dann immer. Am Hals mag er nicht berührt werden, dann wird er immer zappelig.

Ich wünsche deiner Kleinen alles gut.

Das Problem bei der Methode "auf den Rücken legen" ist, dass der Brei ganz schnell statt in Speiseröhre in der Luftröhre landet und das Kleine sich arg dran verschlucken kann  :rolleyes: Das wollen wir ja dann auch nicht erzielen ;) Von daher ist das eher nicht empfehlenswert ;)
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #15 am: Mai 24, 2009, 00:24:23 »
Okay, ist ein berechtigtes Argument gegen auf den Rücken legen. Bei Mickey hat es so immer ganz gut geklappt und er frisst dann auch immer. Ich mache das CC aber auch nicht zu dünn, dass es von alleine "läuft". Es ist zäh und er muß kauen.

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #16 am: Mai 24, 2009, 01:16:43 »
So, Spätfütterung beendet: ich habe die kleine Maus im Genick gehalten und sie im Arm gehalten wie ein Baby. Den Möhrenbrei und das Möhrenbreiwasser hat sie ziemlich gierig aus der Spritze geschlabbert, sodass eigentlich nichts daneben ging. Das CC musste sie kauen, hat sie auch gemacht, etwas ist daneben gegangen und als sie einmal nicht schlucken wollte, habe ich sie auf den Boden gesetzt und dann war es kein Problem. Ich würde jetzt mal sagen: es war gerade ein kleiner Erfolg und mit der verabreichten Menge bin ich ziemlich zufrieden. Nun werde ich in ca. vier Stunden das nächste mal füttern.  :)

Vielen Dank für Eure Tipps, die ich mir gerade vor der jetzigen Fütterung durchgelesen habe....
viele liebe Grüße von Betti

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #17 am: Mai 24, 2009, 08:55:36 »
Na das klingt doch schon viel besser :)
Hab den thread gestern abend vor´m Schlafen noch gelesen und mir fiel absolut nichts ein, was helfen könnte. An das Reiben am Hals hab ich auch kurz gedacht, es dann aber wieder verworfen, weil ich eben auch die Erfahrung gemacht hab, dass Kaninchen da überhaupt nich angefasst werden wollen und nur noch mehr strampeln und sich wehren.
Allerdings scheinen mir die Ideen mit Nase und Bauchi reiben ganz erfolgversprechend und ich würd´s wohl damit probieren, wenn´s wieder mal nich klappt.
Umso schöner ist es, dass sie den Möhrenbrei jetzt schon so nimmt und das CC wenigstens dann futtert, wenn sie wieder auf ihren Beinchen sitzt.

Arme Betti, so ein Rumgemache mit den Spritzen muss furchtbar anstrengend und nervenaufreibend sein :( Wir sind in Gedanken bei dir und drücken weiter alle Daumen und Pfötchen.

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #18 am: Mai 24, 2009, 09:52:26 »
Ich habe dann nochmal um vier und um halb acht gefüttert. Da ich die Konsistenz des CC verändert (flüssiger) habe, schlabbert sie das auch relativ problemlos. ^^

Auf dem Arm schluckt sie tatsächlich nicht so gerne, sodass ich sie mir zwischen die Oberschenkel auf den Boden setze, die Augen mit einem kleinen Handtuch abdecke und den Kopf etwas hochdrücke, Spritze hinter die Vorderzähne und schon beginnt das Mäulchen mit den ersten Schlabberbewegungen. :)

Ich bedanke mich bei Euch allen, die mir hier mit Rat und auch Tat (danke Dieter und Alice, wenn es erforderlich würde, melde ich mich) zur Seite stehen....das tut sehr gut. ^^
viele liebe Grüße von Betti

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Wie Brei ins Kaninchen, wenn es nicht schlucken will?
« Antwort #19 am: Mai 24, 2009, 09:57:06 »
Am Maul ganz an der Seite hinten (Mundwinkel) kannst Du die Spritze nicht ansetzen?
So verabreichen wir sämtliche Sachen und der Brei ist soweit hinten das sie ihn nicht mehr nach vorne kriegen.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf