Autor Thema: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?  (Gelesen 3133 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rainflower

Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« am: April 24, 2009, 15:45:44 »
Hallo ihr alle,

wie in dem andren Thread von mir zu lesen hat mein kleines Häschen Kokzidien. Nun hab ich 2 Tage lang Baycox gegeben und nun machen wir 5 Tage Pause und dann nochmal Baycox. Wie lange muss ich täglich den Käfig reinigen?
Ich hab gelesen, dass man es nur 4 Tage machen müsste... warum gerade 4? ... und ist diese Zahl richtig?
Leni mein kleiner Engel - Ich vermisse dich so sehr.
Leider war dein Leben bei uns viel zu kurz.

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #1 am: April 24, 2009, 16:05:30 »
Es ist erforderlich, die Sachen, die mit Speichel, Kot, Urin des kokzidienbefallenden Tieres in Kontakt kommen, abgekocht werden bzw. mit kochendem Wasser abgewaschen. Desinfektionsmittel bringen leider nichts. :rolleyes:

Die Pause und der erneute Behandlungszyklus dienen dazu, auch die Oozysten (Vorstufen der Kokzidien), abzutöten.

Schau' mal hier findet sich einiges zu Kokzidien und auch noch ein Link: klick.

Ich weiss jetzt nicht, wie lange die Kokzidien noch nach Behandlungsende ausgeschieden werden....ich würde die "Abkocherei" auf jeden Fall noch ca. fünf Tage nach Ende weiterführen.
viele liebe Grüße von Betti

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #1 am: April 24, 2009, 16:05:30 »

Offline Rainflower

Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #2 am: April 24, 2009, 16:09:03 »
Hallo,

ja vielen Dank. Ich brühe alles mit kochendem Wasser ab und hab noch zum Boden putzen ein Desinfektionsmittel bestellt das gegen Kokzidien hilft... weiß grad den Namen nimmer, aber wurde schon etliche mal empfohlen im Forum usw.
Ich werde das auf jedenfall noch ne Weile machen... und dann den Tierarzt fragen wie lange man das machen muss... ich hoffe die Kleine kommt durch :(
Leni mein kleiner Engel - Ich vermisse dich so sehr.
Leider war dein Leben bei uns viel zu kurz.

Offline Mandel

Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #3 am: April 25, 2009, 00:11:40 »
Ich drück euch ganz doll die Daumen, dass die keine es schafft. :troest:
Viele Grüße!


Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #4 am: April 25, 2009, 09:55:23 »
Kannst du den Namen des Mittels mal aufschreiben....das höre ich zum ersten mal, dass es ein Desinfektionsmittel gibt. :hr:
Wo wurde dir es empfohlen? Wie ist die Anwendung?

Ich wünsche dir viel Energie beim Abbrühen....ich weiss aus eigener Erfahrung, wie nervenaufreibend diese Zeit ist....aber nicht verzagen, auch diese Zeit hat früher oder später ein Ende. :troest:
viele liebe Grüße von Betti

Offline Rainflower

Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #5 am: April 25, 2009, 16:16:36 »
HUHU,

das Mittelchen heißt Capha DesClean. Das kann man dann in Wasser ein tun in nem best. Mischungsverhältnis und dann zB den Boden damit wischen... obs direkt fürs gehege ist weiß ich jetzt nicht richtig. Aber ich glaube es gelesen zu haben, dass das den Tieren nix macht und dass es einies von wenigen ist, das gegen kokzidien hilft,... anscheinend reicht sagrotan bei weitem nicht, weils nur best. Bakterien usw. tötet.

Dankeschön für die guten Wünsche... der kleinen gehts immernoch prächtig. Sie hoppelt fröhlich vor sich hin und frisst auch gut... ich hoffe die probe am montagabend ist besser :) ist echt sehr aufregend...
Leni mein kleiner Engel - Ich vermisse dich so sehr.
Leider war dein Leben bei uns viel zu kurz.

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #6 am: April 25, 2009, 23:19:31 »
Wurde dir das Mittel vom TA empfohlen?

Ja, Sagrotan bringt leider nichts. :rolleyes:

Soweit ich mich erinnern kann sterben Kokzidien und deren Oozysten bei ca. 80 Grad. :hr:
viele liebe Grüße von Betti

Offline Rainflower

Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #7 am: April 26, 2009, 11:35:00 »
ja wurde vom Tierarzt empfohlen... ist wohl eines der einzigsten Desinfektionsmittel das gegen Kokis hilft... und eben kochendes wasser... aber das kann man ja nicht überall anwenden!
Leni mein kleiner Engel - Ich vermisse dich so sehr.
Leider war dein Leben bei uns viel zu kurz.

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #8 am: April 26, 2009, 11:37:27 »
Ahhh, danke dir für die Info. :)
viele liebe Grüße von Betti

Offline Möhre

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sklave meiner Tiere

  • Meine Fotos
Re: Kokzidien - Wie lange täglich Käfig ausbrühen?
« Antwort #9 am: April 26, 2009, 11:46:05 »
Du kannst damit auch die Häuschen einsprühen.
Aber gut trocknen lassen.Ich benutze es auch um Zwischendurch mal zu Desinfizieren.

Lg Möhre
Lg Christine
Meine Tiere sind meine Kinder



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf