Autor Thema: Lilly - das Sorgenkind  (Gelesen 4628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline fuzzelchen

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Lilly - das Sorgenkind
« am: März 28, 2009, 23:19:19 »
huhu,
habe mir ja gestern noch ein drittes Kaninchen beim TH geholt, sie wurde als komplett gesund an mich übergeben, war gestern noch bei meiner TA und sie hat gleich festgestellt das die Zähnchen oben zu lang sind (wurden gekürzt) und ihre Augen tränen, da habe ich auch eine Salbe bekommen.

Und da sie mir seit gestern nichts gefressen hat (und ich weiß ja leider nicht ob sie es vorher schon nicht tat) wurde es mir zu riskant, komme gerade von der Tierklinik (Rechnung: 80 €  :eek:)

Die TA meinte sie hätte einen angespannten Bauch, wisst ihr was das genau heißt? Bzw. ob sie es schafft? Ich habe nämlich einen riesigen Haufen Medis bekommen... zwei Spritzen hat sie in der Klinik bekommen, für Zuhause habe ich noch MCP (2x täglich), SAB Simplex (3x täglich), Bird Bene Bac und Critical Care bekommen. Irgendwie mache ich mir total Sorgen, soviel Zeug auf einmal, die arme! Ich musste ihr gerade alles ins Mäulchen stopfen, sie tat mir so leid..

Hat jemand schon Erfahrung mit Critical Care gemacht, essen eure Nins das von selbst? Bei meiner musste ich es nämlich reinstopfen mit ner Spritze...

hmm ich mach mir total Sorgen, will die Kleine nicht gleich wieder verlieren! :(

Offline ute

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teddy, Lilly & Emely

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #1 am: März 29, 2009, 00:28:26 »
Hallo fuzzelchen

Gut das du zum TA gegangen bist.

Die TA meinte sie hätte einen angespannten Bauch, wisst ihr was das genau heißt?

Die Kleine hat eine Aufgasung, Blähbauch oder auch Magenüberladung genannt. Da ich Gott sei Dank keine persönliche Erfahrung damit habe, hab ich dir wichtige Infos herausgesucht.

http://www.diebrain.de/k-trommel.html][url]http://www.diebrain.de/k-trommel.html[/url]

http://www.wackelnasen.net/seite/krankheiten/%C3%BCbersicht-kaninchen/bl%C3%A4hbauch-/-magen%C3%BCberladung


Die Spritze wird wohl etwas entkrampfendes gewesen sein.
Critical Care        bekommt man wenn ein Tier z.B unter Appetitlosigkeit leidet. 
Bird Bene Bac      unterstützt die Darmflora
Sab Simplex        hilft gegen die Blähungen


Ich drück dir die Daumen, dass die Kleine ganz schnell wieder fit wird und selbständig futtern kann

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #1 am: März 29, 2009, 00:28:26 »

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #2 am: März 29, 2009, 03:13:02 »
Ich habe leider in letzter Zeit mit diesen "Geschichten" Erfahrungen gesammelt, bitte mal hier und hier lesen. ;)

Genau deshalb sind diese Geschichten, bei denen Kaninchen nicht mehr fressen, so gefährlich....also bitte bei Fressunlust immer innerhalb kürzester Zeit handeln.
viele liebe Grüße von Betti

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #3 am: März 29, 2009, 10:41:43 »
Bitte Kotproben abgeben und auf Kokzidien,E. Coli ect.testen. :)

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #4 am: März 29, 2009, 11:09:36 »
Ich würde den Kopf eingehend untersuchen lassen inkl. Röntgen. Gerade da sie schon einmal einen Abszess bzw. Zahnprobleme hatte.
viele liebe Grüße von Betti

Offline fuzzelchen

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #5 am: März 29, 2009, 11:49:16 »
Danke für die Informationen, das hört sich ja alles schrecklich an.. meine anderen zwei habe ichjetzt seit 3 jahren und sie waren noch NIE krank und jetzt hab ich lilly seit zwei tagen und sie ist so krank..

also sie hat gestern abend noch frifu gegessen, habe ihr alles angeboten, heu hat sie aber glaube ich nicht gemümmelt..

die zähne müssten aber eigentlich in ordnung sein und ein abszess war auch nicht zu sehen, sie wurde ja jetzt schon zweimal kontrolliert...(habe gestern in der klinik extra drauf bestanden das sie da nochmal schaut)

Magenüberladung, Blähungen das hört sich ja alles so an als wäre sie im TH falsch gefüttert worden oder?

Werde ihr jetzt nochmal die Medis geben und hoffen dass es mit ihr bergauf geht, die TA meinte wenn es Montag nicht besser ist müssen wir ein Röntgenbild machen vom Bauch...


Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #6 am: März 29, 2009, 12:08:56 »
Nahrungsverweigerung ist der Anfang von vielen Erkrankungen.
Besonders bei Blähbauch sollte der Kot unbedingt auf Bakterien,Einzeller ect. untersucht werden.

Was mich wundert das hier viele keine Quarantäne einhalten,obwohl Ihr schon Tiere zu Hause habt.



Offline sweet_Dreamy

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin Karin, 26, hab 6 Zwerge und einen Goldi...
    • Karin's kleine Welt

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #7 am: März 29, 2009, 12:20:24 »
MCP ist gegen Übelkeit, nur noch als Ergänzung zu deiner Mediliste...

Du sagst, sie hat noch FriFu gegessen... was hat sie denn bekommen? Irgendwas blähendes? Bzw ist sie FriFu aus dem TH gewöhnt gewesen? Vielleicht liegt es auch daran...

Hoffe dass deine Maus schnell wieder gesund wird!!


Karin, Sammy, Spike, Krümel, Jogurth, Brownie, Glöckchen :ninchen: und Jonny :jolly: grüßen Euch...  mit Shelly und Naseweiß im Herzen einen schönen Tag und gutes Hoppeln!!! *Bussi*

Offline fuzzelchen

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 362
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #8 am: März 29, 2009, 12:35:35 »
Zitat
Was mich wundert das hier viele keine Quarantäne einhalten,obwohl Ihr schon Tiere zu Hause habt.

Meinst du mich? Lilly ist in Quarantäne und sie war es im TH schon 2 Monate...

Ich weiß nicht ob sie FriFu gewöhnt ist, ich hoffe es! Die Frau konnte mir garnichts richtig sagen zu ihr... :weissnich:
Ich habe ihr alles mögliche angeboten, da ich ja nicht weiß was sie mag. Paprika, Gurke, Karotte, Salat. Karotte hat sie gestern Mittag ein wenig gegessen und Salat über Nacht...


Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Lilly - das Sorgenkind
« Antwort #9 am: März 29, 2009, 12:46:03 »
Nahrungsverweigerung ist der Anfang von vielen Erkrankungen.
Ja, genau so ist es leider. :rolleyes:

Magenüberladung, Blähungen das hört sich ja alles so an als wäre sie im TH falsch gefüttert worden oder?
Nein, muss nicht zwangsläufig so sein. WEnn Zahnprobleme vorliegen oder das Tier aus anderen Gründen die Nahrung nicht richtig zerkleinert oder zu wenig frisst, kann der Nahrungsbrei nicht durchs Tier "gedrückt werden" (Prinzip Stopfmagen) und beginnt zu gären. Es kommt zu Aufgasungen. Dann können natürlich noch Parasiten zu derlei Problemen führen. Mich wundert es sehr, dass der Kiefer des Tieres nicht geröntgt wurde. Wie sollen sonst Eiterherde, Abszesse etc. im Frühstadium erkannt werden.  :hr:

Aber ich glaube, das Thema Röntgen habe ich jetzt drei- oder viermal angesprochen. :sunny:

P.S.: Eine Nahrungsverweigerung beim Kaninchen hat immer Gründe und diesen muss auf den Grund gegangen werden. Momentan behandelst du durch MCP, Sab Simplex u.ä. Symptome, die jedoch eine Ursache haben....vielleicht nur falsche Fütterung, vielleicht aber auch gravierenderen Ursprungs ist. ;)
viele liebe Grüße von Betti


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf