Autor Thema: Impfen 2009  (Gelesen 3883 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Impfen 2009
« Antwort #10 am: April 28, 2009, 19:13:57 »
Online-Cafe... :lala:

Es geht nicht ums allgemeine Diskutieren, sondern dass es mir scheint, es würde jeder mit mir diskutieren wollen.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline GerhardS.

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 467
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Impfen 2009
« Antwort #11 am: April 29, 2009, 07:46:06 »
Also ich will mir dir (hier) nicht diskutieren. Du hattest mich ja nur netterweise aufmerksam gemacht - und ich hatte dann ein Problem. Ich musste mich mit der Impfe wohl oder übel befassen - denn ich wollte nicht so knallhart hinschreiben müssen: "nee dankee, ich hab schon geschädigte Tiere" und "guckst du da... und da... und was sind das nur für üble Löcher im Fell... blabla"

Wie gesagt, ich impfe RHD+Myxo in Etappen, vielleicht heute. Ich beachte aber nicht, was andere machen oder auch nicht...  Im Internet gibt es Info's, wer unbedingt welche haben möchte. Vielleicht mache ich was falsch - aber ich habe mich zumindest bemüht.

Gruß

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Impfen 2009
« Antwort #11 am: April 29, 2009, 07:46:06 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Impfen 2009
« Antwort #12 am: April 29, 2009, 09:33:07 »
Wie gesagt, ich impfe RHD+Myxo in Etappen, vielleicht heute. Ich beachte aber nicht, was andere machen oder auch nicht... 
Im Internet gibt es Info's, wer unbedingt welche haben möchte. Vielleicht mache ich was falsch - aber ich habe mich zumindest bemüht.

Ja, dann ist doch alles ok :gruebel: Mich freut dass du sie impfst und ob in Etappe oder nicht, ist wurscht.
Grundstätzlich würd ich dazwischen aber 14 tage ins Land gehen lassen.
Was bei anderen Leuten auf der HP steht, kann uns doch egal sein ^^
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Sila

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Impfen 2009
« Antwort #13 am: April 29, 2009, 09:35:38 »
Hallo,

ich habe geimpfte Kaninchen und sehe das Impfen trotzdem ebenso kritisch.

Meine haben jetzt allerdings doch die Kombi-Impfung bekommen und sie gut vertragen. Vielleicht ändere ich das nächstes Jahr und teile die Impfung.
Ich impfe halbjährlich, da mir unsere Tierärztin gesagt hat (wir sind im Herbst erst umgezogen), dass im Park quasi direkt vor unserer Haustür jedes Jahr die Wildkaninchen an Myxo verenden, und dass ist mir doch zu heikel...


Vorher habe ich jährlich  impfen lassen.

Kaninchenschnupfen würde ich nicht impfen lassen, habe allerdings auch einen chronischen Schnupfer, von der Impfung haben auch die meisten Tierärzte eher abgeraten, und ich selbst habe auch keine Grippeimpfung, weil ich das für sehr zweifelhaft halte, denn es werden ja nicht alle Erreger abgedeckt, sondern nur ein Teil.

Mir sind als Kind/Jugendlicher mal zwei Kaninchen am Myxomatose gestorben, da ich damals nicht wusste, dass man die Impfen lässt, ging ewig gut mit den Kaninchen davor, und die damals beiden letzten, die ich hatte, hat es erwischt.

Es gibt, finde ich wenig nützliche Informationen zum Impfen, und dann meist sehr extreme Ansichten, entweder alles impfen oder garnicht...Für den Mittelweg findet man wenig Hilfe.

Wenn ich Kinder hätte, würde ich es ebenso machen wie Gerhard, keine 5-Fach-Kombiimpfung, sondern Teilimpfungen.

Ich habe ja auch ein Pferd, da ist es ebenso schwierig... Tollwut und Tetanus ist klar, da gibt es keine Diskussionen, aber bei Influenza und Herpes ist es schwierig. Ich kenne eini Pferd mit chronischem Husten nach der Influenza-Impfung, da ist es ziemlich sicher, dass es von der Impfung kam.

Zum Glück habe ich eine Tierärztin, die sehr vorsichtig ist, was das Impfen angeht, sie empfiehlt, die Impfstoffe getrennt zu geben , da sie sagt, dass sich sonst gegen das Schwächere kein Titer aufbaut, die Impfung also sinnlos ist. Und gerade bei angeschlagenen chronisch kranken Pferden wird getrennt geimpft. Und es wird natürlich darauf geachtet, dass das Pferd gesund ist, und im Zweifel mal lieber mit der Impfung gewartet.
Damit gab es auch noch nie Probleme bei uns.



 

Offline GerhardS.

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 467
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Impfen 2009
« Antwort #14 am: April 30, 2009, 15:33:07 »
Hallo.
So - meine 2 sind Myxo geimpft. "Myxo jedes 1/2 Jahr!". Ich weiss, ich weiss. Ich hab mich mit der Impfreaktion rausgeredet. Und wenn in 3-4 Wochen RHD dran ist, erzähle ich der TÄ, daß sie ja nur ein 1/2 Jahr draussen sind. Und über Spätherbst-Winter-Frühjahr in der Whg sind.
Ging diesmal sogar ohne Schraubstock. Hatte beide auf den Arm genommen während der 2,5h Warten in der TK. Dabei ist mir aufgefallen, daß ich einen Brecher bekommen habe: Sie hat sich schwer Speck an die Hüfte gefuttert, 400g zugenommen und wiegt jetzt 2,5 kg. Aber sie kommen immer angehoppelt, sind immer gesund und sehr vital - das zählt. Sie habe ich bei Weight Watchers angemeldet.

Gruß     :gaehn:

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Impfen 2009
« Antwort #15 am: April 30, 2009, 19:17:43 »
Myxo kannste aber auch drinnen bekommen.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline GerhardS.

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 467
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Impfen 2009
« Antwort #16 am: Mai 03, 2009, 20:15:26 »
Die Wahrscheinlichkeit bei Drinnen soll sehr gering sein.
mfg

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Impfen 2009
« Antwort #17 am: Mai 03, 2009, 20:38:28 »
Naja, dennoch würd ich es net darauf anlegen, gerade wenn es nun mal noch Myxo in der freien Wildbahn gibt.
Weißt du woher dein Heu kommt und ob nicht ein krankes Tier daran herumgekaut oder sein Klo auf der wiese hatte?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf