Autor Thema: Flüssigkeit in der Lunge  (Gelesen 3218 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonja77

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 30

  • Meine Fotos
Flüssigkeit in der Lunge
« am: April 07, 2009, 20:26:15 »
 Hallo, ich bin neu und überfalle euch gleich mit meinen Sorgen.
Und zwar geht es um Jumpy, mein Meerschweinmännchen, er wird im Juni 2 Jahre alt. Vor kurzem hat er eine schwere Lungenentzündung überstanden und ich dachte wir habens geschafft.
Vor paar Tagen fiel mir auf das er wieder schwer atmet und beim Atmen auch so pfeift. Erst dachte man, es wären die Bronchien, aber nachdem er übers Wochenende nicht auf die Behandlung ansprach wurde er gestern geröngt und die Diagnose war schlimm. Er hat Flüssigkeit in der Lunge und irgendwas drückt ihm auf die Luftröhre, deswegen dieses pfeifende Atemgeräusch. Außerdem sagte der Arzt was von Herzinsuffizienz. Man kann aber noch nicht erkennen was da drauf drückt. Ich soll ihm jetzt 14 Tage lang morgens eine halbe Tablette Enacard 1mg geben und abends ein Kamillendampfbad.
Das ist leider das einzige was ich im Moment für ihn tun kann. Er wirkt dafür, das er so schlecht Luft bekommt eigentlich recht munter und frißt gottseidank auch noch, zwar nicht soviel wie sonst, aber er frißt.. Nur wenn er jetzt hier so sitzt und röchelt bin ich ganz hilflos weil ich ihm nicht helfen kann.
Habt ihr sowas auch mal gehabt? Gibt es vielleicht noch irgendwas anderes, wie ich ihm etwas Linderung verschaffen kann?
Sonja77 ist offline      Mit Zitat antworten

Offline Möhre

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sklave meiner Tiere

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #1 am: April 07, 2009, 20:32:06 »
Hallo
Mit welchem Medikament hab ihr ihn behandelt ,wegen der Lungenentzündung?
Ich kenne dieses medikament nicht .
Ist es fürs Herz?
Hatt er kein Ab bekommen?
Wurde er mal geröngt?

Edit:

habs grad mal Gegoogelt.
Ist fürs herz.
Bekommt er den auch keine wassertabletten die sind notwendig,damit das wasser vom körper abgebaut weren kann.

Lg Möhre

hab grad gelesen das er geröngt wurde sorry
Lg Christine
Meine Tiere sind meine Kinder


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #1 am: April 07, 2009, 20:32:06 »

Offline Sonja77

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 30

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #2 am: April 07, 2009, 20:40:10 »
Ja die sind fürs Herz. Er hat gestern noch eine Spritze bekommen, vielleicht war die gegen die Flüssigkeit. Mein Mann fährt aber morgen früh nochmal hin und fragt nach. Ich mach ihm gleich erstmal ein Kamillendampfbad dem armen Kerl.
Gegen die Lungenentzündung wurde er mit einem Antibiotikum behandelt, erst zum Spritzen, später wars eins, das ich ihm ins Mäulchen gespritzt habe.

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #3 am: April 07, 2009, 20:48:37 »
Wasser in der Lunge kommt von einem schwachen Herzen.
Ihr solltet abklären woher das kommt.
Angeborener Herzfehler,Herverfettung ect.
Ich wünsche Gute Besserung.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #4 am: April 07, 2009, 20:54:16 »
Dampfbad bei Flüssigkeit in der Lunge?  :wow: Macht man das so?

Offline Sonja77

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 30

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #5 am: April 07, 2009, 20:56:51 »
Der TA hat gesagt ich soll das machen. Aber nur ein-bis zweimal am Tag.

Offline Möhre

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sklave meiner Tiere

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #6 am: April 07, 2009, 20:59:40 »
Das Dampfbad wird dafür sein ,das die Bronchen feucht bleiben und ,Kamille ist enzündungshemend.
Aber ich denke ,es muss nochmal genauer abgeklärt werden ,warum das Herz zu schwach ist.Ausserdem sollte er medis für das Wasser in der Lunge bekommen.
Er darf ausserdem nicht sehr viel trinken, es staut sich nur im Körper.
Wünsche auch gute besserung für den kleinen.
Lg Möhre
Lg Christine
Meine Tiere sind meine Kinder


Offline Sonja77

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 30

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #7 am: April 07, 2009, 21:05:56 »
Er hat nur gesagt Flüssigkeit in der Lunge,es könnte ja auch was anderes als Wasser sein. Wir haken morgen nochmal nach damit ich ihm bestmöglichst helfen kann.

Offline Möhre

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Sklave meiner Tiere

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #8 am: April 07, 2009, 21:09:42 »
Ja ,das ist sehr wichtig.
Ich wüste nicht,  was sich sonst für Körperflüssigkeiten in der Lunge stauen könnte.
Bitte achte drauf das er nicht viel trinkt.
Lg Möhre
Lg Christine
Meine Tiere sind meine Kinder


Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Flüssigkeit in der Lunge
« Antwort #9 am: April 07, 2009, 21:38:52 »
Oh man das tut mir aber leid für den Kleinen... ich hoffe, Du kannst ihm helfen und er hat nicht allzu dolle Beschwerden.... ich würde im Moment auch nicht viel Gemüse geben, weil da ja auch so viel Flüssigkeit drin ist.. . Drücke die Däumchen


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf