Autor Thema: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!  (Gelesen 2937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Hallo zusammen,

gerade eben ist mein moco von seiner kiste, auf der er gesessen hatte, plötzlich runter geflogen und hat sich auf dem boden unkontrolliert und ohne zutun, auf dem rücken liegend, von links nach rechts und rechts nach links usw. gedreht - ca. 10-15 Mal. WAS WAR DAS??
danach saß er mit herzklopfen still da und nach ca. 1 Minute ist er dann weggehoppelt als wie wenn nichts gewesen wäre?

ich bin ratlos und total geschockt! Was war das bloß?


Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #1 am: April 06, 2009, 22:54:03 »
 :o

Hat er dabei geschrien?

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #1 am: April 06, 2009, 22:54:03 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #2 am: April 06, 2009, 22:54:52 »
Definitiv ein Anfall, aber ob`s Epilepsie war oder ein anderes Problem im Hirn, kann ich net sagen.
Morgen früh sofort zum TA und schau dass du heute nacht Höhen und Kanten aus dem gehege nimmst.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #3 am: April 06, 2009, 22:58:34 »
Nein geschrieen hat er nicht.

Jetzt ist er wieder ganz der Alte. Er war gerade einige Minuten auf meiner Schwester gelegen und wurde gestreichelt - hat dabei ihr Oberteil abgeleckt.

@Zinra:
Werd das Gehege so sicher wie möglich machen

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #4 am: April 06, 2009, 23:01:48 »
Diese Zappelbewegungen machen Tiere auch wenn sie erschlagen werden.
Er kann nicht doof gefallen sein?
Geh morgen früh zum TA,hört sich nicht schön an. :eek:

Sammel auch gleich Kotproben ein die Du findest.

Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #5 am: April 06, 2009, 23:22:05 »
Zusatzinfo durch die Beobachtungen meiner Schwester:
Er war oben auf der Kiste gesessen und hat anscheinend dort oben schon den "Anfall" bekommen und ist als Folge davon dann runter gefallen.

Weitere Zusatzinfo:
Er war heute draußen im Garten und ist dort unter Aufsicht rumgehoppelt und deswegen kann ich mir nicht vorstellen, dass er von irgendeiner Pflanze gefressen hat, da wir ihn auf Schritt und Tritt verfolgt haben, d.h wirklich ständig beobachtet (gerade aus dem Grund des Anknabberns von Pflanzen)
Die einzigen "giftigen" Pflanzen wären die Tuya-Hecke und Kirschlorbeer.

Offline GerhardS.

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 467
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #6 am: April 07, 2009, 07:06:05 »
Kirschlorbeer: Bei Kindern liegt die tödliche Dosis bei nur 10 Beeren
                      Bei Erwachsenen rufen 3 Beeren zumindest Übelkeit hervor.
                      50 - 60 Beeren stellen bei einem Erwachsenen die tödliche Dosis dar.
                      Und dabei sind die Beeren nur schwach giftig. Richtig zur Sache geht's mit den Blättern und Samen.

Lebensbaum=Thuja: Thujon ist nicht nur in Thuja enthalten, sondern auch der neben Alkohol wirksame Bestandteil des Getränks Absinth, wo er aus Wermuth (Artemisia absinthum) stammt. Der Genuss von stark thujonhaltigem Absinth im 19. Jahrhundert löste bei exessiven Trinkern z.T. Epilepsien, Schizophrenie und Suizide aus.
Belegt sind bei Menschen auch Todesfälle.
Giftstufe: sehr stark giftig
Giftig vor allem für Säugetiere. (Nin=Säugetier)

mfg

Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #7 am: April 07, 2009, 12:04:44 »
Danke Gerhard.
Bei Kirschlorbeer gibt´s ja zur Zeit noch keine Beeren, also musse es, wenn´s überhaupt an ner Pflanze gelegn hat, die Hecke gewesen sein.

Ich werd heut Nachnittag zum TA gehen, wobei ich denk, dass da eh nicht viel dabei raus kommt, denn der kann mir ja auch nicht sagen, ob der Thuja gefressen hat oder nicht. Mal sehen....

Er ist putzmunter und heute Nacht gab es auch keinen weiteren Zwischenfall!

Bis dann....

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #8 am: April 07, 2009, 13:17:11 »

Es gibt viele Möglichkeiten was er haben könnte:
Vergiftung
Epilepsie
Würmer / E.C.
Hirnhautentzündung
Gehirntumor
Röntgen, Blut- und Kotuntersuchung könnten da schon aussagekräftig sein.
Nur weil er momentan symptomfrei ist, muss er nicht gesund sein :o
Ich hoffe, dass es nichts schlimmes ist, aber sicher ist sicher.

Ich drück die Daumen!
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Epileptischer Anfall oder was war das? Brauche dringend Rat!
« Antwort #9 am: April 07, 2009, 17:52:31 »
SOFORT zum TA! Ich tippe auf E.C., das sich in derartigen Anfällen äußern kann.
Wenn es im Anfangsstadium richtig behandelt wird, ist es sehr gut heilbar.
viele liebe Grüße von Betti


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf