Autor Thema: Die Nins meiner Nachbarin ..  (Gelesen 2151 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hasi1986

  • Gast
Die Nins meiner Nachbarin ..
« am: April 20, 2009, 10:52:17 »
Hi Ihr lieben,

gestern habe ich zum ersten mal gesehen das meine Nachbarin (ältere Frau) Nins hat. Hab gleich mal mich mit ihr über den Gartenzaun unterhalten. Dabei habe ich einige Sachen erfahren, was mir nicht gefiehl ...
Sie erzählte mir:
- sie habe ein Männchen und ein weibchen, Männchen ist unkastriert, Beide sitzen nun einzeln, weil sie sich auf einmal nicht mehr verstehen. WORAN KANN DAS LIEGEN? ETWA WEIL DAS MÄNNCHEN NICHT KASTRIERT IST?
- Sie sagt eines der beiden hat einen offenen After ?! Sie sagt der Kot wäre hart, aber sein Po ist immer verklebt und sie muss ihn alle 2 Tage mit einem feuchten Tuch abwischen. ICH HATTE SOWAS NOCH NICHT, WAS KÖNNTE DAS SEIN?
Ich habe ihr gesagt sie soll schnellstens zum TA und das anschauen lassen, sie sagt er habe das schon länger und es wird sowieso nicht besser und sie spielt mit dem gedanken ihn einschläfern zu lassen und sie hätte noch keine Zeit gehabt zum TA zu gehen... oh man hat die kein Herz?
- Sie füttert täglich Salat, ich sagt ihr gleich das ist nicht gut, was meint ihr dazu?
Zum Alter der Nins kann ich nichts sagen, nur das sie auf jeden Fall schon ausgewachsen sind.
Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet, wenn ich meiner Nachbarins Nins helfen könnte. Sie weiß noch nichts von meinem Vorhaben, aber ich will auf jeden Fall was unternehmen ... die Nins tun mir leid ! Bitte helft mir ... Liebe Grüße .. Jacqueline


Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #1 am: April 20, 2009, 11:00:17 »
Huhu! :wink3:

Ohje... Ältere Leute sind da schwer zu beeindrucken. :hr:
Warum der After verklebt ist, müsste ein TA sich anschauen :o Könnte aber an der einseitien Ernährung liegen.
Vielleicht ist es aber auch nur festgewordener BDK.

Sprich offen mit  ihr. Dass kaninchen nicht gern allein sind und das eine Kastra (ca 40-50€) den beiden
ein schönes Leben machen könnte. Dann verstehen sie sich auch und sie kann sie zusammen lassen.
Wenn sie keine Zeit hat, könntest du auch mit den Tieren zum TA fahren? Auf ihre Kosten selbstverständlich.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #1 am: April 20, 2009, 11:00:17 »

hasi1986

  • Gast
Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #2 am: April 20, 2009, 13:02:15 »
Heißt das ich könnte ihr sagen das sich die beiden nicht mehr verstehen weil er nicht kastriert ist, ja? Wenn Sie fragt warum das so ist? könntest du mir das kurz erklären, ich möchte nicht sprachlos vor ihr stehen.. ich will ihr mit handfesten kommentaren klar machen das sie die tiere quält (nur schöner ausgedrückt)..
Ja ich werde ihr auf jeden Fall sagen sie soll ihn kastrieren lassen... !

Sie sagt der Po ist verklebt und es bleibt heu und eintreu dran hängen ..

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #3 am: April 20, 2009, 13:23:49 »
Zur Erklärung: ein nicht kastrierter Rammler leidet sehr unter seinen Hormonen und muß ständig rammeln. Ist einfach der Trieb. Durch die Kastra verliert er die Aggressionen (dauert natürlich 6 Wochen, bis die Hormone abgebaut sind) und dann kann er friedlich, ohne Nachwuchs zu zeugen, mit seiner Gefährtin zusammenleben. Was natürlich auch für das Weibchen besser wäre, denn sie leidet ja auch unter der Einsamkeit.

Dass der Po verklebt ist, läßt eher auf Durchfall tippen. Was natürlich auch von falscher Ernährung kommen kann.
Füttert sie denn auch TroFu?
Der Salat alleine wäre noch nicht das schlimmste. Du kannst ihr ja sagen, dass Kaninchen von Heu und Karotten leben können. Eigentlich brauchen sie sonst nichts. Das wichtigste ist hochwertiges Heu. Das ist das Hauptnahrungsmittel. Es hilft besonders, dass der Darm richtig und gut funktioniert und auch, dass die Zähne gut abgeschliffen werden.
Du kannst ihr ja auch das Wackelnasen-Net empfehlen oder ihr mal was Ausdrucken über Haltung und Pflege von Kaninchen.
Sag ihr einfach, dass du möchtest, dass es allen Tieren gut geht.
Leider gibt es viele Menschen, die grade auch bei Kaninchen gar nicht wissen, wie dies richtig gehalten werden.
Ich sag nur: der Ton macht die Musik! Wenn du es freundlich sagst und auf ihre Reaktion wartest, kannst du sicher abschätzen, wie du es ihr näher bringst  ;)

Liebe Grüße auch von Charly


Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #4 am: April 20, 2009, 13:48:55 »
ich kenne das gefühl wenn man so hilflos dasteht. leider sieht man solche einzelkaninchen in kleinen kästen oft.
ich habe mal eine frau in der Nachbarschaft in ein gespräch verwickelt und ihr das gehege im hof gezeigt. je nachdem wie gerne man deine nachbarin einladen will, kannst du ihr ja mal deine haltung zeigen. oft bringt das mehr, gückliche nins zu sehen als 100 erklärungen...

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #5 am: April 20, 2009, 13:57:00 »
Ja, Paloma, dass kann ich nur unterschreiben.
Meine Nachbarin sah auch unseren Stall und meinte, das ist ja eine Luxusvilla für die Tiere. Sie wolle auch sowas haben.
Bei uns sehen auch alle, wie glücklich unsere Tiere sind. Das Vorbild ist immer das Wichtigste.
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #6 am: April 20, 2009, 17:52:08 »
Gerade mit Beginn der warmen Jahreszeit birgt ein kotverklebter Böbbes die Gefahr des Befalls mit Fliegenmaden. :rolleyes: Das ist gefährlich!
viele liebe Grüße von Betti

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #7 am: April 20, 2009, 18:11:26 »
Zur Erklärung: ein nicht kastrierter Rammler leidet sehr unter seinen Hormonen und muß ständig rammeln. Ist einfach der Trieb.

Und das nervt die Häsin, was dann für Krieg sorgt.

Also TA muss sein, egal wie :o
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Die Nins meiner Nachbarin ..
« Antwort #8 am: April 20, 2009, 21:20:31 »
wenn ich mir so unsere nachbarin anschaue (auch eine ältere frau), ist das so: sie ist äußerst tierlieb unmd an tieren interessiert, nur
tut sie nicht unbedingt was den tieren gut tut. gut gemeint ist eben nicht immer gut gemacht.
grade bei kaninchen ist ja noch die alte haltung fest im kopf und da lässt sich schwer dran rütteln.

beispiel: ich wollte ein freigehege an die garagenwand der nachbarin bauen, sie wollte das aber nicht, damit da "der ganze urin nicht runterläuft" (= enge, dreckige boxen), nun überzeuge mal so jemanden von paarhaltung und genügend auslauf :rolleyes:

woher hat die frau denn die zwei? ist ja ungewöhnlich, wenn sie keine nutztiere sind. vielleicht sind es ja ausgediente "spielzeuge" der enkel?!
vielleicht hilft es bei ihr, etwas übergriffig zu sein, anzubieten, die beiden zm tierarzt zu fahren und so weiter. und nach der kastra mal fragen, ob sie nicht mal im garten oder so hoppeln dürfen...


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf