Autor Thema: dick andere Ursache als Fütterung?  (Gelesen 3810 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schuengal

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2007
  • Beiträge: 548
  • Geschlecht: Weiblich
  • Amy
    • Meine Kaninchen

  • Meine Fotos
dick andere Ursache als Fütterung?
« am: April 07, 2009, 12:06:16 »
Amy Zwergwidder nimmt ständig zu trotz weniger Futter. Sie bekommt alle zwei Tage zwei Heucops im Wechsel mit Apfelbaumäste, täglich Heu und einer Scheibe Möhre und einer Scheibe Gurke oder Rübe. Sie nimmt aber trotzdem zu. Inzwischen wiegt sie 1860g. Sie ist eindeutig zu dick. Sie ist auch häufig hitzig. Baut dann ein richtiges Nest und reizt sich auch Fell aus.

Das sie zu nimmt statt ab. Kann es auch eine andere Ursache als Fütterung haben? Tumor vielleicht? Das komische ist das Cooper Zwergrex auch zu nimmt bei gleicher Fütterung wie Amy. Beide haben auch Bewegung, da sie in einem großen Gehege leben.

Was kann die Ursache für Gewichtszunahme sein?

Trächtig ist sie nicht, da Copper schon seit 1,5 Jahren kastriert ist.

Hier mal ein Bild von Amy.

LG Schuengal

www.berithh.de
Meine Fotoseite


Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #1 am: April 07, 2009, 12:13:09 »
Was mir so einfällt aus der Humanmedizin:
Schilddrüsenunterfunktion

Was natürlich wieder komisch ist, ist, dass beide zunehmen... :gruebel:

Mal sehen, was die anderen so sagen...

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #1 am: April 07, 2009, 12:13:09 »

Offline Schuengal

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2007
  • Beiträge: 548
  • Geschlecht: Weiblich
  • Amy
    • Meine Kaninchen

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #2 am: April 07, 2009, 12:27:43 »
Schilddrüsenunterfunktion kann man ja nur durch Blutuntersuchung feststellen oder?

Ich habe Cooper nun heute gewogen und festgestellt das er nicht zu nimmt, aber auch nicht abnimmt. Aber er ist eindeutig auch zu dick.
LG Schuengal

www.berithh.de
Meine Fotoseite


Offline GerhardS.

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 467
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #3 am: April 07, 2009, 12:30:59 »
Amy hat eine Wamme bekommen. Das ist bei unserem Weibchen auch so, mitte Februar fing es bei unserer an.

Kann es sein, daß jemand deine Ninis mit was anderem füttert - ausgerechnet jetzt, wo du Diät mit den beiden machst? Vielleicht Kinder?

Bewegungsmotivation:
Gehege öffnen und Amy&Cooper im ganzen Zimmer (unter Aufsicht) laufen lassen. Und sie hoppsen lassen. Z.B. mit Möhre auf's Sofa rauf locken. Immer wieder, solange sie freiwillig mitmachen und die Schwarte nur mässig schwitzt. Oder mit Kisten, Hockern, etc. Podeste im Zimmer bauen - natürlich auf zum raufhoppsen.
Genügend Trinken anbieten.

Gruß  

Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #4 am: April 07, 2009, 12:37:20 »
Schilddrüsenunterfunktion kann man ja nur durch Blutuntersuchung feststellen oder?

Ja, soweit ich weiß schon.

Offline Schuengal

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2007
  • Beiträge: 548
  • Geschlecht: Weiblich
  • Amy
    • Meine Kaninchen

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #5 am: April 07, 2009, 12:39:48 »
Kann es sein, daß jemand deine Ninis mit was anderem füttert - ausgerechnet jetzt, wo du Diät mit den beiden machst? Vielleicht Kinder?

Das kann nicht sein, da ich alleine lebe.

Sie bewegen sich im Gehege recht viel. Sie haben auch einen Katzenkratzbaum mit drei Ebenen den sie immer hoch und runter hoppeln.
LG Schuengal

www.berithh.de
Meine Fotoseite


Offline GerhardS.

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 467
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #6 am: April 07, 2009, 12:54:23 »
Doch glaube ich dir. Aber mal 10 Meter Vollgas geben können... Also unsere brauchen das ab und zu. Dann machen unsere auch Luftsprünge, was sie im "Gehege" nie machen, obwohl sie es da auch könnten. Weil es ein Ausdruck von Freude ist.

 

Offline Schuengal

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2007
  • Beiträge: 548
  • Geschlecht: Weiblich
  • Amy
    • Meine Kaninchen

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #7 am: April 07, 2009, 12:59:11 »
Einmal die Woche haben sie im Wohnzimmer Auslauf, aber sie nutzen das nicht. Hoppeln mal gemütlich dahin und dahin. Dann noch einmal aufs Sofa und das wars.
LG Schuengal

www.berithh.de
Meine Fotoseite


Offline GerhardS.

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 467
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #8 am: April 07, 2009, 13:11:33 »
In der Tat, man bekommt leicht den Eindruck, sie bräuchten den Auslauf nicht.  Checke, ob nicht der Fernseher vielleicht stört. Oder hast sowieso schon einen von den neuen Flachbildschirm-Fernsehern (die keinen Ultraschall von sich geben).
Nicht aufgeben - öfters Freilauf und öfters auf's Sofa rauf.

Ich denke, bei Amy wird es eine Mischung aus Scheinschwangerschaft(en) und Interessenlosigkeit sein. Meine hat mich ja auch mit Nestbau erschreckt - jedoch Fellausreißen tat sie nicht. Und der Zauber ist bei ihr auch schon wieder spurlos vorbei. Meine Nelli hatte recht: Der Frühling kommt.

Oder die Sandkiste zum Buddeln. Babywanne und 10kg Sand rein - wird von unseren supergerne genommen...!

mfg

Offline Schuengal

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2007
  • Beiträge: 548
  • Geschlecht: Weiblich
  • Amy
    • Meine Kaninchen

  • Meine Fotos
Re: dick andere Ursache als Fütterung?
« Antwort #9 am: April 07, 2009, 13:16:13 »
Ich habe einen normalen Fernsehe im Wohnzimmer stehen.

Kiste mit Sand hatte ich schon drin. Sie haben es als Toilette mißbraucht, so dass es nach 1-2 Tagen so stank das ich alles wegschütten musste.

Da Amy leider nicht stubenrein ist und im ganzen Wohnzimmer hinpinkelt und köttelt gibt es nur einmal die Woche den extra Auslauf. In der Zeit wenn ich das ganze Gehege sauber mache.
LG Schuengal

www.berithh.de
Meine Fotoseite



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf