Autor Thema: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?  (Gelesen 4836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Krümelkeks

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Nov 2010
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« am: September 15, 2011, 14:16:38 »
Huhu ihr Lieben,

aaaaalso folgendes Problem: Daisy frisst ALLES was sie zwischen ihre Beisserchen bekommt.
Ich hatte am Anfang Stohpellets, die hat sie gefressen und die quillen ja auf im Magen.
Nun haben wir das Problem, das die Pipischale immer schnell müffelt. Und da in der neuen Wohnung die Kaninchen ins Schlafzimmer kommen ist das nciht wirklich angenehm.
Welches Einstreu kann ich bedenkenlos nehmen wo es auch nicht schlimm ist wenn Daisy das frisst? Diese Späne sind auch total blöd, die haben wir jetzt, die frisst sie auch.
Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine und könnt mir helfen.

LG

Offline Siena_Dyne

  • Punker-Bunny
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 1.058
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #1 am: September 15, 2011, 20:11:28 »
Das gleiche Problem hatte ich auch.
Hab mir dann dieses Hanfstreu gekauft, von dem ich die erste Zeit super begeistert war und dann überhaupt nicht.
Das saugt nix auf!!

Hab dann Holzpellets gekauft, das ein oder andere wird auch gefressen, aber ich leg immer eine dicke Schicht Stroh drüber, dann fressen sie lieber das...
Kämpfer für die richtige Portion Möhren sind nun; SpecialAgent Light und Sergeant Spot.

SuperShadow kämpft nun im Regenbogenland für die richtige Portion!

http://www.derwesten.de/nrz/Sein-Name-war-Bond-id810311.html

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #1 am: September 15, 2011, 20:11:28 »

Offline Babsi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2010
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #2 am: Oktober 19, 2011, 07:26:36 »
Also ich werde jetzt mal Leinen ausprobieren. Das kannte ich vorher gar nicht. Das darf auch mal gekostet werden. Hab gestern mit meiner TÄ gesprochen. Es hat wohl die 5-fache Saugkraft und riecht auch nicht. Zumindest steht das auf der Packung. Ich werde es mal testen, denn Penny scheint allergisch auf die Einstreu zu reagieren.

Offline RainBow

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Nov 2010
  • Beiträge: 44

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #3 am: Oktober 22, 2011, 13:24:36 »
Warum legst du denn den Stall nicht mit zeitungspapier aus? & Dann Stroh , oder Heu darüber? Dann kommt dein Kannichen nicht auf die Idee die Zeitung zu essen ?  :D

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #4 am: Oktober 22, 2011, 14:05:49 »
Warum legst du denn den Stall nicht mit zeitungspapier aus?

Weil zeitung als Einstreu völlig ungeeignet ist und im Käinchenklo nix zu suchen hat?

Offline petra456

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 689
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #5 am: Oktober 23, 2011, 20:03:40 »
Ich würde es auch mal mit normalem Einstreu und viel Stroh drüber versuchen.

Eine (vielleicht blöde) Frage, ohne Dir zu nahe treten zu wollen: genügend Heu zum Fressen ist vorhanden, oder...?

Offline polly

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2010
  • Beiträge: 1.194
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #6 am: Oktober 24, 2011, 12:25:37 »
Diese Hanf (also Lein-) Einstreu ist nichts für jeden.
Ich kenne sie von Allergikern aus dem Pferdestall, und sie hat einen ganz eigenen Geruch. Nicht schlecht, aber eben speziell. Wenn man keine Gerüche im Schlafzimmer haben möchte, würde ich mir das daher überlegen.
Bei mir gibt es im Winter zuunterst auch manchmal eine Zeitung, allerdings wird die dann zugeschüttet mit Holzpellets, Holzstreu (Hobelspäne) und darauf dann Stroh. So kommen meine nicht dran (wollen sie auch gar nicht, im Klo buddeln und fressen sie nicht) und ich muss die hartgefrorene Kloschale bei Minus 20 Grad nicht mit Hammer und Meißel bearbeiten.
Stroh, Pellets, Späne und wieder Stroh geht auch.

Wenn Du die Nins in Innenhaltung hast, musst Du auf so etwas ja nicht achten, aber gegen Geruch kann ich Dir dann nur empfehlen, die Kloschale an die kühlste Stelle des Zimmers zu stellen. In der Nähe der Heizung müffelt das  natürlich doppelt so schnell. Ansonsten gibt es diese Zellstoffstreu, vielleicht bringt das etwas, das sind relativ große Stücke, die kann man nicht so einfach mümmeln. Darüber würde ich dann aber eine dicke Schicht Stroh geben.
Oder Du legst ein dickes Handtuch rein, stroh drüber und fertig. Wenn Du das täglich wechselst, ist es nicht eklig, kann in sekundenschnelle ausgewechselt werden, und ein paar alte Handtücher hat man meist irgendwo herumliegen.
VetBeds und ähnliches sind auf die Dauer finanziell und aus Umweltschutzgründen nicht tragbar.

Ganz ungefährlich wäre eben auch reines Stroh oder Heu zu nehmen. Und dann eben jeden Abend wechseln, ehe Ihr schlafen geht.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #7 am: Oktober 30, 2011, 08:51:23 »
Hanf und Lein sind aber nich das selbe ;)
Ich persönlich kenne nur die Hanfeinstreu und die hat bei meinen Puschels überhaupt nich gesaugt. Allerdings auch nich gestaubt...

Von der Baumwolleinstreu war ich auch mal sehr überzeugt, bin davon aber wieder abgekommen. Die hat irgendwann doch ganz schön gestaubt, keine Ahnung warum sich die Qualität da so verändert hat.

Im Moment benutze ich Holzpellets mit Stroh drüber und hab nich das Gefühl, dass da irgendwas staubt :weissnich:

Bin gespannt auf die Erfahrungen mit dem Leinstreu.

Statt Handtücher mit Stroh drüber würde ich übrigens lieber Küchenrolle nehmen. Jeden Tag das Stroh von den vollgepieselten Handtüchern abzupfen stell ich mir sehr unangenehm vor :kicher:

Apropos nur Stroh :lala:
Ich hab letztens an nem Sonntag das Klo frisch gemacht und hatte keine Pellets mehr :hr:
Da gabs für die 2 Tage halt auch mal nur Stroh... örks! Das is echt unschön, wenn da nix drunter ist, was irgendwie saugt :lala:

Offline Babsi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2010
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #8 am: November 14, 2011, 17:40:48 »
Also ich habe nun eine Weile das Lein-Zeugs ausprobiert. Ich finde es ok. Allerdings habe ich keinen Käfig als Klo, sondern nur ein Katzenklo ohne Deckel. Denn das Zeug ist relativ teuer. So verbrauche ich nicht viel. Von der angepriesenen Saugkraft bin ich etwas enttäuscht. Aber die Feuchtigkeit geht durch und somit ist es oben trocken. Da ich jeden Tag das Klo leer mache und neu befülle, ist es aber ok. Kurz mit Küchenrolle ausgewischt und gut. Heute habe ich mal Küchenrolle unter das Einstreu gelegt. Das funktioniert bestimmt noch besser. Aber Fakt ist, es staubt gar nicht. Und das ist mir eben wichtig. Ich halte es für eine gute Alternative zur normalen Einstreu. Und letztlich ist es sogar billiger. Der Sack kostet zwar um die acht Euro, aber ich hab immernoch den ersten. Drei Hände voll reichen aus, obwohl drauf steht, dass man einen Sack pro Befüllung nehmen soll. Aber da ist bestimmt gemeint, wenn die Ninis im Käfig leben müssen. Das ist ja hier bei niemandem der Fall. Ich bleibe bei dem Zeug, obwohl Penny immer noch die Niesanfälle hat. Da steht wohl doch ne andere Allergie dahinter.

Offline Mrs.Mümmel

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2012
  • Beiträge: 7
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welches Einstreu bei Alles-Fressendem Kaninchen?
« Antwort #9 am: April 26, 2012, 11:26:06 »
Huhu . Von einer Bekannten hab ich gehört das sie den kompletten Käfig mit Katzenstreu einstreut . Äh , das dürfte doch schädlich sein , oder ?? Glg Claudia


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf