Autor Thema: Der neue Sommersitz!!  (Gelesen 2791 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Der neue Sommersitz!!
« Antwort #10 am: November 30, 2013, 18:03:42 »
und wie willst du es ohne holz stabil bekommen?  :gruebel:

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Der neue Sommersitz!!
« Antwort #11 am: Dezember 01, 2013, 16:39:50 »
wir hatten mal so ne wellblechpappe und die hat sich dann extrem verformt, als ne zeit lang schwerer schnee drauf lag.


Das ist wirklich enorm, denn ich habe bereits zu oft von eingestürzte Gehege-Teilen gelesen,
als es zu starken Schneefällen kam.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Der neue Sommersitz!!
« Antwort #11 am: Dezember 01, 2013, 16:39:50 »

Offline Molle

  • Die wilde Hummel
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2006
  • Beiträge: 1.484
  • Geschlecht: Weiblich
    • Rabbits on tour

  • Meine Fotos
Re: Der neue Sommersitz!!
« Antwort #12 am: Dezember 01, 2013, 21:05:51 »
Hej,
Das ist wirklich enorm, denn ich habe bereits zu oft von eingestürzte Gehege-Teilen gelesen,
als es zu starken Schneefällen kam.
Genau deshalb werde ich wohl für die Dachkonstruktion etw. Holz zum Abstützen brauchen! Aber sonst soll das Gehege nur aus Zaun bestehen!
G L G  v o n  M o l l e,  m e i n e n  S c h n u f f e l s  u.  Ö k e n


Es ist nicht die Frage, ob Tiere intelligent sind,
sondern was sie dafür anstellen müssen,
damit wir es ihnen glauben.

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Der neue Sommersitz!!
« Antwort #13 am: Dezember 01, 2013, 21:13:18 »
wir haben jetz verstärkt latten drunter gemacht... so, dass die abstände zwischen den einzelnen latten geringer sind.
bisher hälts sehr gut.
wichtig beim dach (habe ich jetz mittlerweile gelernt) ist ne schräge, damit wasser gut abfließen kann.

auf der anderen seite des geheges haben wir komplett größere bretter drüber gemacht und über die bretter haben wir dachpappe genagelt.
des is auch super.

aber für beide varianten braucht man schon nen stabilen unterbau.
des dach muss ja auch gut getragen werden...

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Der neue Sommersitz!!
« Antwort #14 am: Dezember 02, 2013, 10:37:30 »
Ganz aus Zaun?
Ich meine du hast dir das überlegt du weißt sicher wieso, aber ich stelle es mir etwas zugig vor :kicher:
Steht das Gehege denn dann an einer Wand, Mauer oder anderweitig geschützt?
Allein ein Häuschen ist ja nicht der optimale Zufluchtsort, denn auch im Gehege wollen sie erkunden
und herum hoppeln. Wind und Wetter könnten den Spaß im Gehege aber arg "vermatschen".
So oder so, es klingt auf jeden Fall anstrengend, so ein Außengehege :schwitz:

auf der anderen seite des geheges ... bretter drüber gemacht und ... dachpappe genagelt.

...zumal das schön einen Wetterschutz  für die Nasen im Gehege abgibt und durch die Dachpappe
ist das Holz außen vor Einflüssen geschützt. :jo:

mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf