Autor Thema: Was für den Boden bei Innengehege  (Gelesen 5253 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schuengal

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2007
  • Beiträge: 548
  • Geschlecht: Weiblich
  • Amy
    • Meine Kaninchen

  • Meine Fotos
Was für den Boden bei Innengehege
« am: August 05, 2008, 08:21:57 »
Hallo,
ich bin am Überlegen was ich als Bodenbelag für mein neues Innengehege nehme. Ich habe im Wohnzimmer Teppich. Eigentlich gehen meine Kaninchen brav auf Toilette, aber im Käfig pischern sie auch mal neben die Toilette. Nun möchte ich ein Gehege ohne Käfig bauen und brauche da eure Hilfe was ich für den Boden nehmen kann.

Diese Maistrohmatten die hier schon vorgeschlagen wurden gefallen mir, aber was kann ich da drunter machen wenn doch mal was daneben geht? Holz wollte ich nicht. PVC oder Teichfolie wäre eine Alternative. Was habt ihr noch für Ideen?

LG Schuengal

www.berithh.de
Meine Fotoseite


Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #1 am: August 05, 2008, 13:17:35 »
Also ich find PVC nicht schlecht - schön billig jedenfalls.
Unbehandeltes Holz ist doof, aber wie wär´s mit Laminat. Das ist halt rutschig, sodass vlt. die Maisstrohmatten wegrutschen, aber die könnte man ja auch irgendwie befestigen.

Ich an deiner Stelle, würde PVC nehmen

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #1 am: August 05, 2008, 13:17:35 »

Offline Raupe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #2 am: August 13, 2008, 12:41:51 »
Ich würde an deiner Stelle alles mit reinen Baumwollteppichen auslegen.

PVC und Kunstfaserteppich ist nicht gut für die Läufe.
Ich wusste das bis vor kurzem auch nicht aber dann ist mir aufgafllen, das meine Nins kahle rote Stellen an den Sohlen haben. Und dann hab ich mich informiert und weiß jetzt dass es von meinem Boden kommt.
ich hab viel Kunstfaserteppich im Zimmer. Wenn sie da drüberlaufen entsteht durch die Hitze Reibung und dann verfüssen sie sich regelrecht die Füschen.Kannst du auch bei diebrain.de unter wunde Läufe nachlesen.

Probiers mal aus, reib mal fest über solche Böden, das wird wahnsinnig heiss.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #3 am: August 13, 2008, 23:18:55 »
Das stimmt. Meine Gina war schon immer die flippigere und seit ich in meiner aktuellen Wohnung wohne, hatte sie schon paar mal ein wenig runde Läufe... Wahnsinn, ich wär nie drauf gekommen, dass das vom Teppich kommen kann. Aber das macht total Sinn ^^ Da liegt ein wirklich billiger Teppich drin... naja, mittlerweile liegt ja eh haufen Kram überall rum (Bastmatten, Bambusteppiche, usw. ) da is kaum noch was vom echten Teppich übrig :D

Offline moquito

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Dez 2007
  • Beiträge: 505
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #4 am: August 13, 2008, 23:38:40 »
Also ich hab so Grasteppich - is ja auch nicht grad der weichste, hab aber noch nichts bemerkt an den Läufen.
Is schon schwierig nen passenden Belag zu finden. so Baumwollteppiche zum Auslegen sind nicht schlecht, wenn sie denn nicht zu groß sind, dass man sie auch mal in die Waschmaschine stecken kann, falls mal was daneben geht.

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #5 am: August 14, 2008, 08:01:10 »
Wunde Läufen werden in der Regel durch ungeeigneten Fußboden, Gewicht des Hasis, zu lange Krallen (Karniggelgewicht ruht dann zu stark auf den Ballen, wenn sich insbes. bei Haltung auf Steinboden/Fliesen/PVC die Krallen nicht in den Boden "bohren" können) und unsaubere Haltung (es fehlt die schützende Haar- und Luftpolsterung an den Füßen) hervorgerufen.

Ich halte meine beiden auf PVC mit zwei Teppichen darauf (können dann besser darauf laufen). Die meiste Zeit des Tages verbringen sie heumümmelnd in der weichen Klokiste. :kicher:
viele liebe Grüße von Betti

Offline Raupe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #6 am: August 14, 2008, 09:49:43 »
@ Lilia: Bei Bastmatten usw. wäre ich auch eher vorsichtig. Aber wenn du die läufe im Auge behälst und alles in Ordnung ist.

ich hab neulich, nach dem Vorfall n Großeinkauf bei Ikea gemacht. Da gibts jede Menge günstige und reine Baumwollteppiche, die du zum großen Teil auch in die Waschmaschine stecken kannst.

Soweit ich weiß sollte man wirklich darauf achten, dass es zu 100% Baumwolle ist.


Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #7 am: August 14, 2008, 23:02:33 »
Wunde Läufen werden in der Regel durch ungeeigneten Fußboden, Gewicht des Hasis, zu lange Krallen (Karniggelgewicht ruht dann zu stark auf den Ballen, wenn sich insbes. bei Haltung auf Steinboden/Fliesen/PVC die Krallen nicht in den Boden "bohren" können) und unsaubere Haltung (es fehlt die schützende Haar- und Luftpolsterung an den Füßen) hervorgerufen.

Gewicht und zu lange Krallen können ausgeschlossen werden, da meine Gina noch nie zu dick war und die Krallen auch regelmäßig gekürzt werden ^^ Unsaubere Haltung möcht ich erstrecht ausschließen, weil sie nich auf schmutzigem Einstreu hocken muss wie ein Zuchtkaninchen  :rolleyes:

Der Teppich und seine Wärmeentwicklung machen da schon irgendwie Sinn für mich.

Offline Raupe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.149
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #8 am: August 15, 2008, 09:34:04 »
War bei mir auch so!

Meine sind weder zu dick, noch haben sie zu lange Krallen und alle 2 Tage mach ich das ganze Zimmer sauber.

Ich achte jetzt auch darauf, dass es vor allem da weich ist, wo sie gerne liegen.

Sie haben ein altes Bett im Zimmer stehen da liegen sie gern drauf und drunter. Dann hab ich ihnen da jeweils weiche Baumwolldecken hingelegt.

Offline Sila

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Was für den Boden bei Innengehege
« Antwort #9 am: August 15, 2008, 17:28:09 »
Hallo,

wir haben auch einen Kunstfaserteppich liegen und darüber alte Bettlaken bzw. von Ikea gab es so eine naturfarbene Baumwolltagesdecke fürs Bett (4 €), die haben wir drüber gelegt. Durch den Teppich ist es schön weich und durch die Tücher sauber, die lassen sich gut abkehren und absaugen. Wenn sie zu viele Flecken haben, kommen sie weg.

Bei den Fransenteppichen von Ikea haben wir das Problem,dass unsere Ninchen dann die Teppiche anfressen und dran herumscharren und darunter die Plane (damit kein Urin aufs Parkett kommt) anfressen.

Wollte in der nächsten Wohnung auch PVC ins Gehege legen, werde das aber, nachdem ich das hier gelesen habe, mit Baumwollteppichen kombinieren.

Gruß, Sila


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf